Search Forum


Actions

Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Niki

Unregistered

1

Tuesday, May 27th 2008, 4:21pm

Brauche einen guten Tipp...

Hallo zusammen,

bin neu hier und möchte meinem Schwiegervater helfen, der alte Photos beim Ausräumen des Hauses gefunden hat und nun seine Familienangehörige in den USA sucht.

Bekannt sind allerdings nur Name des Auswanderers und Jahr der Auswanderung. Sowie Name der Frau und Vornamen der Kinder und Enkel. Ort ist unbekannt. Die Auswanderung war wohl 1918.

Deshalb meine Frage: Gibt es irgendwo Gesamtverzeichnisse von Geburtsurkunden bzw. Sterbeurkunden.

Oder hat jemand einen Tipp, wie man am besten vorgehen kann.

Auf einem Bild ist eine Militärmütze von 1945 abgebildet mit der Aufschrift C.N. & C. RY. Kann man vielleicht damit etwas anfgangen?



Freu mich über jede Rückmeldung

Niki



PS. Svenjas Zusammenstellung war mir auch schon sehr hilfreich.... aber ich bin ja erst seit 2 Stunden am Suchen...

Passauer

Trainee

Location: Bayern, Kärnten

Societies: BLF, Computergenealogie

  • Send private message

2

Tuesday, May 27th 2008, 5:00pm

Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER in allen möglichen Schreibweisen.
E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos erhalten. Anforderung bitte über PN mit dem Stichwort: E-Mail-Adressen.

Niki

Unregistered

3

Tuesday, May 27th 2008, 5:30pm

Hallo Herr Passauer,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Nach zwei Stunden Internet-Recherche habe ich ja auch schon ein paar Anhaltspunkte. Fängt an Spaß zu machen... ^^



Ich habe auch noch ein Jahrgangs-High-School- Foto von Newport von einem Enkel. Kennen Sie vielleicht auch eine Datenbank, die alte Schulfotos speichert, oder ein Verzeichnis aller High-Schools in den USA. Newports gibt es nämlich ziemlich viele.

Viele Grüße

Niki

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

4

Tuesday, May 27th 2008, 5:31pm

Hallo Niki

Schön dass du meine Zusammenstellung durchgelesen hast.

Könntest du vielleicht alle Angaben, die du weisst, hier auflisten,
so wie ichs in meiner Zusammenstellung erwähnt habe. Dann
könnte ich mal das eine oder andere für dich nachschauen.

Bist du sicher, dass sie genau 1918 ausgewandert sind? Damals war
der 1. Weltkrieg noch im Gange und die Passage zwischen Europa
und Amerika schwierig zu befahren. Zudem waren viele grosse
Schiffe als Truppentransporter oder Militärhospital im Einsatz.

Falls sie wirklich um die Zeit zwischen 1910 und 1920 ausgewandert
sind, müsstest du sie eigentlich bei Ellisisland finden. Falls du unter
der richtigen Schreibweise des Familiennamens dort nicht fündig wirst,
solltest du auch andere mögliche (falsche) Schreibweisen ausprobieren.

Im Originaleintrag der Passagierliste müsste dann eigentlich stehen,
wohin sie genau gingen, zu welchem Verwandten oder Freund inkl
genauer Adresse. Daraus sollte dann auch hervorgehen in welcher
Stadt, in welchem County, und in welchem US-Staat sie wohnten.

Dann kannst du bei ancestry, rootsweb, USgenweb die Suche
auf diesen Staat und dieses County eingrenzen. Du kannst auch
bei google nach der Stadt, dem County und dem Staat suchen.
Da findet man meistens auch interessante Websites mit der
lokalen Geschichte und genealogischen Informationen.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Niki

Unregistered

5

Tuesday, May 27th 2008, 6:04pm

Hallo Svenja,

Es handelt sich um den Bruder des Großvaters meines Schwiegervaters. Er heißt Julius Lehner (Wohnort Großsteinhausen Rheinland-Pflalz) und soll 1918 in die USA ausgewandert sein. Seinen genauen Geburtstag versuchen wir gerade über die Kirchenbücher herauszubekommen. Müsste aber so um 1885 gewesen sein. Die Fotos, die ich erhalten habe, erstrecken sich über einen Zeitraum von ca. 1940 bis 1959. Die Aufnahmen sind hinten beschriftet, aber überall stehen nur die Vornamen und nie die genaue Adresse. Verheiratet war Julius mit einer Laura Lehner (anscheinend Amerikanerin). Aus der Ehe entstanden die Töchter Anna und Louise. (Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit über die Geburtsurkunden der Töchter etwas herauszubekommen. ) Anna ist mit einem Russell verheiratet. Sie haben die Kinder Alice, Donald und Russell jr. Die andere Tochter Louise ist mit Arthur verheiratet. Die Kinder heißen anscheinend Charles und Buddy.

Es gibt auf den Fotos die Anhaltspunkte, dass sich Anna und Russell 1948 in Cincinnati aufgehalten haben.

