Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. November 2018, 23:17

Zusammenhänge der Familie Moog in KB Einträgen

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab hier nochmal etwas für Euch zum Entziffern.

Besonders bin ich an den eventuell genannten Beziehungen interessiert. Hoffentlich bringen diese etwas Licht in die Wirren der Familie Moog/Moock/Moig.

Dankeschön! :)
»TanjaHe« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TanjaHe« (6. November 2018, 17:37)


Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. November 2018, 16:08

Es wird schon seine Gründe haben, warum hier niemand anbeißen wollte. 8-)
Also: Für Namen aller Art wird keine Garantie gewährt. ^^

1)
Hanß, Claß moigsens hinderlassener Sohn, und Anna Catharina
Johanneß Engelß Tochter. Den 26t. Aprilis copulirt worden.

2)
Johannes Moig, Claß Mogen Sohn, und Anna Catharina,
Johannes Feussels Tochter den 9.tn Junij

3)
Nicolaus, Johanniß Moocks Sohn und Anna Eva Hanß Peters
Tochter von unterste Ro__en. Den 23t. Julij

4)
Nicolaus Mog Witwer alhier und Gertraudt
Johann Dermann Dosh zeitigen Schuzldieners zu
Buchenau Amts Biedenkopf ehel. Tochter wurden
den 9tn Jul. ehel. getraut und zuvor nach einer ge-
haltenen Hochzeitspredigt.

5)
Seibert moig Claß moigen seel. hinterlassener Sohn, undt
Elisabetha Löwenstein Frückenß seel. hinterlassenen
Tochter synd den 16t. 7bris copulirt worden.
Dominica 1ma adventus ultimo insinuati sunt.
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

3

Dienstag, 6. November 2018, 17:01

Es wird schon seine Gründe haben, warum hier niemand anbeißen wollte.
Bei 1) konnte ich die Einfügung zwischen moigsens „+ _ „ hinderlassener nicht erkennen und an Ro__ im Bild 3 bin ich auch gescheitert.
Bild 5 habe ich nur am Ende das lateinische gesehen, also auch nichts für mich. Bei 4) ein unsicheres Devmann Dosch ( da hätte ich wohl wieder einen ausgeben müssen :D )

Da hatte ich keine Lust mehr und lieber die letzten Sommerblumen aus dem Garten entfernt.
Viele Grüße :) Ursula

4

Dienstag, 6. November 2018, 17:36

Trotzdem lieben Dank für Eure Mühen, auch wenn es nicht sehr interessant für Euch war. :S :danke:

Das keiner Garantien für Namen geben kann, ist klar. Ein Hinweis reicht mir oft schon, dass ich die Schrift besser einordnen kann.

Nur noch für Euch zur Erklärung: bei 3.) wird es wohl "von unterste Rosphe" sein. Es gibt in der Nähe von Treisbach Oberrosphe und Unterrosphe. Nehme an, dass das gemeint ist.

Nochmal Danke und schönen Abend. :)