Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Oktober 2005, 19:55

Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland)

Hallo alle zusammen,
schon seit Monaten suche ich Hinweise auf verschiedene kleine Ortschaften im Bereich Warthegau/Wartheland. Aus einem dieser Orte (Zakrety) kommt mein Vater. Leider habe ich bisher noch keine weiteren Informationen über diese Ortschaften. ;(

Ich möchte Euch die Orte aufführen, die ich inzwischen kenne (u. a. aus dem Buch "Die evangl.-augsburgischen Gemeinden der Diözese Kalisch" von Eduard Kneifel), sie waren alle 1935 Mitglieder im Kirchenbaukomitee zum Bau einer Kirche in Kozy.

Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland), alles ziemlich kleine Ortschaften, die ineinander übergehen und jeweils nur aus ein paar Häuschen bestanden (oder bestehen).

Vielleicht sagt einem von Euch ja einer der Namen etwas, was mir weiterhelfen könnte oder jemand hat irgendwelche Informationen wo ich mich weiter erkundigen könnte.

Irgendjemand muss doch irgendetwas wissen!!!

Vielen vielen Dank im Voraus!!
Pedi2005
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

Monika

Mitglied

Wohnort: Hamminkeln

Vereine: Vereinigung für Familienkunde Elmshorn e.V.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Oktober 2005, 20:49

RE: Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland

Hallo pedi

hast du es mal unter
Kartenmeister
probiert?

Liebe Grüsse
Monika
Dauersuche
Dargies,Vorrath im Memelland
Mai,Jüttner aus Waldenburg Schlesien
Williges,Gund(e)lach aus Helsa,Grossalmerode/Hessen
Hagemann,Richter, aus Vorpommern
Fago,Romba aus Lötzen, Jagodnen und Umgebung
Meyn,Behrmann aus Haseldorf,Haselau,Wedel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monika« (15. Oktober 2005, 20:50)


3

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:02

Hallo Pedi,

ich habe nur ein Sakrinten im Kreis Mohrungen (heute Morag) am Westrand von Ostpreussen gefunden ?(

Gruß

Pascal

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:08

RE: Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland

Hallo Monika,
ich habe gerade unter dem Link die Orte eingegeben und nur zu Kozy etwas gefunden. Ich glaube aber, es gibt 2 Orte des gleichen Namens in Polen. Einen etwas größeren namens Kozy, der hat auch eine Internetadresse (ein dortiger Mitarbeiter teilte mir aber mit, dass mein Kozy woanders liegt). Mein Kozy muss (laut einem ziemlich genauen Kartenausschnitt) ca. 20 km nördlich von Sompolno liegen, Längen- und Breitengrad ca. 18,34 und 52,30.
pedi2005
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

5

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:15

Hallo Pedi,

zu Bialebloto habe ich auch kein Ergebnis (stimmt die Schreibweise?).

Zu Gradowek kommen zwei Treffer:

Neuland Hagendorf und Ober Hagendorf

Für Jozefowo:
Josephowo, Josephowo (Westpr.), Josephshof

Für Kozki:
Hohenflur, und Kosken

Maliny finde ich allerdings auch nicht.

Was Kozy angeht:
wie wär's mit East 18°05' North 54°21' (Kositzkau)?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Pascal« (15. Oktober 2005, 21:22)


pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:22

Hallo Pascal,

diese Orte hatte ich unter dem Link auch eingegeben, aber ausgeschlossen, da sie nicht zu den Längen- und Breitengraden, die ich habe passen und außerdem teilweise in Schlesien liegen.
Ich werde den Kartenausschnitt mal fotografieren und dann hier einstellen.

Trotzdem danke.

pedi2005
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

7

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:25

Wie bist du an die Längen- und Breitengrade gekommen?

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Oktober 2005, 21:33

Hallo zusammen,
ich habe den Kartenausschnitt fotografiert, leider ist es 981 kg groß und ich kann es nicht als Anhang anhängen.

Hallo Pascal,
letztes Jahr war ein Onkel von mir in Polen und hatte eine Straßenkarte zum Orientieren dabei, eine Kopie hat er mir geschickt, darauf stehen die Längen- und Breitengrade.

