Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

C.Fröhlich

unregistriert

1

Mittwoch, 8. Juni 2005, 07:36

Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo,

Ich versuche, Familien aus dem Ortchen Biedenkopf zu finden.
Die 2 Hauptfamilien, die ich suche, da sie sich über sehr viele Generationen mit ihrem Namen in meiner Linie gehalten haben, sind die Familie "Werner", beginnend mit Andreas WERNER, geb. 02.09.1687 in Biedenkopf, gestorben 09.05.1774 in Biedekopf, bis Karl Wilhelm Richard WERNER, der am 11.03.1869 noch in Biedenkopf geboren wurde. Danach ist zumindest mein direkter Zweig der Familie aus Biedenkopf ausgewandert, aber es könnte ja noch Seitenlinen gegeben haben oder sogar geben. Die 2. Hauptfamilie ist die Familie "Plitt", beginnend mit Justus Georg PLITT, geboren 26.09.1766 in Biedenkopf, gestorben 31.12.1823 in Biedenkopf, bis Caroline Viktoria Sophie Eugenie PLITT, geboren 07.05.1870 in Biedenkopf, mit deren Hochzeit der Name "Plitt" aus meiner Familie verschwand. Sie heiratete übrigens den oben genannten Karl Wilhelm Richard WERNER und wanderte mit ihm nach Charlottenburg aus.

Im Laufe der Jahre sind folgende Familien durch Hochzeit in diese beiden Hauptfamilien eingegangen:

Schué, Kilian, Kolbe, Kolb, Wagner, Merle, Hoach

Wenn einer über irgendeine dieser Familien Informationen hat, würde mich dies sehr freuen.

Gruß
Carsten

Michaela Ellguth

unregistriert

2

Mittwoch, 8. Juni 2005, 08:21

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo,

hast Du schon mal die Eintragungen bei den Mormonen zu dem Familiennamen Plitt in Biedenkopf durchgesehen ?
Dort findest sich einiges !

Gruß
Michi

C.Fröhlich

unregistriert

3

Mittwoch, 8. Juni 2005, 08:57

Also, als ich vor ca. 1,5 Jahren mit der Stammbaumforschung angefangen habe, beziehungsweise die Arbeit meiner Mutter übernommen habe, habe ich dort auch für den Namen Plitt nachgesehen...
Es gab tatsächlich sehr viel, aber nichts, was ich hätte einordnen können.
Aber ich könnte ja mal nachsehen, vielleicht hat sich da wieder was getan. Aber den Mormonen vertraue ich nur leidlich. Die haben mir zwar insgesamt sehr geholfen, aber es ist doch etwas seltsam, wenn man ein und die selbe Person 5 Mal, jedes Mal mit unterschiedlichen Geburtsdaten oder so ähnlich, findet...
Deshalb habe ich diesen Thread hier auch gepostet, da ich hoffe, dass vielleicht jemand in den selben Bereichen forscht.
2- oder mehrgleisig fahren ist ja schliesslich immer gut. Und da ich einen Sohn von 5 Monaten zu Hause habe, habe ich im Augenblick nicht die Zeit dazu, nach biedenkopf zu fahren, um dort die Stadtarchive zu durchforsten. Das wird wohl noch einige Jahre auf sich warten lassen...

Michaela Ellguth

unregistriert

4

Mittwoch, 8. Juni 2005, 09:57

Hallo Carsten,

in Berlin gibt es ein Centrum, wo Du Dir die Verfilmungen der Kirchenbücher, usw. ansehen kannst.
Ich habe zwar keine kleinen Kinder mehr im Haushalt aber kann mir auch nicht leisten, durch Polen, Ungarn, Österreich und Schottland zu fahren und die Archive zu durchsuchen also sind die Mormonen eine Alternative da ich ja das Gleiche zu sehen bekomme wie auch in den Archiven selbst, auch wenn die Verfilmungen nicht immer so schön sind.

http://www.familysearch.org/Eng/Library/…kopf&prePARTOF=

Gruß
Michi

Wohnort: Auf dem Mond

Vereine: Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde, Verein für Computergenealogie

