Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. November 2018, 16:37

Was bedeutet die Abkürzung e. u. s. oder e. n. d.

Hallo,
bei den online Standesbüchern im Landesarchiv Baden-Würtemberg
kommt öfters bei den handschriftlichen Taufeinträgen
die Abkürzung aus 3 Buchstaben vor:
e. u. s. oder e. n. d. oder ...

Die Bedeutung ist vielleicht 'am selben Tag'.

Als Beispiele jeweils am Ende des Taufeintrags :

§ 8 Johann Michael Münch :
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/bi…screenhoehe=900

oder

§ 11 Franz Theodor Galm und § 12 Josepha Weimer :
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/bi…screenhoehe=900

Was bedeuten die 3 Buchstaben und was heißen die Buchstaben ausgeschrieben?

2

Sonntag, 4. November 2018, 19:05

Hallo,

aus dem Kontext heraus würde ich sagen, dass die Taufe am gleichen Tag stattfand wie bei dem vorherigen Täufling.

e. n. d. steht vielleicht fùr 'am genannten Tag' (nominato die). Sorry, mit den Fällen in Latein hab ich's nicht so. Ist schon so lange her.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

3

Sonntag, 4. November 2018, 19:12

Hallo,
e.? ut supra = ? wie oben
MfG, J. Steffen

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2018, 08:30

Das würde ich auch sagen. :thumbup:
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

5

Montag, 5. November 2018, 16:03

Hallol,
und für das e. schlage ich vor: eadem,
also:
am selben [Tage] wie oben
MfG, J. Steffen

6

Donnerstag, 8. November 2018, 15:58

Danke für die Antworten.