Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bernd Zeisberg

Unregistered

1

Friday, June 17th 2005, 8:25pm

Excel nach Gedcom

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit aus einer Excel-Tabelle eine Gedcom-Datei zu generieren. Habe zwar Tools gefunden die aus einem Gedcom eine Excel-Tabelle machen, aber nicht umgekehrt.

Gruß,
Bernd

Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

2

Saturday, June 18th 2005, 1:05am

RE: Excel nach Gedcom

Wenn du einigermaßen fit mit Excel bist, müsstest du das eigentlich selbst hinbekommen.
Du hast sicher schonmal mit einem Text-Editor eine Gedcom-Datei aufgemacht.
Du siehst dann in etwa sowas:
0 @015@ INDI
1 NAME Bernd/Zeisberg/
2 GIVN Bernd
2 SURN Zeisberg
1 BIRT
2 DATE 01 Jan 1900
2 PLAC Irgendwo, Germany

da musst du hinkommen.
Im Excel hast du aber eine Tabelle mit verschiedenen Spalten á la:
Vorname Name Geburtsdatum
Bernd Zeisberg 1.1.1900
usw.

Nun musst du die Excel-Tabellen mit Zellteilungen etc. so anpassen, dass sie horizontal mit dem Gedcom-Format (s.o.) übereinstimmen.
Es muss also so aussehen:
Spalte A: 0 @ B: 015 C: @INDI E: 1 NAME Bernd F: / G: Zeisberg E: / F: 2GIVN usw.

Dann speichere die Excel-Datei als Text ab, öffne sie in Word oder einem anderen Editor und mache die Zeilenumbrüche rein. Wenn du dir diese Tipperei sparen willst, kannst du zwischen jede Excel-Zeile noch eine Leerzeile mit einem definierten, unverwechselbaren Inhalt (z.B. *b*0) einfügen und dieses *b*0 dann durch einen Zeilenumbruch ersetzen.

Im Prinzip war's das schon, jetzt fehlt dir nur noch eine Gedcom-Kopf-und Fußzeile, die kannst du aber aus einer bestehenden Gedcom-Datei rauskopieren.
Die Kopfzeile sieht in etwa so aus:
0 HEAD
1 SOUR AGES
2 VERS 1.40
2 NAME AGES
2 CORP Daub EDV-Beratung
3 ADDR Glashuetter Weg 105
4 CONT 22889 Tangstedt
4 CONT Germany
1 DEST AGES
1 DATE 2 JUN 2005
1 CHAR ANSI
1 SUBM @SUBM@
1 FILE test.ged
1 GEDC
2 VERS 5.5.1
2 FORM LINEAGE-LINKED

Und die Fußzeile ist i.d.R. nur eine Zeile:
0 TRLR

Dann abspeichern, die Dateiendung in .ged umbenennen.

Rossi

This post has been edited 1 times, last edit by "Rossi" (Jun 18th 2005, 1:18am)


Rossi

Administrator

Location: Bad Dürkheim

Societies: VFWKWB, VFFOW

  • Send private message

3

Saturday, June 18th 2005, 1:21am

RE: Excel nach Gedcom

Da habe ich noch eine (englische) Beschreibung gefunden, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert:
http://www.tedpack.org/text2ged.html

Rossi

Bernd Zeisberg

Unregistered

4

Saturday, June 18th 2005, 2:04am

RE: Excel nach Gedcom

Hallo Rossi,

vielen, vielen Dank für die Mühe die Du dir gemacht hast!!!

Nach der guten Anleitung bekomme ich das hin.

Gruß
Bernd