Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michaela Ellguth

unregistriert

21

Dienstag, 4. Oktober 2005, 21:19

RE: In welchem Bundesland lebt Ihr ?

Hallo Vogelvieh,

Zitat

wir berliner scheinen auf der flucht zu sein...*kicher*


ja, einmal darf ich aber noch und das sind dann nicht 55 km sondern etwas über 1.000, dann ist aber auch genug Abstand :))

Gruß
Michi

Moma2603

unregistriert

22

Dienstag, 4. Oktober 2005, 21:36

RE: In welchem Bundesland lebt Ihr ?

hallo und es gesellt sich ne berliner jöre noch dazu, geboren und aufgewachsen in berlin;-)
lg ela

23

Dienstag, 4. Oktober 2005, 21:38

Hallo Woody,

es ist einfach zu dreckig und schmuddelig und angeschmiert hier. :sauer:
Es macht keinen Spaß mehr spazieren zu gehen und all solche Sachen.
Ich finde schon noch das Häuschen das zu mir passt!

...dann bin ich wieder Brandenburgerin :]

Grüße von Maternus :D
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

Holger Rüdiger

unregistriert

24

Dienstag, 4. Oktober 2005, 22:54

Also........

Ich komme aus NRW, genauer gesagt aus Duisburg. Durch "Schimmi" hat man das "Vorurteil" einer dreckigen und schmuddeligen Industriestadt. Doch dem ist nicht so.......

Ich wohne ca. 6 Minuten (zu Fuß) vom Hbf und innerhalb von 10 Minuten bin ich im riesigen Duisburger Wald verschwunden. Wenn nicht gerade Westwind herrscht, hört man noch nicht einmal die A3, die in der Nähe verläuft und glaubt kaum, das es sich um die Industriestadt Duisburg handelt.

Tja, Mülheim a.d. Ruhr "wirbt" immer als "grüne Stadt an der Ruhr" (neee.....nicht politisch :)) ). Leider müssen wir Duisburger denen immer einen Dämpfer verpassen - Duisburg hat mehr als die DOPPELTE Menge an Grünfläche :]

Ich lebe gerne hier und würde nur ungerne Duisburg verlassen "müssen". Es wurde in den letzten Jahren auch viel für das Stadtbild getan (z.B. Ausbau des alten Innenhafens - aus den alten (und leicht verfallenen) Speichern sind jetzt attraktive Gastronomie- und Businessflächen geworden).

Gruß Holger

jhendric

unregistriert

25

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 12:01

Wo wir herkommen, wohnen, leben und arbeiten

Geboren bin ich in Dresden, aufgewachsen in Schwerin, erste eigenen Gehversuche als denkendes Wesen (also ab 18) in Boltenhagen, Studium in Zittau, erster Job in Demen bei Schwerin, zweiter Job in Rostock...
jetzt wohnen auf Rügen, Nähe Bergen in dem schönen Dorf oder richtiger Ortsteil Tilzow, an der Pferdekoppel am Waldrand, fernab von großer Straße und Schule und Einkaufgelegenheit 8-) irgendwas ist ja immer ...
und zur Arbeit fast drei Tage die Woche nach Rostock (wer mal auf der Karte schaut, gute 260 km täglich ;( ) was ein ökologischer Irrsinn

SWfranz

Mitglied

Wohnort: Magdeburg, jetzt Frankreich

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:24

Na ja nu ... geboren wurde ich in Magdeburg und bin da auch aufgewachsen.
Dann kamen mehr oder weniger lange Aufenthalte Brandenburg (Hennigsdorf), wieder S.-Anhalt (Magdeburg, Merseburg), Niedersachsen (Hameln, Clausthal ...), Berlin und Saarland.
Seit mittlerweile 5 Jahren - genau seit 3.10. - wohne ich aber in Frankreich, arbeite aber in Rhld-Pfalz.

Gruss Synke
Raum Stralsund/Rügen: Piehl, Rieck, Schröder, Wittstock
Altmark/Raum Magdeburg: Kuhlmann, Neumann, Röding, Steffen, Weber, Weitland, Zander
Harz und Umland: Birkefeld, Bosse, Darnedde, Ebeling, Henkel, Kummig/Kumht, Lange, Otto, Piepenbrink, Rosenthal, Sendt, Steffen, Thiele
Südthüringen: Becher, Erdmann, Fischer, Gering, Günther, Kolb, Kummer, Weiss
Sachsen: Butter, Drechsler, Juhrs, Klopfer, Lorenz, Michael, Morgenstern, Richter, Salzbrenner, Schiertz, Schlechte, Tausch

Michaela Ellguth

unregistriert

27

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:53

Hallo,

es ist doch immer wieder toll, was aus einer Frage wird :]