Danke für Eure Tips.
Pedi2005
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

9

Sonntag, 16. Oktober 2005, 01:06

Hallo Pedi !

Vielleicht hilft Dir das hier :

http://mapa.szukacz.pl/

Gruß Woody

Joachim v. Roy

unregistriert

10

Sonntag, 16. Oktober 2005, 12:31

RE: Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland

Das Heimatgebiet von Pedis Vorfahren läßt sich dank der Angabe der geographischen Breite und Länge, vor allem aber dank der Nennung der Stadt SOMPOLNO nahe der Quelle der Netze [poln: Notec] mühelos bestimmen. Die fraglichen Ortschaften liegen südöstlich vom GOPLO-SEE [polnisch: Jez. Goplo], den ich vor wenigen Wochen besuchte. Hier befinden wir uns im Herzen des alten Herzogtums KUJAWIEN, der Wiege des polnischen Königtums.

Leider hat Pedi nicht zu erkennen gegeben, auf welchen Zeitraum sich seine Suche erstreckt. Nach 1815 dürften die genannten Orte zum russischen Zarenreich gehört haben (damals lagen sie hart an der Grenze zur preußischen Provinz Süd-Preußen).

Von 1939 bis 1945 gehörten die genannten Orte zum sogenannten Reichsgau Posen-Wartheland, dem 'Exerzierplatz des Nationalsozialismus' (so 1941 der damalige Gauleiter Greiser). Ob diese Orte von 1939 bis 1945 noch zum KREIS HOHENSALZA [polnisch: Inowroclaw] gehörten oder bereits zu dem zentralpolnischen KREIS HERMANNSBAD (die Orte dieses Kreises wurden 1939 dem Reichsgau Posen-Wartheland unterstellt), vermag ich wegen der Grenzlage der Orte nicht zu erkennen. Dies zu bestimmen, wäre aber für die Familienforschung wichtig.

Weil die polnische Bevölkerung im Zweiten Weltkrieg unter der deutschen Besatzung arg zu leiden hatte (z.B. Ansiedlung deutscher Bauern nach Vertreibung der polnischen Besitzer), begegnet man uns Deutschen in Kujawien noch heute mit großer Zurückhaltung. Dies ist bei genealogischen Forschungen zu bedenken.

Ich würde sehr die Lektüre des folgenden Buches empfehlen, das bei der MARTIN-OPITZ-BIBLIOTHEK in Herne/Westfalen (früher: Bücherei des Deutschen Ostens) im Wege der Fernleihe ausgeliehen werden kann (Signatur in Herne: EI 642):

„Die Geschichte, die wirtschaftliche und die kulturelle Entwicklung des Kreises Hohensalza bis zum Jahre 1911 unter besonderer Berücksichtigung des Zeitraumes von 1870 bis 1911“ (Umschlagtitel: DER KREIS HOHENSALZA), herausgegeben vom Kreisausschuß des Kreises Hohensalza, Hohensalza 1911 (770 Seiten).

Um bei der Erforschung der eigenen Familie voranzukommen, würde ich mich an Pedis Stelle bemühen, sämtliche JAHRBÜCHER WEICHSEL-WARTHE, herausgegeben von der Landsmannschaft Weichsel-Warthe (erschienen ab etwa 1954), zu lesen (vielleicht auch in Herne einsehbar bzw. ausleihbar).

MfG

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Oktober 2005, 17:58

RE: Bialebloto, Gradowek, Gradowo, Jozefowo, Kozki, Kozy, Maliny, Zakrety, (alle im Wartheland

Hallo Herr v. Roy,
ich bin total baff, was Sie alles wissen (auch in den anderen Forenbeiträgen nachzulesen). Einfach super :]

