Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Guediba

Trainee

Location: Ostfriesland

Societies: Upstalsboom Gesellschaft, Computer Genealogie

  • Send private message

741

Wednesday, March 20th 2013, 12:14pm

Ein freundliches Hallo an alle,

auch unsere Vorfahren waren nicht besser als Eltern heute. Man betrachte nur die Vornamen,
die ich im Laufe der Zeit aus den Verlustlisten des WK I. eingestellt hatte.
Davon habe ich noch ein paar:

Miezeslaus, Uciechow, Broneslau, Vollrath, Gumal, Elvir,
Hipolit, Broder, Godber, Gardus, Czeslaus, Zeslaus,Camill, Hilarius, Niow, Erdmann,

Komentare dazu verkneife ich mir.

Viele Grüße
Günter

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

742

Thursday, April 11th 2013, 8:39pm

Hallo zusammen,

um den zukünftigen Eltern die Namenssuche etwas zu erleichtern, hier ein paar Vorschläge aus den letzten 100 bis 150 Jahren aus dem Bereich der Wilstermarsch:

Weiblich: Guschi, Telse, Mariea, Heimke, Abel Liene, Delfine, Meinke, Fritze Carla, Helene Lulu, Telsche, Erna Trilke, Azta, Nicoline, Idje/Itje, viele Variationen zu Cäcilie wie Cesilie, Cicilia, Cäci, Cäcie.

Der Ideenreichtum bei den männlichen Vornamen geht nicht so weit: Ilpern, Gosch, Torge/Thorge, Meno.

Viele Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

assi.d.

Trainee

Location: 36103 Flieden/Osthessen

Societies: VSFF

  • Send private message

743

Friday, April 12th 2013, 8:05pm

Hallo,

1665 heiraten Gilg P. und Bolpl T. .... ;(

Gilg habe ich schon herausbekommen, kommt wohl von Ägidius. Aber bei Bolpl bin ich mir unsicher: Hörfehler und es sollte Wolpe=Walpugis sein oder Barbara...

Was meint ihr dazu? bin sehr gespannt....


P.S: Hat sich gerade erledigt: ein paar Jahre später wird eine "Bolpurgis" genannt, also ist es doch eine Walpurgis/a. :thumbup:

Assi

Und was ich nicht ändern kann, da bleibe ich weiter dran... (Herbert Grönemeyer)

This post has been edited 1 times, last edit by "assi.d." (Apr 12th 2013, 8:14pm)


assi.d.

Trainee

Location: 36103 Flieden/Osthessen

Societies: VSFF

  • Send private message

744

Friday, April 12th 2013, 8:08pm

Sexmus Ronny


War das nicht ein Tippfehler: Sex muß Ronny! :D

Arme Kinder... dagegen ist Kevin ja noch prima!

Assi

Und was ich nicht ändern kann, da bleibe ich weiter dran... (Herbert Grönemeyer)

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

745

Monday, April 22nd 2013, 6:25pm

Ruleko und ähnlich lautende

Hallo zusammen,



hatte das Thema schon mal bei Namen. Ich bin im Buch über "Die Geschichte der Familie von Holleben" von 1895 auf die Vornamen Ruleko (1394), Ruligke (1404), Ruleke (1407) und Rulicke (1431) gestoßen. Welcher eigentliche Vorname steckt denn dahinter? Mich interessiert das Thema in einem anderen Zusammenhang, weil es mal eine Verwechslung gab.

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

J. Steffen

Moderator

Location: Bielefeld

  • Send private message

746

Monday, April 22nd 2013, 7:21pm

Hallo Wolfgang,
H. Bahlow, Dt. Namenlexikon, nennt unter dem Stichwort "Rühl, Rühle" verschiedene Kurzformen zu dem Vornamen R u d o l f , darunter auch Ruleke.
MfG, J. Steffen

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

747

Monday, April 22nd 2013, 7:34pm

Danke Steffen

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

748

Monday, April 22nd 2013, 7:38pm

Hallo Wolfgang,

ich konstruiere mal:

Ruod ist ein alter germanischer Name, mit dem Suffix-i wird daraus Ruodi und dann mit dem in-Suffix Rolin (Roland). Ferner gibt es eine einstämmige Ausgangsform "hruod". Daraus entwickelte sich Rödling, Röhl, Rölleke, Rudek, usw. Entnommen dem dtv-atlas Namenskunde.

Aber vielleicht stimmt auch Steffens Version mit R u d o l f.

Aber sehr interessant, so ein alter Name.

Viele Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

749

Monday, April 22nd 2013, 10:32pm

Danke Ursula,

beide Versionen haben was; ich weiß es nicht. Letztendlich geht es mir um einen Schreibfehler in einem Copialbuch von 1528.

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

assi.d.