Andere Fotos sind unter anderem aufgenommen in Kentucky, Jakoma Park Maryland, Dayton.

Ein weiterer Anhaltspunkt ist ein High-School-Foto von Donald von 1957/58 mit dem Untertitel:

Newport High School

School Days 1957/58

Hinten ist handschriftlich vermerkt: Donald, geb. 25 Dezember 1942 , erstes High-School-Jahr.

Donalds Bruder heißt Russell und ist am 6. Februar 1940 geboren.

Das sind leider alle Informationen, die ich habe. Ein ganz schönes Kuddelmuddel.

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus

Niki

PS. Lohnt sich diese Datenbank, für die man bezahlen muss? Alle interessanten Spuren enden irgendwie dort....

This post has been edited 1 times, last edit by "Niki" (May 27th 2008, 6:38pm)


woddy

Trainee

Location: Hütte

  • Send private message

6

Tuesday, May 27th 2008, 6:26pm

bei ancestry.com findet sich nur ein Julius lehner, der vielleicht passen könnte:



Julius Lehner *10.10.1885 + May 1967 Patchogue, Suffolk, NY

keine Einwanderung verzeichnet, hatte er noch andere Vornamen?

Peter

Niki

Unregistered

7

Tuesday, May 27th 2008, 6:41pm

Hallo Peter,

vielen Dank für deine Antwort. Auf ihn bin ich auch schon gestoßen. Ich habe gerade noch mehr Details ins Netz gestellt, eigentlich jetzt alles, was ich weiß.

Lohnt sich die Recherche bei dieser Datenbank. Ich denke, ich werd mal die 20 Dollar investieren.

Wir prüfen auch gerade das Geburtsdatum. Passen könnte es schon, auch vom Geburtsdatum her. Der Ur-Opa ist 1890 geboren und der Bruder war etwas älter.



Liebe Grüße Niki

woddy

Trainee

Location: Hütte

  • Send private message

8

Tuesday, May 27th 2008, 6:51pm

weiß nicht, es findet sich nichts zu einer Laura oder Alice oder Anna was passen würde.

In welchen Bundesstaat waren sie ansässig? Es gibt noch Listen in den USA, wo du es noch versuchen könntest.

peter

Niki

Unregistered

9

Tuesday, May 27th 2008, 7:00pm

Hallo Peter,
habe gerade entdeckt, dass es in Cincinnati ein Newport gibt. Ich denke, dass ich mal das Bild von dem Jungen einscanne und die High-Schools anmaile. Vielleicht kann man so etwas in Erfahrung bringen.
Um welche Listen handelt es sich da?

Gruß Niki

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

10

Tuesday, May 27th 2008, 7:01pm

Hallo Niki

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, du weisst ja schon eine ganze Menge.
Bis ich von meinen Auswanderern so viel wusste, sind mehrere Monate vergangen.

Ich denke es würde sich schon lohnen, bei ancestry Vollzugriff zuhaben.
Du könntest dann die Censuslisten (Volkszählungen) von 1920 und 1930
im Original einsehen. Von vielen US-Staaten können auch Geburts-,
Heirats- und Sterbeeinträge eingesehen werden. Es gibt dort auch
eine Sammlung von Obituaries aus Zeitungen. Aber diese könntest
du auch bei rootsweb oder USgenweb finden, genauso wie evtl.
Abschriften von Grabinschriften bzw. Friedhofsverzeichnisse.

Falls ich auch noch etwas finden sollte, melde ich mich wieder.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Niki

Unregistered

11

Tuesday, May 27th 2008, 7:05pm

Vielen Dank Svenja,
für diesen einen Nachmittag bin ich ja schon ganz schön weit gekommen.
Wie ich aber auf diese Obituaries Zugriff nehmen kann habe ich noch nicht verstanden bzw. gefunden.
Werd ich dann morgen mal ausprobieren.

Wollte das probieren über den Julius Lehner, der oben im Thread genannt worden ist. Habe aber in New York Suffolk bis jetzt noch nicht so viel gefunden. Eine Todesanzeige wäre natürlich sehr hilfreich. Aber vielleicht kann ich ja nicht gut genung englisch. Muss dann halt mal meinen Göga draufschauen lassen. :thumbsup:

Liebe Grüße

Niki

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

12

Tuesday, May 27th 2008, 7:17pm

Hallo Niki

Ich versuche gerade die Passagierliste zu finden bei Ellis Island. Weisst du, ob dein
Julius Lehner noch andere Vornamen hatte? In den Passagierlisten ist oft nur ein
Vorname genannt, und das ist nicht immer der erste Vorname. Das gleiche gilt
auch für die Censuslisten/Volkszählung. Zudem könnte er in den USA seinen
Vornamen leicht verändert haben. Es wäre also sehr hilfreich, wenn ihr den
Kirchenbucheintrag seiner Geburt/Taufe finden würdet.