Ich suche insbesondere im Zeitraum vor 1935. Mein Vater wurde 1935 geboren, seine ältere Schwester 1933 (beide in Zakrety). Über die Eltern weiß ich (und auch mein Vater) nur sehr sehr wenig.
Vater:
Leopold Spitzer: 1. Ehe mit Olga Drews, 1 Tochter Melitta, mit deren Nachkommen besteht Kontakt; 2. Ehe mit Alma Drews, 2 Kinder (mein Vater und seine Schwester), ca. 1935 Mitglied im Kirchenbaukomitee zum Bau einer Kirche in Kozy, gestorben ca. 1937 (Leopold)
Mutter:
Alma Drews: 1. Ehe mit Leopold, 2. Ehe mit Friedrich Milke, 1 Kind Siegfried, mit ihm besteht Kontakt, gestorben 10.10.1943 (Alma).
Olga und Alma waren Schwestern, es gab noch eine weitere Schwester (mit einem ihrer Nachfahren gibt es losen Kontakt). Aber keiner weiß etwas über die Geburtsdaten und Namen der Eltern.
Ich habe von den leiblichen Eltern meines Vaters weder Geburts-, Hochzeitsdaten, keinerlei Angaben über Eltern, evtl. Geschwister usw..

Ich habe schon verschiedene Ämter und Archive angeschrieben (auf polnisch), aber bisher nur Weiterleitungen, hauptsächlich nach Piotrkow Kujawski, erhalten, aber noch keinerlei konkrete Auskünfte. Piotrkow Kujawski hat noch nicht geantwortet.

Aber ich hoffe immer noch, dass irgendjemand, vielleicht auch hier, irgendetwas weiß!! 8-)

Deswegen habe ich auch ein Thema im Bereich "Vorfahren .... Namen" eingestellt, mit weiteren Namen, die mir bekannt sind. Bisher aber leider noch keine Antwort erhalten. Schade!!

Viele Grüße und vielen Dank erstmal.
Pedi
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

12

Mittwoch, 12. Mai 2010, 00:57

Gradowo, Zakręta, Kozy Kózki.

Hallo. Alle diese Orte liegen in der Gemeinde in Kujawien Piotrków Kujawski gelegen. Ich selbst bin ein Pole und ich komme aus dem Dorf GRADOWO. KOZY leben noch im Dorf, genannt Menschen Drejs (polonisierten Version des Namens Drews.) Mein Onkel erinnert sich an die Zeiten der Besatzung. Bis zum heutigen Tag lebendig, und erinnert sich an die Namen von verschiedenen Deutschen - vor allem diejenigen aus dem Dorf Ziegen. Leider kann ich nicht erwähnen, weil ich nicht mehr daran erinnern. Mein Großvater während des Krieges in einem deutschen Bauernhof im nahegelegenen Dorf - LUBSIN serviert. Die Namen kenne ich nur deutsche polonisiert Form. Expedition zu solchen Sites kosten nicht so viel und denke sogar, dass Menschen, die freundlich waren. KOZY, KÓZKI, MALINA, ZAKRĘTA, drehen Sie sich Live-polnische Aussiedler hinter dem Bug. Mit ihnen gibt es nichts zu reden (kann mich nicht erinnern, was es früher in diesen Bereichen wurde). Allerdings, in Ortschaften GRADOWO, LUBSIN Menschen für viele Generationen leben dort wohnen würden sie etwas merken. Ich Einzige, was ich Bilder aus diesen Bereichen hochladen können. Sorry für die Sprache, aber ich benutze einen Übersetzer. Regards. :)

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Mai 2010, 10:25

Hello,
I try to write in english and I hope you can read and understand it.
I'm very interested to be in contact with you.
But the translation with the translater isn't realy understandable for me.
Can you write in english oder polish? Then we can find someone who can translate it for us.

If I understand you correctly, you mean the following: In Kozy are living peoples with the surname Drews/Drefs? Your uncle is living and can remember at the time of the WWII? Your grandfather lived in a farmhouse in Lubsin? Lives now in Kozy, Kozki, Malina and Zakrety peoples who comes original from the Bug-Area? And this peoples didn't know something about the former time? In Gradowo and Lubsin are living the peoples since much generations and they know something? And the last? You have pictures, which you can uploaded or send?