Hier also mal etwas zu meinem Werdegang :

Geboren bin ich vor dem Mauerbau in Berlin-Schmargendorf. Nach dem Mauerbau schickten meine Eltern mich zu meiner Oma nach Burgdorf bei Hannover, heute ein Ortsteil und dort blieb ich bis zu meinem 4 Lebensjahr. Von meinem 9- Ende des 10 Lebensjahres lebte ich in der Nähe von Bozen in einem Kloster, daher auch die Abneigung gegen die Kirche, ab der Oberschule dann in einem Internat in Berlin bis zum Ende meiner Schulzeit. Nach meiner Ausbildung ging ich nach Istanbul. Nach meiner zweiten Ausbildung und der Maueröffnung kam die Versetzung für insgesamt 6 Jahre nach Prag ( mit Unterbrechungen), dann die Rückkehr nach Berlin und Scheidung. Kurz darauf wieder Versetzung nach Stettin, dort blieb ich aber nur kurze Zeit und wohnte in Berlin-Neukölln. Als ich dann Rainer kennenlernte, zog ich zu ihm, in einen Vorort von Potsdam, wo ich bis jetzt noch lebe. Wir leben mitten im Wald, das Einzigste, was man hier hört, sind ab und zu die Züge aber das ist weit entfernt ansonsten sehen wir hier Wildschweine, Rehe, Füchse, usw. Zur nächsten Einkaufsgelegenheit ist es ca. 30 Minuten zu laufen, Potsdam-Stadt ist 8 Km entfernt.
Es liegt bereits eine dauerhafte Versetzung nach Österreich vor ( Dauerhaft = keine Rückkehr mehr), die aber erst dann in Kraft tritt, wenn Österreich die EU-Richtlinien umgesetzt hat.

Gruß
Michi

MarkusWatt

unregistriert

28

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 14:28

Moinmoin,

nungut dann will ich doch auch mal kurz: geboren in Unna/NRW und lebe seit nunmehr 30 Jahren auch (noch, aber nicht mehr lange) in Unna...
Wie es aussieht werden mich meine Forschungen aber immer wieder weiter mittig/rechte Hälfte Deutschlands treiben.

Bye,
Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MarkusWatt« (5. Oktober 2005, 14:31)


sternchen1972

unregistriert

29

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 17:08

Hallöchen,

also dann werde ich mich auch mal outen!
Bin in Berlin-Reinickendorf geboren und habe dort viele Jahre gelebt! Bin dann aber aus beruflichen Gründen meines Mannes wegen, nach Baden-Württemberg in die Nähe vom Bodensee gezogen!

Sehr schön kann man dazu nur sagen!

Bin aber sehr oft in Berlin, wegen der Familie schon!

Gruß Daniela

30

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 18:23

Als einer der abstimmt habenden Schleswig-Holsteiner, lebe ich in Lübeck...

Geboren & aufgewachsen bin ich am Harzrand in Osterode, beruflich trieb es mich, über die verschiedensten Station, u. a. Frankreich, Hamburg oder Freiburg, nach Lübeck und mit Unterbrechung wieder zurück...

Gruß Hans

Babette

unregistriert

31

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 11:56

Hi Leute,

ich mach auch mal bei Eurer Umfrage mit. Obwohl ich ziemlich bodenständig bin... und noch nie woanders gewohnt habe.

Ich bin in Sachsen Anhalt geboren und lebe immer noch in meiner Heimatstadt Aken an der Elbe.

Ok das kann sich aber in nächster Zeit ändern, denn ich bin seit Oktober auf Jobsuche und mal sehen, wo es mich dann evt. hinverschlägt. ?(

Also dann, wie ich gesehen hab liegen wir Anhaltiner ja gut im Rennen :banana:

32

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 12:27

Moin!


Also...

.... geboren in Boizenburg / Elbe ( Westmecklenburg ) und jetzt nur knapp 30 Km entfernt wohnhaft, immernoch in Westmecklenburg.

Zum arbeiten wird seit 1994 alle 14 Tage nach Sachsen gependelt - in der Hoffnung das es bald ein Ende hat und ich Mecklenburg nur noch zum Urlaub verlassen muss. :D



Gruß Gordon
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

33

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 13:20

Wo Steigerwald und Rhön sich gegegüberstehn.

Im wunderschönen Unterfranken geboren aufgewachsen und
festgewachsen. :)

Gehöre also zum Freistaat Bayern.

