Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jochen.birzer

Unregistered

1

Tuesday, September 13th 2005, 10:17am

Fürst zu Leiningen

Hallo zusammen....

kann mir jemand weiterhelfen wo ich Infos über besitzstände der Fürsten zu leinigen bekommen kann.
das Fürstliche Archiv im Amorbach gibt keine auskünfte.

Und zwar Infos über:

Habe eine Vorfahrin die von 1603-1610 Leibeigenenzins in Hochspeyer bezahlt hat.
Hochspeyer war zu damliger zeit unter der Herrschaft der Leininger
( Emich XI & Emich XII )


Für Infos bedanke ich mich im Voraus.

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

2

Tuesday, September 13th 2005, 7:45pm

RE: Fürst zu Leiningen

Hallo jochen.birzer,

wie hieß den Deine Vorfahrin?

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Marlies

Unregistered

3

Tuesday, September 13th 2005, 8:00pm

RE: Fürst zu Leiningen

Hallo Jochen,

ich hab die Seite des fürstlichen Archivs aufgerufen, dort steht:

...... bitten Sie höflich, sich ggfs. an das zuständige Staatsarchiv zu wenden.

Vielleicht hilfts ja.

Gruß Marlies

Schlumpf

Trainee

Location: davorne links, in der Middelhoffer str

  • Send private message

4

Tuesday, September 13th 2005, 8:20pm

RE: Fürst zu Leiningen

Hallo

Ich würde mich mal an den Heimat und Geschichtsverein in Hardenburg/ Bad Dürkheim wenden.

jochen.birzer

Unregistered

5

Wednesday, September 14th 2005, 8:33am

RE: Fürst zu Leiningen

An Maternus....

Meine Vorfahrin ist eine:

Frau Katherina ???
und hat Leibeigenenzis von 1603-1610 in Hochspeyer bezahlt.

Sie ist verheiratet mit einem.

Schmalz Heinrich, der 1604-1619 an die Kirche in Hochspeyer gezinst hat und 1612 & 1614 Waldzins in Hochspeyer bezahlt hat.

aus dieser verbindung stammt ein Sohn Names Hans-Ulrich Schmalz, er ist in Hochspeyer geboren und 1648 nach Esthal umgezogen.

Beide OSB von Esthal und Hochspeyer geben keine weiteren auskünfte.

Wenn jemand mir weiterhelfen kann würde ich mich sehr freuen.

grüsse
Jochen