Best regards
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

14

Mittwoch, 12. Mai 2010, 17:17

WITAM

Nazywam się Sławomir Radzimski. Pochodzę z okolic o których wspominacie wszyscy w poprzednich postach na froum. Ja osobiście mieszkam we wsi GRADOWO. Na tych terenach żyją jeszcze ludzie, którzy pamiętają dawnych mieszkańców tych ziem. Całe wsie takie jak KOZY, KÓZKI, MALINA, ZAKRĘTA, BYCZ, TEODOROWO, BIAŁE BŁOTA były zamieszkałe prawie wyłącznie przez ludność narodowości niemieckiej. W GRADOWIE i w miejscowości LUBSIN mieszkali zarówno Polacy jak i Niemcy (obok siebie). Mój wujek, który w czasie wojny był dzieckiem, potrafi do dziś wymieniać nazwiska Niemców i wskazać, które gospodarstwa zamieszkiwali. Mój dziadek w czasie wojny służył u niemieckiego gospodarza w miejscowości LUBSIN. Obecnie tereny wsi KOZY, KÓZKI, MALINA, ZAKRĘTA, BYCZ, TEODOROWO zamieszkują głównie Polacy, którzy po 1945 roku przybyli tu zza rzeki Bug. Oni nie pamiętają dawnych mieszkańców - Niemców. Ja ze swej strony mogę podesłać fotografie z tych okolic i inne materiały. Co do nazwiska Drews to do dziś żyją w miejscowości KÓZKI ludzie o nazwisku Drejs (spolonizowana wersja niemieckiego nazwiska). Poza tym warto się wybrać osobiście w te strony szczególnie latem. Myślę, że okoliczni mieszkańcy będą życzliwi. Niestety nie znam niemieckiego ani angielskiego, więc posługuję się translatorem. Mam jednak paru znajomych doskonale władającym tym językiem. Korzystam z ich pomocy. Moje namiary kontaktowe znajdziesz na stronie radzimski.ovh.org. Ile będę mógł to pomogę. Na dziś parę ujęć z tych miejscowości możesz znaleźć na polskim portalu społecznościowym nasza-klasa.pl. Podaję link do profilu: http://nasza-klasa.pl/profile/22202471/g…er_by=id&page=1 Niestety, aby je obejrzeć należy założyć konto. Dane mogą być fikcyjne :P

Pozdrawiam

15

Freitag, 14. Mai 2010, 01:03

Und jetzt mein Text auf Deutsch:

Und jetzt mein Text auf Deutsch:



Ich heiBe Sławomir Radzimski.Ich komme aus der Gegend , die von
euch in Forum-Gespraechen erwaehnt wurde.Ich wohne im Dorf GRADOWO,wo
noch Menschen leben, die sich an die frueheren Bewohner dieses Dorfes
sehr gut erinnern koennen. Die ganzen Doerfer wie
:KOZY,KÓZKI,MALINA,ZAKRETA,BYCZ,TEODOROWO,BIAŁE BŁOTA wurden fast
ausschliesslich von der Bevoelkerung der deutschen Abstammung besiedelt.
In GRADOWO, so wie in LUBSIN haben nebeneinander sowohl Polen als auch
Deutsche gelebt.


Mein Onkel, der waehrend des Krieges ein Kind war,kann noch heute
die damaligen Bauernhoefe von Deutschen zeigen und sagen, wer wo gewohnt
hat.

Mein Grossvater war Diener bei einem deutschen Bauer in der
Ortschaft LUBSIN

Heutzutage wohnen in den Doerfern :KOZY, KÓZKI,MALINA, ZAKRETA,
BYCZ, TEODOROWO vor allem Polen, die von jenseits des Flusses Bug nach
1945 hierher gekommen sind.Die kennen die ehemaligen Bewohner-die
Deutschen-nicht.


Ich koennte sowohl Fotos dieser Gegend als auch andere Materiallien
zuschicken.

Wenn es um den Namen DREWS geht,dann leben in dem Dorf KÓZKI
Menschen , die den Namen DREJS tragen( polonisierte Version des
deutschen Namens DREWS)

AuBerdem ist ein Besuch in der Gegen besonders im
Sommer empfehlenswert. Ich glaube, die Einwohner sind herzlich. Leider
kann ich weder Deutsch noch Englisch und ich muss mich eines Translators
bedienen.Ich habe aber ein paar Bekannte, die Deutsch koennen und mir
bei der Uebersetzung meines Textes gerne helfen.


