Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. August 2018, 18:50

Donnerstag geb. Hahn

Zufallsfund:

Julie DONNERSTAG geb. HAHN
Lehrerwitwe, evangelisch
* 24.08.1800 in Königsberg, Ostpreußen
wohnhaft in Festung Graudenz, Kreis Graudenz
Vater: Carl Benjamin HAHN, * 03.02.1775, + 18.04.1828
Mutter: Sophie Charlotte geb. KÜMMEL, * 28.11.1778, + 05.01.1832
+ 12.11.1877 um 12.00 h in Festung Graudenz in der Wohnung ihres Schwiegersohnes
Anzeige: Garnisonschullehrer Heinrich THIMM, ihr Schwiegersohn, wohnhaft in Festung Graudenz
Quelle:
Sterbenebenregister Standesamt Festung Graudenz, Kreis Graudenz, Nr. 15/1877
Anmerkung:

Genauere Angaben zum Ehemann der Verstorbenen enthält der Eintrag nicht.
Sterbeeintrag ihres Enkels:

Johannes THIMM
evangelisch
* 14.12.1867 in Festung Graudenz
wohnhaft in Festung Graudenz
Vater: Garnisonschullehrer Heinrich THIMM
Mutter: Auguste geb. DONNERSTAG, beide wohnhaft in Festung Graudenz
+ 14.07.1884 um 11.30 h in Festung Graudenz
Anzeige: der Vater
Bemerkung:
"Die Eintragung in die Sterberegister ist auf Grund des Beerdigungsscheins des 1. Staats-Anwalts vom 15. Juli c erfolgt."
Quelle:
Sterbenebenregister Standesamt Festung Graudenz, Kreis Graudenz, Nr. 12/1884
Es scheint, dass der Tod eine staatsanwaltliche Ermittlung erforderlich machte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (12. August 2018, 18:10) aus folgendem Grund: Ergänzung