Um das Obituary zu finden, sollte man zumindest wissen, wo der Gesuchte gestorben ist.
Der ungefähre Zeitpunkt wäre auch gut zu wissen. Leider sind oft nur Obituaries der
neueren Zeit vorhanden, nur 10-20 Jahre zurück. Ich habe bisher auch noch nicht
von allen Iten-Familien in den USA, die ich erforsche, die Obituaries gefunden. Aber
diejenigen, die ich gefunden habe, enthielten sehr viele Informationen über das
Leben der jeweiligen Personen.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

13

Wednesday, May 28th 2008, 8:20pm

Hallo Niki

Wieso suchst du in New York Suffolk nach dem
Obituary von Julius Lehner? Gibt es einen sicheren
Hinweis, dass er dort verstorben ist?

Newport ist tatsächlich ein Stadtteil von Cincinnati.
Cincinnati ist die Hauptstadt des Hamilton County im Staat Ohio.

Kennst du schon diese Websites?

Zeitungen von Ohio
http://newslink.org/ohnews.html

Death Index für Cincinnati/Hamilton County
http://www.deathindexes.com/ohio/hamilton-cincinnati.html

Hier das Gleiche für den gesamten Staat Ohio
http://www.deathindexes.com/ohio/index.html

Hamilton/Ohio Links bei rootsweb
http://resources.rootsweb.ancestry.com/USA/OH/Hamilton/

Obituaries von Cincinnati (wohl nur neuere)
http://dunes.cincinnati.com/classifieds/obits/

Geschichte und Genealogie Cincinnati und Hamilton
http://www.jungclas.com/gensite/hamilton/hamresou/

Geschichte und Genealogie zum Hamilton County
http://homepages.rootsweb.ancestry.com/~…/mhamilton.html

Ich hoffe diese Links helfen dir etwas weiter und wünsche dir
viel Erfolg bei deiner weiteren Suche in den USA.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

14

Thursday, May 29th 2008, 10:29pm

Hallo Niki,
in welchen Kirchenbücher suchst du nach Julius Lehner. Welche Religion hatte Julius Lehner die Kirchenbücher von Grossteinhausen dürften sich in Speyer befinden entweder im Bistumsarchiv der katholischen Kirche
http://cms.bistum-speyer.de/bistumsarchi…bd&cat_id=24982
der evangelischen Kirche
http://www.zentralarchiv-speyer.de/
da das Geburtsjahr von ihm in die Standesamtszeit fällt könnte man es auch bei der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land versuchen
http://de.wikipedia.org/wiki/Verbandsgem…%C3%BCcken-Land.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Niki

Unregistered

15

Friday, May 30th 2008, 12:17pm

Hallo Svenja, hallo Ulrich,

@Svenja,
vielen Dank für die Links. Den Bundesstaat habe ich anhand der Photos herausgefunden. Da muss die Familie wohl gewohnt haben. Ich habe einen Julius Lehner im Internet gefunden, der vom Alter her passen könnte. Er ist 1967 in New York Suffolk gestorben. Um sicher zu gehen, ob es sich um den richtigen Julius Lehner halndelt, wollen wir sein Geburtsdatum herausfinden und abgleichen. Wenn´s passt, wäre es ja schon mal ein Anfang.
PS. Gibt es diese Links auch für Kentucky? Bin mir nicht sicher, ob die Verwandtschaft links oder rechts vom Ohio-River wohnten.
Vielen Dank für einen Tipp.

@Ulrich
vielen Dank für den Tipp. Das mit Speyer habe ich schon gehört, aber dass es eventuell in der Verbandsgemeinde Infos gibt, wusste ich noch nicht.

Viele Grüße in die Schweiz und in die Pfalz
sendet
Niki

This post has been edited 1 times, last edit by "Niki" (May 30th 2008, 12:17pm)


Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

16

Friday, May 30th 2008, 4:36pm

Hallo Niki

Hier einige Links für Kentucky (Obituaries und Friedhöfe):

Kentucky Genealogie
http://www.ancestorhunt.com/kentucky-genealogy.htm

Kentucky Genealogie
http://www.genealogytoday.com/genealogy/states/kentucky.html

Kentucky: Zeitungen und Obituaries
http://www.ancestorhunt.com/kentucky_new…_obituaries.htm

Kentucky: Death Indexes und Records
http://www.deathindexes.com/kentucky/index.html

Kentucky Obituary Sources
http://www.kygenweb.net/other/obits.html

Kentucky Obituary Index
http://freepages.genealogy.rootsweb.ance…_lid=0001610462

Kentucky Friedhöfe
http://www.interment.net/us/ky/index.htm
http://www.idreamof.com/cemetery/ky.html

Grabstein Inschriften
http://www.rootsweb.ancestry.com/~cemetery/kentucky/
http://www.rootsweb.ancestry.com/~kyekg/cemetery.html

Ich hoffe diese Links helfen dir etwas weiter und wünsche dir
viel Erfolg bei deiner weiteren Suche in den USA.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.