Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trecin

Mitglied

  • »Trecin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. August 2018, 01:37

Taufeintrag 1784 - teils Latein

Hallo,

ich habe den Taufeintrag eines Verwandten aus dem Jahr 1784 gefunden.
Hier stoße ich leider wieder bei einigen Wörtern an meine Grenzen - dass Teile in Latein sind macht die Sache für mich nicht leichter....

Deshalb hoffe ich wieder auf eure Erfahrung mit solchen Schriften bzw. Eintragungen :-)

#1 Spaltenüberschrift und Eintrag???
Kaptizaes???
F. Maria??
p. T. ???

#2 Eltern des Kindes
Simon ?achinger (müsste Bachinger heißen, sieht aber aus wie Pfachinger?!) auf
d ???? ??ilberger Gutt
et Gertram nata os??-
?? ?? ??

#3 Taufpaten
Mathias Seuler???
???hofer in
???berg
L: Asenham

rechte Spalte
Spilberg


Viele Grüße
Robert
»Trecin« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (79,1 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. August 2018, 14:38)
  • 2.jpg (119,54 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2018, 16:36)
  • 3.jpg (127,59 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. September 2018, 16:36)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trecin« (25. August 2018, 14:31)


Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2018, 09:10

Links:
Baptizans (= "der Taufende")
J.(?) Mariano(?)
p.T. Vic(ari)us (= per tempore Vicarius = zurzeit Vikar)

Ich lass den Rest für andere, die sollen auch a Freud' ha'm.
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Trecin

Mitglied

  • »Trecin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. August 2018, 09:53

Guten Morgen Henry,

Vielen Dank für das lesen und erläutern der ersten Spalte :-)

Gruß
Robert

4

Samstag, 25. August 2018, 10:21

Hallo,
zu 2.):
et Gertraud nata os??-
?? ux[or] ejus
MfG, J. Steffen

5

Samstag, 25. August 2018, 10:50

Noch zu 2)

Simon Pachinger auf
d(em) untersten Pilberger Gutt
et Gertraud nata Osau-
erin
Viele Grüße :) Ursula

Trecin

Mitglied

  • »Trecin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. August 2018, 11:13

Super :-) Vielen Dank für die Entschlüsselung der 2. Spalte.

:danke:

LG
Robert

7

Samstag, 25. August 2018, 12:08

Hallo Robert,

und hier mit a Freud´ der letzte Eintrag:

#3 Taufpaten
Mathias Semmler
Gaishofer in
Stainberg
L(andgemeinde): Asenham

rechte Spalte
Spilberg
Viele Grüße :) Ursula

Trecin

Mitglied

  • »Trecin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. August 2018, 12:32

Juhu!

Danke - Ihr seid echt der Hammer :-)

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. August 2018, 17:14

Deshalb schlage ich bei 2) vor:

Osamm-
erin

(m mit Verdoppelungsstrich)
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Trecin

Mitglied

  • »Trecin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. August 2018, 18:18

stimmt - könnte sein ?(

Würde sich auch mit dem Semmler von #3 decken ;-)

11

Samstag, 25. August 2018, 18:38

Hallo Robert,

nicht könnte sein, sondern ist ganz bestimmt richtig!
Viele Grüße :) Ursula