Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

werner

Unregistered

21

Tuesday, October 24th 2006, 3:48pm

Ahnenblatt

Habe heute das Programm Ahnenblatt getestet. Obwohl ich noch nicht viel über den kompletten Umfang sagen kann muss ich sagen, dass mir die Bedienung ausgesprochen gut gefällt.
Dass ich direkt aus der Verwandschaftslinie Personen editieren kann gefällt mir doch recht gut und gibt mir mehr Überblick als Ahnenforscher 3.0. So stelle ich mir ein gutes Bediener-Interface vor. :computer:

Hugo_S

Unregistered

22

Tuesday, October 24th 2006, 4:48pm

RE: Ahnenblatt

Guten Tag Werner
Na, dann sage ich doch schon mal Danke im Namen von Dirk Böttcher, dem Ahnenblattprogrammierer.

Falls Du Fragen oder Probleme mit zu Ahnenblatt haben solltest, kannst Du Dich auch direkt über die Ahnenblatt-Hompage an das Supportforum wenden.

Gruß Hugo

werner

Unregistered

23

Sunday, November 5th 2006, 11:58am

RE: Ahnenblatt

So, nachdem ich mein erstes Projekt abgeschlossen habe - eine Neuauflage und Ergänzung eines alten Bückleins, in welchem sich vor ca. 100Jahren ein Ahne mit Genealogie beschäftigt, (heute morgen bei Fotobuch in Druck gegeben)
:banana:
stellt sich mir auch die Frage, wohin mit den Dokumenten, ob elektronisch oder in Papierform.

Dementsprechend würde ich mir in einem guten Programm auch eine Dokumentenverwaltung wünschen.

Ich stelle mir das so vor, dass ich Dokumente im Original und gescannt als Ganzes ablege. Die Originale bekommen einen Aufkleber mit einer eindeutigen Nummer, die digitalisierten Dokumente kommen in einen Ordner mit dieser Nummer.
Verbindungen zu den Personen werden mittels Verlinkungen abgebildet.

Wie sortiert Ihr eure Dokumente?

Müden Sonntagmorgengruß

Werner
(der bis heute morgen um 2:40 dem Buch den letzten Schliff gegeben hat und nun hofft, dass es schnell geliefert wird)