Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

EHeller

Unregistered

1

Thursday, February 12th 2009, 9:15pm

Heinz Döring, Oberfeldwebel (Dresden)

Hallo

Hat jemand Angaben zu


Heinz Döring, Oberfeldwebel (Dresden), Frühjahr 1945 Lazarett im Kleinwalsertal (?), nach Einmarsch der Amerikaner Schongau/Allgäu, weiterer Verbleib unbekannt.


Gruss und Dank


Eva Heller

Svenja

Moderatorin

Location: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Send private message

2

Friday, February 13th 2009, 11:35am

Hallo

An alle die hier helfen wollen, lest bitte auch meine Antwort im anderen Thread:

Heinz Döring, Oberfeldwebel (Dresden)

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

EHeller

Unregistered

3

Friday, February 13th 2009, 8:46pm

Nähere Informationen

Hallo

Nun habe ich also doch noch mehr gefunden. Die Quelle (schriftliche Niederlegung persönlicher (nicht meiner) Erinnerungen) verzeichnet folgendes.

Heinz Döring (aus Dresden) war von Januar bis Mai 1945 im Lazarett Schloss Elmau (Fronterholungsheim für Wehrmachtsoldaten) bei Mittenwald (damit sind wir im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen). Nach dem Einmarsch der Amerikaner konnte/wollte Heinz Döring nicht in die durch russische Truppen bestetzte Zone (SBZ) zurück und gelangte via Schongau und Augsburg nach Günzburg. Weitere Informationen liegen mir nicht vor.
Das Bild, das vorliegt zeigt nur einen Trachtenanzug, daher schicke ich es nicht mit.


Gruss und Dank


Eva Heller

EHeller

Unregistered

4

Monday, February 23rd 2009, 9:50pm

.Hallo Eva,
hast du hier was vergessen oder kann man das löschen ?

PALADIN







:-( Ich hatte aus Versehen hier meine Anfrage wegen Elmau platziert und dann gemerkt, dass ich keinen eigenen Thread hatte. Daraufhin hab ich das verschoben. Man kann es also in der Tat löschen. Danke und sorry. Eva

This post has been edited 2 times, last edit by "EHeller" (Feb 24th 2009, 12:54pm)


Location: Krs. Göppingen

  • Send private message

5

Tuesday, February 24th 2009, 12:39pm

Welche Auskunft hast du denn bereits von der WASt und vom DRK-Suchdienst bekommen?
Liegt dir die Geburtsurkunde von Heinz Döring vor? Gibt es darauf einen Randvermerk?

Gruß Alex
Mitglied des Vereins zur Klärung Schicksaler Vermissten & Gefallener e.V. (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net
www.vksvg.de

EHeller

Unregistered

6

Tuesday, February 24th 2009, 12:53pm

Hallo

Da mir nur der Name, aber kein Geburtsdatum und nur der Herkunftsort "Dresden" bekannt sind und ich mit ihm nicht direkt verwandt bin, habe ich jetzt noch nicht angefragt.

Kann man ihn über den Lazarettaufenthalt identifizieren?

Gruss und Dank

Eva

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

7

Tuesday, February 24th 2009, 12:59pm

Hallo Eva,
frag dann doch erstmal in Dresden an ob sie vielleicht noch Meldeunterlagen von ihm haben mit Glück ist darauf sein Geburtsdatum und seine Anschrift vermerkt, sowie vieles andere mehr.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

EHeller

Unregistered

8

Tuesday, February 24th 2009, 1:12pm

Hallo

Also beim Einwohnermeldeamt?

Gruss
Eva

Paladin

Trainee

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

9

Tuesday, February 24th 2009, 1:21pm

Ich würde sagen eher im Archiv der Stadt ich glaube nicht dass das Einwohnermeldeamt aus dieser Zeit noch die Unterlagen bei sich liegen hat.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

EHeller

Unregistered

10

Monday, March 2nd 2009, 1:49pm

Vielen Dank

für den Hinweis.

Gruss
Eva