Search Forum



Our Magazines

hlein

Trainee

  • "hlein" started this thread

Location: Wien

Societies: -

  • Send private message

1

Friday, August 11th 2006, 12:11pm

Venator Cas in Taufeintrag

Hallo,

Ich (Nicht-Lateiner) bräuchte eine Übersetzung des folgenden, insbesindere Venator Cas:. Kann Deus stimmen?

Baptizata est Maria Theresia. Pater Mathæus
Sachslehner Vicinus Uxor Apollonia. Patrinus
Deus Joannes Georgius Latmansperger Venator
Cas: hujus Loci. Uxor Maria Theresia

Was ich glaube:
Getauft wurde Maria Theresia. Vater Mathäus Sachslehner, Nachbar, Ehefrau Apollonia. Pate Deus Johann Georg Latmansperger, hiesiger Jäger CAS?, Ehefrau Maria Theresia

Zur Kontrolle der Treanskription hänge ich das Bild an.
Grüße
Helmut

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

2

Friday, August 11th 2006, 2:38pm

RE: Venator Cas in Taufeintrag

Hallo,
der Eintrag lautet:
Eodem. Baptizata est Maria Theresia. Pater Mathaeus
Sachslehner, vicinus. Uxor Appolonia. Patrinus,
D<omi>nus Joannes Georgius Latmansperger Venator
Cas. hujus Loci. Uxor, Maria Theresia

Am selben Tag ist getauft worden Maria Theresia. Vater: Mathaeus Sachslehner benachbart. Gattin Appolonia. Pate Herr Joannes Georg Latmansperger Jäger des örtlichen Reviers Gattin Maria Theresia

Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

hlein

Trainee

  • "hlein" started this thread

Location: Wien

Societies: -

  • Send private message

3

Friday, August 11th 2006, 3:45pm

RE: Venator Cas in Taufeintrag

Vielen Dank
Grüße
Helmut

hlein

Trainee

  • "hlein" started this thread

Location: Wien

Societies: -

  • Send private message

4

Friday, August 11th 2006, 3:54pm

RE: Venator Cas in Taufeintrag

Zusatz zum Dank:

Ich würde in diesem Fall vicinus trotzdem mit Nachbar (und nicht benachbart) übersetzen.

Zumindest hier in der Wiener Gegend wird als Standesangabe oft Nachbar (lat. vicinus = wohnt in eigenem Haus) und Inwohner (lat. incola = wohnt bei anderen im Haus, kein eigenes) angegeben.

Den "Orts-"jäger und Dominus hätte ich nicht erraten.
Grüße
Helmut

Joachim v. Roy

Unregistered

5

Friday, August 11th 2006, 5:20pm

RE: Venator Cas in Taufeintrag

Ich neige dazu, „Venator Cas:[ae] hujus loci“ mit „Jäger des hiesigen Gutshofes“ - also der 'Herrschaft' des betreffenden Ortes - zu übersetzen (wofür auch der Titel "Dominus" spricht, der einem einfachen Förster nicht zustehen dürfte).

MfG

"casa" = Hütte, Baracke, Gutshof

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim v. Roy" (Aug 11th 2006, 5:22pm)


Schlumpf

Trainee

Location: davorne links, in der Middelhoffer str

  • Send private message

6

Friday, August 11th 2006, 6:40pm

RE: Venator Cas in Taufeintrag

Hallo

Soweit ich das abschätzen kann, rätzelt man an den Vokabeln "Vicinus" und Venerator Cas....
Vicinus kann neben "Nachbar" auch "Landbewohner" bedeuten.
Das andere: Dnus .... venerator cas hujus loci würde man erstmal "aufblasen" müssen:
Dominus ..veneratos casalis hujus loci =
Herr ... Jäger des Gutes hiesigen Ortes.
Casale, -is = Gut, Hof oder aber auch Dorf.

Fraino

Unregistered

7

Saturday, October 6th 2007, 2:52pm

'venator cas. - manchmal muss man etwas genauer hinschauen !

Der Aufstrich am 'a' macht den Unterschied: es heisst folglich nicht 'cas.' sondern 'caes.'.

venator caesareus - kaiserlicher Jäger, womit sich auch ganz zwanglos die bei Amtspersonen übliche Titulierung 'Dominus' (Herr) erklärt.

Mit freundlichen Grüßen

Fraino