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2005, 12:50

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Carsten,

wende Dich mal an die Mitglieder des AKHG - hier wird man Dir sicher helfen können. Übrigens kommen die Vorfahren meiner Frau auch aus dieser Richtung (Holzhausen am Hünstein, Wolfgruben, Eckelshausen etc.)[/quote]. Der Name Werner, der in der Ecke schon mehr ein Gattungsbegriff denn ein Familienname ist, befindet sich auch in ihrer AL.
Beste Grüße
Matthias


C.Fröhlich

unregistriert

6

Montag, 20. Juni 2005, 07:48

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Vielleicht könnte man ja die Stammbäume untereinander tauschen. Es könnte ja sein, dass beie Bäume sich irgendwo überschneiden, dann könnte man sich gegenseitig helfen!!
Mein Stammbaum ist auch auf meiner Homepage (s. u.) einsehbar. Wenn du dort auch jemanden aus der Familie deiener Frau findest, kannst du mich ja noch einmal kontaktieren, wenn du Interesse daran hast.
Gruß
Carsten

P.S.:
Und vielen Dank für den Link, ich werde dort auch mal nachsehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Fröhlich« (20. Juni 2005, 07:49)


C.Fröhlich

unregistriert

7

Mittwoch, 22. Juni 2005, 09:40

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

@Matthias:

Ich habe mir geade mal deine Homepage angeschaut...
Kann es sein, dass die noch unfertig ist?? Erstens funktioniert die Hälfte nicht und 2. ist in deinem Onlinestammbaum der Name Werner überhaupt nicht aufgeführt, obwohl du ja sagtest, der Name würde in deiner Ahnenlinie auftauchen...

Wohnort: Auf dem Mond

Vereine: Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde, Verein für Computergenealogie

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Juni 2005, 10:57

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Carsten,

meine "Genealogieseite" beinhaltet nur meine Vorfahren, nicht die meiner Frau - ich schrieb ja, dass es sich bei der Familie "Werner" um Vorfahren meiner Frau handelt. Der Name Werner taucht das einzigemal in Wallau um 1720 auch - damit verliert sich die Spur.

Aber - wieso funktioniert "die Hälfte" nicht - kannst Du das mal präzisieren? Das einzige, was fehlt, sind die Button-Symbole. Die Funktionen sind aber dennoch aktiv. Ich habe im Augenblick einfach nicht die Zeit, die Symbole anzubringen.
Beste Grüße
Matthias


C.Fröhlich

unregistriert

9

Mittwoch, 22. Juni 2005, 12:24

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Genau Diese meinte ich ja auch...
Es sieht etwas seltsam aus, wenn die Buttons fehlen. Klar habe ich mit "der Hälfte" etwas übertrieben, war nicht böse gemeint!!

Übrigens würde ich dir empfehlen, die seite von Tripod auf einen anderen Server zu transferieren. Ich habe auch gewechselt, da die Werbung von Tripod ja alles zerstört!!

Wohnort: Auf dem Mond

Vereine: Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde, Verein für Computergenealogie

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Juni 2005, 14:58

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Carsten,

ich habe schon seit einger Zeit eine Domain bei freenet - schaffe es leider aber zeitlich nicht, die Seite aufzubauen. Dort wird dann, so Gott will noch in diesem Leben, auch die Ahnenliste meiner Frau zu finden sein und vieles mehr
Beste Grüße
Matthias


Biedenkopf

unregistriert

11

Freitag, 1. Juli 2005, 17:35

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Carsten,
zu deiner Frage, da kann ich dir einige antworten geben, zunächst einmal, die Ahnenreihe beginnt mit Johann Andreas Werner 1688-1774. Dieser war wie auch der Sohn Andreas Werner 1730-1815 Tuchmacher. Letzterer bekleidete außerdem jeweils für ein Jahr 1796,1799 und 1810 das Amt des Bürgermeisters. Ihm folgte der Wolltuchmacher Johann Matthäus Werner, 1782-1857, der für die Jahre 1820, 1823, 1825-1832 und 1838-1841 ebenfalls als Bürgermeister überliefert ist.

