Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heidie

Mitglied

  • »Heidie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:42

Hiltner - Aschmann, Kreis Goldap

Guten Tag,

ich suche nach Daten zur Familie Aschmann - Hiltner, die aus dem Kreis Goldap stammt und in Berlin lebte.

Louise Hiltner, 1888 Wirtschafterin in Berlin
* 13.03.1860 Murgischken, Goldap
+ ca. 1930
oo 18.05.188 Berlin, Brandenburg
Wilhelm Aschmann, 1888 Schneider in Berlin
* 27.08.1843 Meschkrupchen, Goldap
+ ca. 1917

Wer kann mir Angaben zu dieser Familie machen?

Viele Grüße
Heidie

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 12:44

Hallo Heidie,
bei ancestry ist in Berlin nur noch ein weiterer Sohn genannt; falls noch nicht bekannt: Weitere hast du schon im Berlin Forum bekommen.


Friedrich Otto Wilhelm Aschmann, *23.7.1888 Standesamt Berlin II, + gefallen im 1.WK 20.6.1915, Eintrag Standesamt Berlin I/II am 27.1.1916.
Da keine Ehefrau angegeben ist, nehme ich an, dass er unverheiratet war.
Urkunden Schicke ich dir gerne zu.
VG Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2018, 13:02

Hallo nochmal,
die Heiratsurkunde kannst du natürlich auch bekommen,laut Randvermerk ist Luise 1936 verstorben. Die Einträge bei Ancestry gehen aber leider nur bis 1920.

Ihr Ehemann Wilhelm Aschmann + 20.4.1917 Berlin verstorben. Eltern sind angegeben.
VG Uwe

Heidie

Mitglied

  • »Heidie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2018, 13:41

Hallo Uwe,

vielen dank für die Daten des Sohnen aus der Ehe Aschmann/Hiltner.

Über die Heiratsurkunde würde ich mich sehr freuen.

Die Eltern von Wilhelm Aschmann sind m.W.
Michael Aschmann -Arbeiter-, Czarnowken, Lötzen, Ostpr.
oo Louise Schulz, verstorben in Meschkupchen

Beste Grüße
Heidie

5

Freitag, 13. Juli 2018, 13:49

Aschmann - Hiltner, Berlin

Doppelte Anfragen sind immer wieder ein Vergnügen.

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juli 2018, 18:39

Hallo Hallo Heidie,
der Ort heißt richtig Meschkrupchen, Reg. Bez. Gumbinnen, Kreis Goldap, St.A. ist in Dubeningken, evangel. Kirche Dubeninken /Wilhelmsberg , katholisch müßte Goldap zuständig sein. Stadt bzw. Amtsbezirk ist Rogainen.
Für Wilhemsberg ist der Kreis Darkehmen angegeben. siehe VFFOW So 102, Gemeindelexikon.
Murgischen: St.A. Gawaiten, evangel. Kirche in Gawaiten, kath. Goldap. Für Gawaiten (Geburt 13.3.1860) gibt es zwar ein Namensverzeichnis Taufen 1770 - 1892 leider erst ab dem Buchstaben "K". Die Taufbücher sind erst ab 1861
bei Archion einsehbar.
Ich bitte aber zu bedenken: Es hat immer wieder Verschiebungen der Zuständigkeiten gegeben. Das Gemeindelexikon gibt den Stand von 1905 wieder. Ich habe Fälle, in dehnen die Kinder in einer anderen Kirche getauft wurden, die
eigentlich nicht für den Geburts -, o. Wohnort zuständig waren.
Der Taufeintrag von 27.8.1843 ist vorhanden, allerdings heißt der Vater hier Michael Oschmann, Mutter Luise Schulz. Bei Durchsicht der KB Dubeninken und Gawaiten fiel mir der Name Oschmann öfters auf.
Bitte schicke mir deine Mail - Adresse als PN oder Mail, damit ich dir die Urkunden Schicken kann.
VG Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2018, 18:49

Hallo Chris & Heidie,
im Grunde löschen wir solche doppelten Anfragen, da es für Helfer wirklich unübersichtlich ist wenn Antworten in zwei Treads gegeben werden.
Das halte ich auch für richtig!
Allerdings habe auch Verständnis wenn ein Fragesteller sich nicht sicher ist, in welchem Unterforum die Anfrage die meiste Aufmerksamkeit findet.
Vieleicht wäre es besser, die Anfrage in ein Unterforum einzustellen und in dem anderen zu verlinken. Damit würde man zumindest erreichen, dass
die Antworten in einem Tread zusammen gefaßt sind.
Viele Grüße
Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:31

Hallo Heike,
Adressbuch Goldap 1939
FN Aschmann.
  • Johanna, Altenteilerin, Ort: Bodenhausen (Bottkuhnen)
  • Fritz, Bauer, Ort: Gnadenheim (Meldienen)
  • Otto, Bauer, Ort: Kaschen (Kascheneken)
  • August, Landwirt, Ort: Kosmeden

V.G. Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

9

Gestern, 17:29

Hallo,
noch eine Geburt unter dem FN Oschmann:
Kirche: Dubeningken, Wohnort: Bludzen
Caroline Oschmann, *12.9.1857, 07:00 Uhr, Taufe: 20.9.1857,

Eltern:
V: Matthis Oschmann, Beruf Wirth,
M: Caroline Schmidt
Paten: Matthis Glanert, Friedrich Niederstrasser, sor Lotti Schmidt,
Warum "sor" vor dem Namen steht???? :thumbup:

VIele Grüße Uwe

Heidie

Mitglied

  • »Heidie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

10

Heute, 00:37

Hallo Uwe,

vielen Dank für die Daten zu Oschmann.
Mit "sor" könnte möglicherweise soror gemeint sein = Schwester
Die Patin Lotti Schmidt somit eine Schwester zu Caroline Schmidt

Von den Urkunden zu Hiltner ist passendes für mich dabei. Vielen Dank.

Viele Grüße Heidie