Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. Juli 2018, 12:07

Vorfahren Otto SEKERDIECK & Berta RIEKMANN - Lüllau, Kreis Harburg, Regierungsbezirk Lüneburg, 19. Jh.

Liebe Niedersachsen-Forscher,

ich suche nach weiteren Informationen zu Otto Sekerdieck und seiner Ehefrau Berta Riekmann im Kreis Harburg:

Otto Sekerdiek
* Jul. 8, 1894 in Lüllau, Kreis Harburg, Regierungsbezirk Lüneburg, Land Hannover
† Mar. 1978 in Holm-Seppensen, Buchholz, Landkreis Harburg, Regierungsbezirk
Lüneburg, Niedersachsen

Berta Riekmann
* May 11, 1898
† Apr. 7, 1971 in Holm-Seppensen, Gemeinde Holm, Landkreis Harburg, Regierungsbezirk Lüneburg, Niedersachsen


Die vier Kinder der beiden sind in Lüllau, in Buchholz in der Nordheide, und in Holm-Seppensen, Landkreis Harburg geboren.

Über weiterführende Hinweise und Informationen zu Otto Sekerdiek/Sekerdieck und Berta Riekmann würde ich mich freuen.

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juli 2018, 12:56

Hallo,
ich habe den FN Otto Sekerdieck bei ancestry gesucht. bei genauer Suche werden leider nur zwei Einträge angezeigt:
  • Otto Sekerdieck, 8.7. Asendorf, Winsen, leicht verwundet, Verlustliste Nr. 1295 12.11.1918
  • Otto Sekerdieck, Bdb. Beamter, Buchholzerlandstraße, Adressbuch 1950 -1951.

Der Name scheint recht selten zu sein - wenn man von den Ergebniisen bei der Suche bei ancestry ausgeht. Sind

dir bei deiner Forschung noch andere Schreibweisen bekannt?
VG Uwe

3

Montag, 16. Juli 2018, 13:27

Re: Otto SECKERDIECK

Hi, Uwe,

vielen Dank für die prompte Rückmeldung! :-)

- Genau, das war das Einzige, was ich bei ancestry zu Otto Siekerdiek gefunden hatte, jene Verlustenliste und Adressdaten - und ich habe gleich noch eine Frage zum Lesen der Verlustlisten:

  • Otto Sekerdieck, 8.7. Asendorf, Winsen, leicht verwundet, Verlustliste Nr. 1295 12.11.1918

Bezieht sich die Angabe Asendorf, Winsen auf den Ort der Verwundung oder den auf den Geburtsort?


Sind dir bei deiner Forschung noch andere Schreibweisen bekannt?

Ja, heute schreibt sich die Familie Sekerdiek. Eventuell auch Zeekerdieck.

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »* felizitas *« (16. Juli 2018, 14:45)


Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Juli 2018, 13:28

Hallo,
ist dir dieser Link bekannt? :http://www.online-ofb.de/famreport.php?o…_sued&ID=I23543
Das ist zeitlich zwar noch weit entfernt von deiner Suche, allerdings stimmt die Gegend schon einmal!
VG Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juli 2018, 13:44

Hallo,
deine Frage kann ich nur so beantworten:
Mein Opa Otto Marienberg erscheint auf den Verlustlisten mit der Angabe des Geburtsorts, also Schnakeinen. Wohnen tat er aber schon in Lüneburg.
Sein Bruder Gustav, gefallen in Frankreich erscheint auf der VL mit der Angabe Lüneburg, seinen derzeitigen Wohnort. Geburtsort war aber Neuhof, Kreis Stuhm, Westpreußen.
Also gab es scheinbar keine festgelegten Richtlinien.
VG Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juli 2018, 13:50

es gibt bei den Beiden einen Unterschied, bei Gustav wurde kein Geburtsdatum angefügt, bei Otto schon.
Daraus könnte man schließen, dass es sich bei der Angabe Geburts + Ort um den tatsächlichen Geburtsort handelt.

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juli 2018, 19:36

Hallo,ich bin selbst Bundesbahnbeamter und kenne diese Abkürzung nicht.

Aber möglich ist es .

VG Uwe

Marienberg

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Juli 2018, 21:52

Hallo,
Ich hab`noch einmal mi einerr anderen Schreibweise versucht.

http://www.online-ofb.de/famreport.php?o…_sued&ID=I53547
http://www.online-ofb.de/famreport.php?o…_sued&ID=I38374
Da taucht dann auch ein Menck Seckeriek *1703, Tochter * 1743 wird wieder Seckerdieks geschrieben. 2. Ehefrau von Menck war eine Ilsabe Neven * 1709 in Stelle.
Neven (auch Neben aus Maschen Gemeinde Seevetal und Stelle habe ich auch in meiner AL.
Im Adressbuch Winsen/Luhe 1925 taucht in Ramelsloh ein Ludwig Sekerdieck ? auf. Ist der bekannt? Ramelsloh gehört auch zur Groß - Gemeinde Seevetal.
Westerhof Rosengarten = Kreis Harburg, ebenso Eickstüve ubd Tötensen. Liegen alle nördlich von Buchholz / Nordheide.
VG Uwe