Search Forum



Our Magazines

Marklissa

Trainee

  • "Marklissa" started this thread

Location: Berlin

Societies: nein

  • Send private message

1

Thursday, March 9th 2006, 6:47pm

Marklissa und Seidenberg in Schlesien

Meine Groß- und Urgroßeltern - Schwarzbach - haben in der Zeit etwa zwischen 1850 und 1875 in Marklissa und Seidenberg gelebt.
Wer kann zu Schwarzbach und/oder den beiden Orten Informationen geben?

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Thursday, March 9th 2006, 8:45pm

RE: Marklissa und Seidenberg in Schlesien

Hallo,
Schwarzbach gibt es im RegBez Liegnitz drei:
Schwarzbach, Kreis Hirschberg, Kirchspiel Hirschberg
Schwarzbach, Kreis Hoyerswerda, Kirchspiel Ruhland
Schwarzbach, Kreis Lauban, Post Marklissa, ev. Kirchspiel Messerdorf, kath. Kirchspiel Friedeberg am Queis
Marklissa, Kreis Lauban, hatte eine ev. Kirche und gehörte zum kath. Kirchspiel Heinersdorf in Böhmen.
Seidenberg, Kreis Lauban, hatte eine ev. Kirche und gehörte zum kath. Kirchspiel Wiesa.
Sie haben leider nicht angegeben, welchen Religion Ihre Groß- und Urgroßeltern angehörten und vor allem, in welcher Zeit sie lebten.
Deshalb sind weitere Ausführungen nicht sinnvoll.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Marklissa

Trainee

  • "Marklissa" started this thread

Location: Berlin

Societies: nein

  • Send private message

3

Thursday, March 9th 2006, 10:31pm

RE: Marklissa und Seidenberg in Schlesien

Danke für die ersten Informationen. Ich bin absoluter Neuling und muss mich erst mit der Materie der Genealogie vertraut machen.
Zu Schwarzbach- hier ist nicht ein Ort gemeint, sondern, es ist der Familienname meiner Groß- und Urgroßeltern. Der Urgroßvater war Tischlermeister in Marklissa und heiratete 1876 in Seidenberg. Es scheint so als ob er katholischen Glaubens war. Zumindestens wird im Taufeintrag meines Großvaters (1879) , die in einer evangel. Kirche in Marklissa vorgenommen wurde, der Vater, also Urgroßvater als katholisch ausgegeben.
Soweit erst einmal eine gewisse Präzisierung.
Danke

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

4

Thursday, March 9th 2006, 10:45pm

RE: Marklissa und Seidenberg in Schlesien

Hallo,
so langsam wird es schon:
Von Seidenberg = Zawidow, werden die Standesamtsregister, soweit sie älter als 100 Jahre alt sind, im Staatsarchiv Lauban = Archiwum Panstwowe we Wroclawiu, Oddzial w Lubaniu, ul. Bankowa 6, 59-800 Luban, (ab 01.10.1874) aufbewahrt. Aus der (zu bestellenden) Abschrift der Heiratsurkunde ergeben sich die Geburtsdaten und - orte sowie die Namen der Alteltern.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer