Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. November 2005, 10:56

Namensliste von Silberfischchen

Ich habe hier mal alle Familiennamen aufgeführt, die ich in meiner *Sammlung* habe.

Der überwiegende Teil kommt aus Norddeutschland, aber auch das restliche Deutschland ist vertreten, wie zB. das Schwabenländle, Düsseldorf, Berlin... *g*.
Dazu kommt noch Schlesien und Ostpreussen.

Wer zu den Namen etwas bei sich sucht oder findet, kann sich gern bei mir melden.
Ich freu mich über jeden Hinweis und geb auch meinerseits gern Auskunft.

Abtmeyer
Ahrenhold
Ahrenholz
Almeling
Bädje
Bahr
Bahr/Bahrin
Balke
Beimes
Bierwirth
Böckem
Böcker
Bode
Bongers
Brandes
Bremer
Buchholz
Bugdoll
Butkay
Churmeyer
Curmeyer/Curmeier
Dapprich
Detteborn
Didschies
Drühl
Eberhard
Feuge
Fiedler
Fischer
Fliege
Friedrichs
Funke
Gartung
Gebhard
Gehl
Gerhardt
Grote
Hampel
Hanne
Hantelmann
Harms
Haubenreißer
Haustein
Heller
Henze
Hilbig
Hildebrandt
Hildebrandt
Hippler
Hohmann
Hupert
Jaehnke
Jeck
Kaiser
Kalbreier
Kampe
Kanelowsky
Kelly
Kelm
Kerkhoff
Keunecke
Klein
Klimpel
Köllner
Könnecker
Kuhrmeyer
Künnemann
Kuphal
Kurmeyer
Kurmeyer/Kurmeier
Kürschner
Labczyk
Leiweste
Lorenz
Lück
Maasberg
Maaßberg
Machel
Mahlendorf
Margenfeld
Meinecke
Meyer
Möhring
Möller
Müller
Neubauer
Neuhaus
Nippel
Nippel
Pape
Plünnecke
Probst
Pütsch
Rathkamp
Ringele
Rohde
Roth
Rust
Schanowski
Schmidt
Schneider
Schröter
Schultz o.Scholtz
Sippel
Söchting
Stolte
Stöter
Strand
Thiele
Tobias
Tomanek
Tschirner
Ulrich
Vahldiek
Voges
Weber
Wedde
Wedemeyer
Wedig
Welge
Weske
Wiedenroth
Willrich
Wittek
Wöhler
Zielke
Zipp
Zirkel


Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

nadine_87

unregistriert

2

Sonntag, 20. November 2005, 12:22

hallo nathalie

woher kommen denn deine neubauers?

Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. November 2005, 12:26

RE: Meine Namensliste

Hallo Nathalie,

zwei Namen habe ich dort gefunden:

Meyer ... na ja, der ist nicht gerade selten. Ich suche nach:
Meyncke Meyer, geb. ca. Mitte der 17. Jhdts., er lebte in Nindorf (bei Apensen), mir sind zwei Töchter bekannt: Magdalena (* ca. 1673) und Ilsebe.

Gebhard
Meine Oma hat in zweiter Ehe einen Peter Gebhard geheiratet. Ein genaues Datum weiß ich nicht, es muss nach 1932 gewesen sein. Er lebte in Hamburg. Aus erster Ehe hatte er 5 Kinder, darunter Amanda und Jürgen. Das ist leider schon alles, was ich über ihn weiß.

Viele Grüße
Jens

4

Sonntag, 20. November 2005, 12:45

@ nadine

neubauer hat bei mir eingeheiratet und zwar die schwester meiner oma.

A89 Neubauer Alfred *28.10.1912 Altlandsberg Hochzeit: 01.06.1946 Neuölsburg mit Olinda Ahrenholz . Todesdatum weiss ich nicht, er starb in Braunschweig. Er hat zwei Kinder, zu seinem Sohn habe ich Kontakt, er lebt in Erkrath. Aber auch der kennt das Todesdatum nicht.

@ bonz

meine meyer betreffen die gegenwart. eine 1946 geborene aus osterode/harz hat bei mir in die tomanek-sippe eingeheiratet.

gebhard ebenfalls gegenwart: einen hans-hermann hab ich da anzubieten. die familie lebt in celle.

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Marlies

unregistriert

5

Sonntag, 20. November 2005, 12:47

Hallo Nathalie,

icxh habe eine Elisabeth Rust, * 22.04.1772 in Breitenberg (bei Duderstadt), ihr Vater war Antonius Rust, * 10.12.1734 in Hilkerode

Gruß Marlies

6

Sonntag, 20. November 2005, 12:58

Rust ist bei mir wieder Gegenwart. Hat eingeheiratet und ist 1998 schon mit 57 jahren gestorben.

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

7

Mittwoch, 23. November 2005, 11:26

RE: Meine Namensliste

Hallo Nathalie,

woher kommen denn deine Kaiser ?

Liebe Grüße

Heike

Moma2603

unregistriert

8

Mittwoch, 23. November 2005, 11:43

RE: Meine Namensliste

Hallo SIlberfischen ,


Woher kommen den deine Hampel?


:computer:
lg ela

9

Mittwoch, 23. November 2005, 13:26

@ kaiser: augsburg, betrifft aber lebende person, bekommst also die daten perpn

@ moma: hampel (vermutlich aus dem kreis peine) hat erst 1991 in meine verwandtschaft eingeheiratet, gibts auch als pn

lieben gruß

nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

10

Donnerstag, 24. November 2005, 18:50

Hallo Silberfischchen,

habe einige Namen auf deiner Liste gefunden.