Anscheinend hieltes es meine Vorfahren genauso da zumindest
7 von 8 Urgroßeltern in Unterfranken geboren sind :rolleyes:

Gaby-Langen

Mitglied

Wohnort: Langen/Hessen

Vereine: Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung eV. Darmstadt, Initative Stolpersteine für Langen, Familiengeschichtlicher Arbeitskreis Langen

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 19:29

Hallo,

geboren bin ich in Darmstadt im Krankenhaus aber aufgewachsen bin ich in Langen in Hessen.
Langen ist eine Stadt mit ca. 35 000 Einwohner und ich fühle mich hier sehr wohl. Wir wohnen direkt an der Altstadt mit wunderschönen Fachwerkhäusern (wir haben leider ein etwas Neueres, erbaut 1870), direkt hinter unserem großen Garten ist eine große Wiese, die alte Stadtbefestigung und dann geht es auch schon zum Wald. Wir haben Katzen und Hühner und zum Leidwesen unserer Nachbarn einen geselligen Hahn der sich ständig mit den zwei Nachbarhähnen lautstark unterhält

Meine Familie ist ziemlich bodenständig und kann ich einen großen Teil meiner Vorfahren hier in Langen bis 1650 zurück verfolgen. Ausserdem gibt es noch viele Nachbarn und Freunde, die dieselben Vorfahren haben wie ich und man kannt sich noch. Dadurch bin ich auch zur Familienforschung und schließlich zur Heimatforschung gekommen.

Trotzdem leben wir nicht hinter dem Mond. Nach Frankfurt sind es ca. 17km und nach Darmstadt ebenso.
Wir sind in 15 Minuten am Frankfurter Flughafen und zur Autobahn A5 sind es höchstens 5 Min. Zur A3 ist es noch näher. Und wir haben das Glück, das man die Flugzeuge heute durch die neue Flugroute kaum noch hört.

Mir gefällt es hier :D

Gabriele
Gaby(Klein)

www.zeit.reisen.ms

jeanette

Mitglied

Wohnort: SH zwischen Lübeck und Hamburg

Vereine: nein

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 21:43

Hallo,
geboren und aufgewachsen in Hamburg an der Elbe. Vor 31 Jahren mit meinem Mann, zwecks Praxisniederlassung, ausgewandert nach Schleswig-Holstein - BO -

Ich würde lieber irgendwo südlicher wohnen, da ich das Norddeutsche Klima überhaupt nicht mag.
Gruß
Jeanette

mischpochologie

Monika

Mitglied

Wohnort: Bad Bramstedt

Vereine: Vereinigung für Familienkunde Elmshorn e.V.

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 9. Oktober 2005, 15:07

Hallo,
Ich wurde in Hamburg geboren und bin mit 10 ins Ruhrgebiet gekommen,durch die Arbeit meines Vaters und heute wohne ich am Niederrhein.Ich würde gerne wieder in den Norden ziehen, aber leider geht es aus beruflichen Gründen zur Zeit noch nicht. Die Ahnenforschung treibt mich aber immerwieder in den Norden, da der grösste Teil meiner Ahnen von dort sind

Liebe Grüsse
Monika
Dauersuche
Dargies,Vorrath im Memelland
Mai,Jüttner aus Waldenburg Schlesien
Williges,Gund(e)lach aus Helsa,Grossalmerode/Hessen
Hagemann,Richter, aus Vorpommern
Fago,Romba aus Lötzen, Jagodnen und Umgebung
Meyn,Behrmann aus Haseldorf,Haselau,Wedel

Delroder

unregistriert

37

Sonntag, 9. Oktober 2005, 16:15

Hallo,

bin in Dormagen, einem Ort zwischen Köln und Neuss/Düsseldorf, geboren und lebe auch heute noch in dem Stadtgebiet, in einem Stadtteil namens Ückerath,-))

38

Sonntag, 9. Oktober 2005, 18:21

Hallo,

ich lebe mittlerweile seit 28 Jahren in Hamburg, geboren bin ich in der Lüneburger Heide. Dort wohnt auch der Rest der Familie. Obwohl meine Vorfahren anscheinend sehr wanderlustig war.
Mütterlicherseits von Württemberg über Mittelpolen und Westpreußen in die Lüneburger Heide.
Väterlicherseits (hier gibt es auch Hugenotten und Salzburger) aus Ostpreussen über das Rheinland und Posen/Polen ebenfalls in die Heide.
Aus der direkten Familie bin ich die einzige, die weiter weg gezogen ist.

Lieben Gruß
Eva Maria

39

Montag, 10. Oktober 2005, 16:18

Hallo zusammen,

ich stamme aus Berlin, lebe da und....hier bekommt mich auch keiner weg.

Meine Vorfahren stammen übrigens aus dem Raum Wuppertal.

Gruß an Alle :D

C.Fröhlich

unregistriert

40

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 11:32

Ich komme aus Berlin, wohne aber seit ich ein Jahr alt war im Kölner Raum (jetzt seit 20 Jahren in Troisdorf, genau zwischen Köln und Bonn)