Der Großvater von Richard Werner war Johann Kraft Werner 1804-1885, er war Gründer der J.K. Werner Seifenfabrik.
Sein Nachfolger im Geschäft wurde der Sohn Theodor Werner 1840-1917. da dessen älterer Bruder Karl nach Amerika ausgewandert war.
Theodor Werner wurde 1913 zum Ehrenbürger der Stadt Biedenkopf ernannt.
So wie die Vorfahren Werner sich über 250 Jahre in Biedenkopf zurückverfolgen lassen, entstammen auch die Vorfahren mütterlicherseits hiesigen Familien mit Tradition und gutem Klang. So finden wir darunter die Pfarrerfamilie Schue`, die alteingesessenen Familien Breidenstein und Kilian sowie den Betriebsingeneur Traudt von der Ludwigshütte.
Die Eheleute Theodor Werner und Ehefrau Bertha, geb. Traudt hatten drei Kinder: Karl Wilhelm Richard 11.3.1869, Julius Karl 20.8.1870, und Karl Eugen Wilhelm 24.6.1875.
Verheiratet war Richard Werner seit 1895 mit Karoline Viktoria Sophie Eugenie Plitt. Sie war als Tochter des Kaufmanns und Bierbrauers Adolf Wilhelm Plitt 4.3.1825 und seiner Frau Juliana Fredericka Elisabetha PFEIL geb 1834, 1870 in dem Eckhaus Hainstrasse/ Mühlweg, Hainstrasse 17, zur Welt gekommen, ihre Vorfahren mütterlicherseits stammen aus Hatzfeld.
Nach dem Tod seines Bruders Wilhelm 1913 und seines Vaters 1917, oblag Richard Werner, da der Bruder Karl nach Amerika ausgewandert war, als Testamentsvollstrecker die traurige Pflicht, die Seifenfabrik zu verkaufen.

Die Seifensiederei steht heute leider nicht mehr, ein Großonkel von mir geb. 1893 hausierte Jahrelang mit den Seifen aus dem Hause Werner.

So ich hoffe doch das ich dir mit meinen Informationen ein wenig weiterhelfen konnte.

Gruß
Achim Unkel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Biedenkopf« (1. Juli 2005, 19:05)


Biedenkopf

unregistriert

12

Freitag, 1. Juli 2005, 18:57

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Carsten, jetzt habe ich mir auch einmal deine Homepage angeschaut, die Familie Hoach gibt es in Biedenkopf nicht, das ist die Familie Hosch.
Die Eltern von Anno Dorothea Kolb geb.22.8.1775 get.25.8.1775 gest.26.3.1813 beerd.28.3.1813 waren Johann Jacob Kolb 6.2.1738 und Anna Christina Engelbach 10.1.1739.

Gruß
Achim

C.Fröhlich

unregistriert

13

Samstag, 2. Juli 2005, 19:24

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Vielen Dank für die Informationen.
Ich werde sie als bald wie möglich in meine Daten Übernehmen.
Entnehme ich aus dem Benutzernamen eigentlich richtig, dass du den Ort Biedenkopf ganz besonders untersuchst?? Wäre es dann möglich, dass du über die Werners vielleicht auch ein paar originale Unterlagen hast, die du mir in Kope zukommen lassen könntest?? Das wäre echt klasse, wenn es möglich wäre!!

Gruß
Carsten

Biedenkopf

unregistriert

14

Sonntag, 3. Juli 2005, 15:26

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo C.Fröhlich,
Ja ich erforsche ganz Biedenkopf, habe da auch schon so einige Familien zusammen.
Tut mir Leid ich habe keine weiteren Unterlagen über die Familie Werner, diese Informationen stammen aus dem Buch "Alt-Biedenköpfer Mund und Redensarten, Geschichten, Schnurren und Bräuche" Das Buch wurde etwa 1930 von Dr. Ing. e. h. Richard Werner geschrieben, mittlerweile gibt es aber eine erweiterte Neuausgabe aus dem Jahr 2001, dieses Buch hat der Hinterländer Geschichtsverein herausgebracht.
Und diese neuausgabe ist hier in Biedenkopf, in der Bücherei Stephani erhältlich.
Schönen Gruß
Achim

Marlies

unregistriert

15

Sonntag, 3. Juli 2005, 17:07

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Zitat

Original von Biedenkopf

Ja ich erforsche ganz Biedenkopf, habe da auch schon so einige Familien zusammen.