Trainee

Location: 36103 Flieden/Osthessen

Societies: VSFF

  • Send private message

750

Tuesday, April 23rd 2013, 1:58pm

Hallo,

ich hatte heute eine Anaria, die sich dann als Anna Maria entpuppte. Wahrscheinlich war der Pfarrer schreibfaul.... ;(

Assi

Und was ich nicht ändern kann, da bleibe ich weiter dran... (Herbert Grönemeyer)

Laurin

Trainee

Location: Oberfranken

  • Send private message

751

Friday, April 26th 2013, 7:25pm

H. Bahlow, Dt. Namenlexikon, nennt unter dem Stichwort "Rühl, Rühle" verschiedene Kurzformen zu dem Vornamen R u d o l f , darunter auch Ruleke.
Bei Bahlow steht Ruiecke und nicht Rulecke. :(
Freundliche Grüße
Laurin

Almut

Trainee

Location: Leer

  • Send private message

752

Friday, April 26th 2013, 7:40pm

merkwürdig

Hallo Foris,
ich hab einen Johann Leßer Adolph Jahrand, *1845 in Altona(Hamburg)
also Leßer = das hatte ich noch nie
LG Almut
und wieder was gelernt, danke schön, hab schon gerätselt, wo der herkam :danke:
Suche Jahrand(t), Jarand(t), Sieverling

This post has been edited 1 times, last edit by "Almut" (Apr 26th 2013, 9:48pm)


Laurin

Trainee

Location: Oberfranken

  • Send private message

753

Friday, April 26th 2013, 8:12pm

ich hab einen Johann Leßer Adolph Jahrand, *1845 in Altona(Hamburg)
also Leßer = das hatte ich noch nie
Evtl. Schreibweise für Lesser (vom hebräischen Wort „Eliezer“ (אֱלִיעֶזֶר dt. Hilfe/Gerichtshof meines Gottes)
Freundliche Grüße
Laurin

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

754

Friday, April 26th 2013, 9:10pm

Danke Gerhard,

dann fällt wohl der "Bahlow" weg. Und die anderen beiden Versionen sind auch stimmiger.

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

J. Steffen

Moderator

Location: Bielefeld

  • Send private message

755

Saturday, April 27th 2013, 5:15pm

Hallo,
in meinem Bahlow (Suhrkamp tb 1. Aufl. 1972, S. 438) steht weiterhin "Ruleke".
MfG, J. Steffen

sommer

Trainee

Location: NRW

  • Send private message

756

Saturday, April 27th 2013, 6:21pm

Bei mir auch!

Um zur Klärung oder Verwirrung noch etwas beizutragen, hier die alten Vornamenformen zu Rudolf: Röhle, Röhlke, Roille, Rolef, Roleke, Rolf, Rolle(kin), Rollmann, Rollo, Rolof, Roudle, Rude(l)(o), Rudi, Rüdel, Ruef, Rüetsch, Rühle, Rülke, Ruetsch, Rütt, Ruf, Rul, Rule, Rulle, Rulmann, Rulo, Ruodi, Ruoff.

Und zu Rüdiger: Rockel, Röhle, Rötger, Rogkens, Ruckel, Rucker, Ruclo, Rudengerus, Rugger, Rugkil, Rule, Rut(ti)ger.

Und zu Rupprecht: Roppel, Rubi, Rüpel, Rüpli, Rupel Ruplo, Rupp(el), Ruppes.

Quelle: Ältere Vornamen, Wolfgang Ribbe, Familiengeschichtsforschung, Verlag Degener.

Viele Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

Laurin

Trainee

Location: Oberfranken

  • Send private message

757

Saturday, April 27th 2013, 7:05pm

Hallo,
in meinem Bahlow (Suhrkamp tb 1. Aufl. 1972, S. 438) steht weiterhin "Ruleke".
Dann müssen wir uns wohl in der Mitte treffen.
Anbei Ausschnitt aus meinem Bahlow (Gondrom 2004).
Es wird ja auch Rühlke genannt.
Laurin has attached the following file:
  • Rühl.jpg (79.41 kB - 14 times downloaded - latest: Jul 17th 2013, 3:46am)
Freundliche Grüße
Laurin

J. Steffen

Moderator

Location: Bielefeld

  • Send private message

758

Saturday, April 27th 2013, 7:16pm

Hallo Gerhard,
so wichtig ist das ja eigentlich nicht, aber bei Gondrom scheint ein OCR-Lesefehler vorzuliegen, der aus -l- ein -i- liest.
Jedenfalls heißt der Mystiker aus Straßburg Rulman (nicht Ruiman) Merswin.
MfG, J. Steffen

Laurin

Trainee

Location: Oberfranken

  • Send private message

759

Saturday, April 27th 2013, 8:02pm

Danke für die Aufklärung - so schnell wird man eben auch mal als "Erfahrener" durch "Dreckfuhler" in die Irre geleitet :(
Freundliche Grüße
Laurin

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

760

Monday, April 29th 2013, 7:15pm

Hallo zusammen,

ich danke Euch allen für die Beiträge und das Engagement . Bei mir war es kein

Quoted

"Dreckfuhler"

sondern ein Lese- und dann Schreibfehler, der mich zu diesem Thema brachte. Da ich gerade den Provider wechsele, ist meine Webseite zur Zeit nicht einsehbar. Wenn alles wieder im Lot ist, erkläre ich es dann anhand eines Beispiels.

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen