Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Peggy's Ahnen" started this thread

Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

1

Saturday, January 13th 2007, 11:29pm

Johann Isakow aus Riga

Hallo,

ich suche nach Informationen über Johann Isakow aus Riga. Folgende Anhaltspunkte habe ich aus Familienerzählungen bekommen:

Eigentlich soll er wohl Iwan Wasiliwitch gehießen haben, Johann soll der deutsche Name sein.
Er soll im August 1883 in Riga geboren sein.
Als Kind hat er in der Altstadt in der Nähe einer Synagoge gewohnt.
Soll am russisch-japanischen Krieg 1905 teilgenommen haben.
Er ist vermutlich nach dem 1.Weltkrieg in Deutschland geblieben.
War verheiratet mit Leokadia Maischak. Sie lebten bis ca. 1960 in Hohenziatz/Sachsen-Anhalt.
Zuerst müsst ich ja mal wissen, ob das Geburtsdatum stimmt und wer seine Eltern waren.
Da ich leider keinerlei Erfahrung mit der Forschung in Riga habe, würde ich mich sehr über jeden Hinweis freuen.

Vielen Dank und viele Grüße

Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

2

Sunday, January 14th 2007, 4:29am

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Peggy,
Vieleicht hilft Dir dieses >>>>

Ahnenforschung in Riga

MfG
Frank Martinoff

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

3

Sunday, January 14th 2007, 10:40am

RE: Johann Isakow aus Riga

suche mal nach diesem namen in der LNB

Isakovics
Sergijs

MfG
Frank Martinoff

This post has been edited 1 times, last edit by "Frank Martinoff" (Jan 14th 2007, 10:41am)


  • "Peggy's Ahnen" started this thread

Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

4

Sunday, January 14th 2007, 2:59pm

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Frank,

vielen Dank für deine Antwort.

Kennst du dich ein bißchen in Riga aus?
Ich würde mir ja selber die Kirchenbücher über die Mormonen ausleihen, weiß aber leider nicht zu welcher kirchengemeinde die Familie gehörte.
Kannst du vielleicht mit dem Hinweis"wohnte in der Nähe einer Synagoge" etwas anfangen und hast einen Tipp für mich, wo ich am besten anfange?

Viele Grüße

Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

5

Sunday, January 14th 2007, 8:06pm

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Peggy ich hatte
nur drei Tage in Riga.
Leider kenne ich mich da nicht aus.
(Die Altstadt ist sehr klein, man kann bequem in einer Stunde das
Meiste sehen.)

Ich (persoenlich) bevorzuge den Weg,
direkt in den Archiven zu suchen.

Wenn du vermutest dass er juedisch war,
kannst du hier ein bisschen etwas finden.

http://www.roots-saknes.lv/Mainroots.htm

Dieser Link ist sehr gut fuer Jeden der in der Region anfaengt.
Es ist etwas ueber alles geschrieben.

Herr Pfeiffer und Herr v. Roy werden Dir bestimmt unter die
Arme greifen, wenn du es durch Die Mormonen usw. versuchst.

PS
Wir mussten ALLE Kirchenbuecher durchsuchen.
Katholisch, Lutheran und Russ. Orthodox.

MfG
Frank

This post has been edited 4 times, last edit by "Frank Martinoff" (Jan 14th 2007, 9:32pm)


Martina Sille

Unregistered

6

Monday, January 22nd 2007, 6:13pm

RE: Johann Isakow aus Riga

Hello,
hope you will understand this English mail. My German is good enough for reading but not writing. Are you looking for the Isakovics family? I have the ancestors named von Isakovics (Hunagarian Adel). These were settled in Königgrätz/Hradec Kralove Böhmen. Do you know about any descendants in other European countries?

Martina

Joachim v. Roy

Unregistered

7

Monday, January 22nd 2007, 8:48pm

R i g a

Von R i g a besitzen die Mormonen folgende - verfilmte - Kirchenbücher:http://www.familysearch.org/Eng/Library/…s&columns=*,0,0 (vermutlich bekannt).

MfG

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim v. Roy" (Jan 22nd 2007, 8:50pm)


Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

8

Monday, February 5th 2007, 2:00am

RE: R i g a

Hallo Peggy,
wie du siehst ist Isakow kein seltener Name,
aber vieleicht findest du etwas.

Leider ist das Meiste in Estonien/Estland.
Hier ist Seite 1 von 4.
http://ais.ra.ee/ais/index.php?tyyp=3&se…ow&Submit2=OTSI

Versuche auch andere Varianten.
ISAKOV ist die juengere Variante.
http://ais.ra.ee/ais/index.php?tyyp=3&se…ov&Submit2=OTSI



MfG
Frank Martinoff

This post has been edited 1 times, last edit by "Frank Martinoff" (Feb 5th 2007, 2:07am)


manu9559

Unregistered

9

Tuesday, February 6th 2007, 1:23am

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Peggy...mir hat es ja eben fast die sprache verschlagen als ich eigentlich aus lauter Langeweile den Namen meiner Großmutter väterlicherseits bei Goggle eingegeben habe.Der lautet Leokadia Isakow.Mein Großvater hieß Johann Isakow.Mein Vater ist der Sohn dieser beiden,er heißt Georg.Aber das sind dinge die dir sicher schon bekannt sind.somit müßten wir also verwandt sein.Denn ich persönlich habe unsere Omi in Hohenziatz besucht.Ich habe auch noch Briefe die sie mir geschrieben hat.Leider kann ich zu der Geschichte der beiden nicht viel sagen.Den Opa habe ich nicht persönlich kennen gelernt da er vor meiner Geburt verstorben ist.Und von meiner lieben Omi weiß ich auch nicht so viel,da meine Mutter eigentlich nicht so viel Kontakt zu ihr zugelassen hat.Meld Dich doch einfach mal...Liebe Grüße Manuela

  • "Peggy's Ahnen" started this thread

Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

10

Tuesday, February 6th 2007, 7:31am

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Manuela,

das ist ja klasse!!!!!!!!! Persönliche Email kommt heute nachmittag, wir haben uns bestimmt einiges zu erzählen! Bis dahin!

Viele Grüße

Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

11

Saturday, May 26th 2007, 8:28am

RE: Johann Isakow aus Riga

Hallo Peggy,
vieleicht hilft Dir das????
http://www.eilatgordinlevitan.com/riga/r…110205_9a_b.gif

Location: 6000 miles from you

Societies: Nein

  • Send private message

12

Tuesday, June 24th 2008, 6:09am

Zufallsfund
Jacques Issakoff St. Petersburg
Peggy bitte speicher Dir das, falls Du es einmal gebrauchen solltest!
Edit!
leider hatte ich noch nicht die Zeit es zu lesen oder zu uebersetzen!
Vieleicht hilft Dir Jemand aus!
MfG
Frank

This post has been edited 2 times, last edit by "Frank Martinoff" (Jun 27th 2008, 7:55am)


  • "Peggy's Ahnen" started this thread

Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

13

Wednesday, June 25th 2008, 5:29pm

Hallo Frank,

:danke:

Viele Grüße
Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de