Achim


Hallo Achim,

dann ist Dir das hier bekannt?

Ein genaues Verzeichnis der KB des alten Kreises Biedenkopf einschließlich der Nebenakten, auch aus den Filialen, hat Elsa Blöcher in den "Hinterländer Geschichtsblättern", Biedenkopf, 61 (1982) 6 f, veröffentlicht.

Gruß Marlies

Biedenkopf

unregistriert

16

Sonntag, 3. Juli 2005, 17:33

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Marlies,

also die Dr. Elsa Blöcher ist mir ein Begriff, ich habe ein Buch über das Hinterland von ihr.
Das sie etwas mit den Kirchenbüchern gemacht hat, das war mir nicht bekannt.
Ich weiss nur, das der hiesige Geschichtsverein alle Kirchenbücher abgelichtet hat, die liegen auch auf der Ludwigshütte im Hüttertreff.

Ich habe auch mal Kontakt mit der Susan Elliott in den USA aufgenommen, sie erforscht ebenfalls ganz Biedenkopf, sie veröffentlicht ihre Ergebnisse auch auf Rootsweb http://wc.rootsweb.com/cgi-bin/igm.cgi?d…11.x=35&I11.y=8

Jetzt meine Frage an dich, hast du auch Vorfahren in Biedenkopf oder kommst du sogar von hier?

Gruß Achim

Marlies

unregistriert

17

Sonntag, 3. Juli 2005, 18:25

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Zitat

Original von Biedenkopf

Jetzt meine Frage an dich, hast du auch Vorfahren in Biedenkopf oder kommst du sogar von hier?

Gruß Achim


Hallo Achim,

nein, ich habe keine Vorfahren aus Biedenkopf, habe aber ein paar Jahre meiner Kindheit in nicht allzuweiter Entfernung verbracht, und unser damaliger Lehrer hat sehr viel Wert auf Heimatkunde gelegt, wobei er Heimatkunde als etwas verstand, das sich im Umkreis von 100-150 km abgespielt hat. Insofern ist mit Biedenkopf nicht unbekannt.

Ich werde mal weiter meine Unterlagen durchsehen, ich denke, dass sich das eine oder andere noch findet, was Dir evtl. nützlich ist.

Gruß Marlies

Biedenkopf

unregistriert

18

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:26

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Marlies,

in welchem Ort bist du denn zur Schule gegangen?
Ich wohne zwar in Biedenkopf und mein Vorfahren väterlicherseits kommen aus Biedenkopf, aber meine Kindheit, die habe ich in einem anderen Ort verbracht.

Was meinst du denn mit Unterlagen, hast du auch was von Biedenkopf?

Naja der Name Scherer, über den am forschen bist, den gibt es ja hier auch oft.

Gruß
Achim

Marlies

unregistriert

19

Sonntag, 3. Juli 2005, 21:34

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Zitat

Original von Biedenkopf

Was meinst du denn mit Unterlagen, hast du auch was von Biedenkopf?

Naja der Name Scherer, über den am forschen bist, den gibt es ja hier auch oft.

Gruß
Achim


Hallo Achim,

ja, ich habe was aus Biedenkopf, ich muß nur meine Unterlagen durchschauen. ( (Hessische Hefte zur Familienkunde, einzelne Jahrgänge, leider nicht fortlaufend)

Meine Scherers kommen aus Donaueschingen, haben also mit "Deiner" Ecke nichts zu tun.

Gruß Marlies

Marlies

unregistriert

20

Montag, 4. Juli 2005, 15:02

RE: Suche Familien aus Biedenkopf

Hallo Achim,

soeben gefunden: Eine Auflistung ALLER Bürgermeister von Biedenkopf 1564-1800. Falls Interesse besteht, melde Dich bitte.

Ausserdem gefunden: Die Optikerfamilie Unkel in Marburg, bei Interesse ebenfalls melden.

Gruß Marlies