Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:21

Nachname "Sdui" nicht existent bzw. Polnisch?

Guten Abend zusammen,

als relativer Frischling in der Ahnenforschung bin ich auf zwei Dokumente zu einer Vorfahrin gestoßen, bei denen ich bisher nicht den Nachnamen (in den beiden Fotos gelb markiert) sinnvoll entziffern konnte. :huh:

Die Vorfahrin stammt aus Oppeln (ehem. Schlesien, heute polnisch Opole) und eventuell ist es ein polnischer Name, den ich mit dem gängigen lateinischen Alphabet falsch schreibe...denn für "Sdui" liefert selbst google kein einziges Ergebnis. ?(

Für Hinweise bzw. eine bessere Transkription als die meine wäre ich äußerst dankbar!

Schönen Abend noch!
»michaelbleck« hat folgende Dateien angehängt:
  • Dok2.1.jpg (73,07 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 00:55)
  • Dok1.1.jpg (66,33 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Oktober 2018, 00:55)

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:30

Hallo Michael,

wie Du selbst schon richtig gelesen hast, lautet der Name in Deinen beiden Scans eindeutig Sdui.
Viele Grüße
Henriette :)

Wohnort: Berlin

Vereine: keine

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:40

Hallo Michael,

bei Ancestry gibt es 15 Einträge zu Sdui und dort wird der Name in einigen Urkunden auch so geschrieben:

Sdzuy oder Zdui

Vielleicht ist diese Schreibweise vom Ursprung her richtiger.

LG Gabi
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

4

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 21:44

Hallo zusammen,


besten Dank für die Bestätigung der Transkription des Namens. Ja, anscheinend gab es auch andere Schreibweisen dafür (https://forum.ahnenforschung.net/archive/index.php/t-156612.html), die häufiger verwendet werden. Das hilft mir bei meiner Suche schonmal weiter! :)

Besten Gruß,

Michael