Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, November 24th 2019, 5:27pm

Standesamt, Stadteil von Köln - handschriftliche Notiz nicht lesbar

Guten Tag allerseits,

ich habe eine handschriftliche Notiz mit Bleistift geschrieben gefunden und komme nicht weiter bei meiner Tranksription/Interpretation des Standesamtes. Die Notiz ist aus dem Jahre 1940 und soll wohl ein Standesamt/Stadtteil von Köln beschreiben (ggfs. auch mit Bezug auf Hürth bei Köln). Keines der möglichen Bezirke oder Stadtteile scheint zu passen.

Freue mich über jeden Vorschlag :)

Schöne Grüsse,

Michael
michaelbleck has attached the following file:

This post has been edited 1 times, last edit by "michaelbleck" (Nov 27th 2019, 10:35am)


Erika

Trainee

Location: Bonn

  • Send private message

2

Monday, November 25th 2019, 8:25am

Guten Morgen Michael, es könnte Flittard sein

Grüße Erika

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

3

Monday, November 25th 2019, 8:33am

Guten Morgen,

sehr schwierig, und daher kann ich z.Zt. nur (daneben-)spekulieren, vielleicht Landrats(amt); auf keinen Fall Flittard!
Es fehlt eine Oberlänge beim 2. Buchstaben, Doppel-t sehe ich auch nicht.
Viele Grüße :) Ursula

Location: Weserbergland

  • Send private message

4

Monday, November 25th 2019, 5:02pm

Sehr gut, was Ursula sagt.
Mir scheint, vor allem, aber nicht nur, aufgrund des d in der Mitte kommen infrage:

Raderberg
Raderthal
Rodenk.
Lindenthal
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Krieg ist nicht gut für die Möbel." (Andreas Rebers)
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

5

Monday, November 25th 2019, 7:15pm

Mit dem d hast du auf jeden Fall Recht.

Ich habe mal etwas mit dem Bild gespielt; vielleicht kann es jemand noch besser.
Nun bin ich durch mein Landrats(amt) voreingenommen, aber rat ist für mich deutlich.
sommer has attached the following file:
Viele Grüße :) Ursula

Location: Weserbergland

  • Send private message

6

Monday, November 25th 2019, 10:00pm

Hab ich auch gemacht, liebe Ursula.
Ehrlich gesagt: Wirklich deutlich ist da nur das d. :)
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Krieg ist nicht gut für die Möbel." (Andreas Rebers)
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

Detlef05

Trainee

Location: Hamburg

  • Send private message

7

Tuesday, November 26th 2019, 7:53am

Hallo zusammen,

eindeutig lesen kann ich es auch nicht, aber ebenfalls spekulieren: Lands Kr[eis] https://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_K%C3%B6ln

Gruß - Detlef

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

8

Tuesday, November 26th 2019, 8:21am

Guten Morgen,


Landrats.
Raderberg
Raderthal
Rodenk.
Lindenthal
Landkreis

Es passt so recht kein Vorschlag.

Weil das K von Köln so senkrecht dominant daherkommt, müsste es dann nicht bei einem R auch so sein?
Hier ist oben ein Fähnchen und es fehlt der obere Buckel.
Auch wenn es ein R ist, sehe ich bis zum „d“ zwei Buchstaben.
Bei Lindenthal und Landkreis könnte das L passen, aber in der letzten Silbe ist es nicht nachvollziehbar.

Mein Vorschlag mit Landratsamt ist auch nicht logisch; da würde es wohl keinen Bindestrich nach Köln geben.

Fazit: ich verbleibe mit einem weiß ich nicht.
Viele Grüße :) Ursula

9

Wednesday, November 27th 2019, 10:35am

Allerbesten Dank euch allen! Dann bleibt es weiterhin unklar, aber euer Input war dennoch wertvoll. :)