Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Januar 2019, 10:19

Hochzeitsregister aus Sulzberg

Hallo konnte folgendes entziffern und bitte um Hilfe:

Matthäus Unsinn, Christoph Unsinn Weber dahier ehel. Sohn. Ist den 12. August (1782)
dahier mit Anna Maria, Jakob Hofmans, Kornburgs Unterthan
zu ------ berg ehel. ledigen Tochter, ----- proclam. -------
----- worden.
Nota. Dieser Bräutigam ist an diesem Hochzeit Tag -----------------------
Loch ------------- fallen, weil er ------ mit ihm gegen Mittag so ---------------
Daß man ------------------; so ist er auf -------------
Seinem und seiner Braut verlangen, von dem Bett copuliert, und -----
Die Hochzeit Predigt die gewöhnlich in der Kirche gehalten worden


LG Michael
»Michael Knaupp« hat folgende Datei angehängt:
  • Unsinn Nota.jpg (91,73 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. Januar 2019, 13:12)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Michael Knaupp« (10. Januar 2019, 11:17)


2

Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:11

Hallo,
Nota. Dieser Bräutigam ist an diesem Hochzeit tag sehr früh durchs Balken-
loch heruntergefallen, weil es sich mit ihm gegen Mittag so weit gebessert
daß man seine völlige Genesung hoffte; so ist er nach … Eltern
seinem und seiner Braut Verlangen vor dem Bett copulirt, und anschließend
die Hochzeit Predigt wie gewöhnlich in der Kirche gehalten worden.
MfG, J. Steffen

3

Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:17

Hallo,


vielen Dank für die Hilfe

LG

Michael

4

Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:05

Nota. Dieser Bräutigam ist an diesem Hochzeit tag sehr früh durchs Balken-
loch heruntergefallen,

Nachwirkungen des Junggesellenabschieds? :D

daß man seine völlige Genesung hoffte; so ist er nach aller Beeder seitigen Eltern
Viele Grüße :) Ursula

5

Freitag, 11. Januar 2019, 17:15

ich glaube die wussten früher auch zu feiern

LG. Michael