Kontakt mit mir findest du auf der Webseite radzimski.ovh.org.
Ich helfe, so viel ich kann.

Jetzt kannst du ein paar Fotos von den obengenannten Ortschaften
hier finden: nasza-klasa.pl
. Link : http://nasza-klasa.pl/profile/22202471/g...er_by=id&page=1



Um die Fotos zu sehen,bilde ein Konto (Daten koennen fiktiv sein)

herzliche Gruesse

Sławomir Radzimski

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Mai 2010, 09:54

Sławomir
Witam,

Dziękuję za odpowiedzi. Jestem bardzo zainteresowany kontakt.
Niestety nie mogę Polski. Odpowiedź Tłumaczę z tłumacz online i mam nadzieję, że jest to zrozumiałe.
Staram się znaleźć kogoś, kto może pomóc nam i polskiej w komunikacie.

Możesz także jak napisać mój prywatny adres e-mail jest na mojej stronie, patrz poniżej lub z lewej strony pod moim nazwiskiem.

Pozdrowienia
Petra

Hallo Slawomir,

vielen Dank für Deine Beiträge. Ich bin sehr an einem Kontakt interessiert.
Leider kann ich kein polnisch. Diese Antwort übersetze ich mit einem Online-Übersetzer und hoffe, dass es verständlich ist.
Ich versuche, jemanden zu finden, der polnisch kann und uns bei der Kommunikation behilflich sein kann.

Du kannst auch gerne an meine private Mail-Adresse schreiben, sie steht auf meiner Webseite, siehe unten, oder links auf dieser Seite unter meinem Namen.

Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

Bonzhonzlefonz

Administrator

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Mai 2010, 18:45

Hallo Petra,

da ausdrücklich gesagt wird, dass man sich mit fiktiven Daten anmelden kann, sehe ich da kein Problem. Vielleicht kannst Du den Zugang auch unter einer fiktiven IP-Nummer machen?

Der Titel könnte „unsere Klasse” heißen, vielleicht eine Seite, auf der sich ehemalige Schüler wiederfinden können?

pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Mai 2010, 19:51

Hallo Jens,

dort hilft Agnieszka mir schon beim Anmelden.

Außerdem hat Slawomir die Fotos schon an meine private Mail-Adresse geschickt. Nur habe ich heute leider keine Zeit mehr, werde mich morgen wieder melden.

Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de

19

Freitag, 14. Mai 2010, 22:06

Nasza klasa

Hallo

Kaine problem KONTO - Portal gefunden nasza klasa.pl

YOU LOGIN: xxxxxx
PASSWORD: xxxxxx

Please immediately change your password and email !!!!!

Verwendung ;)

Sorry, bad link

correct link: http://nasza-klasa.pl/profile/22202471/gallery

UND NEW LINKS:
exempli to JOHN DREJWS - KÓZKI http://nasza-klasa.pl/profile/18508514
and school in KOZY http://nasza-klasa.pl/school/99635?all= (postwar to modern times)

herzliche Gruesse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grad« (14. Mai 2010, 22:28)


pedi2005

Moderatorin

  • »pedi2005« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

Vereine: SGGEE, AGOFF

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Mai 2010, 09:07

Sławomir Witam,

dzięki za zdjęcia, w tym adres do mojego poczta:):)

Mam w tej chwili niestety duże problemy z komputerem, i nie zawsze od razu odpowiedź. : (

Login i hasło, zmieniły się i usunąć go w post.

Jestem bardzo podekscytowany możliwością kontaktu. :)

Pozdrowienia
Petra


Hallo Slawomir,

danke für die Bilder, auch die an meine Mail-Adresse :) :)

Ich habe im Moment leider große PC-Probleme und werde nicht immer gleich antworten können. :(

Login und Passwort habe ich geändert und lösche es in Deinem Beitrag.

Ich freue mich wirklich sehr über die Möglichkeit eines Kontaktes. :)

Viele Grüße
Petra
Viele Grüße von
Petra


www.serwaty.de