Bongers - Ruhrgebiet
Kaiser - Hunsrück
Klein - Westerwald
Müller - Mittelrhein
Schmidt - Rheinland- Pfalz

Bis auf Bongers eher Namen die sehr oft vorkommen. Daher habe ich dir mal die ungefähre Richtung aus der meine Linien kommen dazu geschrieben. Wobei ich für keinen Ort garantiere, da ich feststellen mußte das meine Ahnen sehr viel unterwegs waren.

Liebe Grüße
Lissy

11

Donnerstag, 24. November 2005, 19:50

Huhuuu,

wo Bongers herkommen, weiss ich (noch) nicht, ein Bongers hat die Tochter des Bruders meiner Urgroßmutter geheiratet. Mit dieser Tochter (86) wer ich mich vermutlich nächste Woche treffen.

Kaiser (*1946) kommt aus Augsburg

Klein kommt aus Königsberg

Müller kommen aus Celle

Schmidt kommt irgendwo aus dem Landkreis Peine. Dorette Schmidt heiratete ca. 1879 meinen Ururopa Heirnich Hantelmann.

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

12

Samstag, 26. November 2005, 10:19

Ich hab jetzt in Ostpreussen (Benern) noch den Namen

Treig

dazu bekommen.

Gruß

Nathalie


edit: so zirka um 16hundertundnenkeks....(1680?)

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silberfischchen« (26. November 2005, 10:37)


seonaid

unregistriert

13

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 17:11

Hallo,
ich hätte gerne Infos über deine Lück.
Wo kommen sie her etc, wäre toll.
Danke
Katharina

14

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 17:58

Hallo Katharina,

ich hab eine Hertha Lück, von der ich annehme dass sie aus dem Landkreis Peine kommt, aber noch nichts genaues weiß. Ich habe inzwischen Kontakt zu ihrem ältesten Sohn, der mir meinen *Fragebogen* ausfüllen wollte...er braucht schon ziemlich lange dafür :D

Hertha hat in meine Familie eingeheiratet und trug dann den Namen Almeling, der älteste Sohn ist 1938 geboren, also wird sie so grob geschätzt um die 1915 geboren worden sein.

Ich kann dir aber gern Bescheid geben, wenn ich näheres weiß..ich werd dem Sohn jetzt eh in Form einer Weihnachtskarte mal wieder Beine machen =)

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

15

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 14:54

RE: Meine Namensliste

Hallo

ich habe auch Haubenreißer in meiner Linie.
Bin gern bereit, Daten zu senden.

Gruß Almut
Suche Jahrand(t), Jarand(t), Sieverling

16

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 17:25

RE: Meine Namensliste

danke, aber die brauch ich glaub ich nicht. ich habe nur einen eingeheirateten haubenreißer, der aber schon wieder von der cousine meiner mutter geschieden ist....falls du infos über ihn brauchst, sag mir bescheid!

lieben gruß

nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

17

Samstag, 31. Dezember 2005, 17:31

RE: Meine Namensliste

Hallo Nathalie,

woher kommen denn Deine "Weber" ?

Gruß
Thomas

18

Samstag, 31. Dezember 2005, 18:29

ich hab da:

A39 Weber verh. Kurmeyer, Auguste
* 02.08.1888 Hohenhameln H

Hochzeit 31.10.1908 Hohenhameln mit A23 ( A23 Kurmeyer Willi *25.03.1882 Groß Lobke +05.08.1971 Lehrte)

verstorben: 03.03.1979 Lehrte

4 Kinder

Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…

Lohrbach

unregistriert

19

Samstag, 7. Januar 2006, 20:17

Re:meine Namensliste

Hallo,

ich wäre interessiert an dem Namen Hohmann und Bierwirth. Schönen Dank schon mal für die Antwort!

Christine

20

Samstag, 7. Januar 2006, 20:37

RE: Re:meine Namensliste

Hallo Christine,

meine Hohmanns kommen aus Ostpreussen/Großraum Allenstein. Vier von Ihnen (Auguste, Anton, Konrad und Josef) sind um 1900 nach Peine/Niedersachsen gezogen und zwei von ihnen haben hier reichlich Nachkommen. Josef und Konrad fielen im Krieg. Es gab noch drei weitere Schwestern namens Bertha, Elisabeth und Barbara - was aus ihnen wurde, weiss ich nicht. Die Eltern waren Elisabeth Hohmann, geb. Haustein (geboren in Petersdorf) und Anton Hohmann (geboren in Arnsdorf).

Wenn du Zusammenhänge siehst, mail ich dir dazu gern ein paar Skizzen.

Zu Bierwirth:

Wilhelm Bierwirth, geboren am 13.05. - Jahr weiss ich noch nicht und gestorben am 23.09.1965 (vermutlich in Ilsede oder Ölsburg im Landkreis Peine) hat in meine Familie 1919/1920 eingeheiratet. Mit seiner Frau Elli (Halbschwester meines Opa) hatte er die Söhne Heinz und Günter. Beide fielen im Krieg (einer fiel 1942 bei Stalingrad, der andere wurde durch einen Vorgesetzten erschossen,als er sich weigerte einen Deserteur zu erschiessen). Dadurch gibt es keine weiteren Nachfahren in dieser Linie.

Der Nachlass befindet sich in meinen Händen. Hierbei sind Feldpostkarten und Fotos von Wilhelm im ersten Weltkrieg auf der Krim und die Fotoalben von ihm und Elli und von den Jungs.

Lieben Gruß

Nathalie

…Es ist gar kein Problem, einem wildfremden Menschen auf den Anrufbeantworter zu sprechen „Wenn Ihre Großeltern Frieda und Wilhelm hießen, dann rufen Sie mich doch bitte zurück“…