Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, August 28th 2011, 8:01pm

Suche nach Vorfahren Famielie Gudat und Schinz

Mein Opa hieß Gustav Gudat aus Kleingauden Kr. Gumbinnen geb. am 02. 11. 1888 in Sudehnen Ostpreußen gest. am 11 03 1966 Steinhorst Nidersachsen. Die Oma war Berta Gudat geb. Schinz. Sie ist am 22. 10. 1891 in Rosenfelde Kr Gumbinnen geboren und am 14. 08. 1970 in Steinhorst gestorben.Kann mir irgendjemand weitere infos geben.

2

Sunday, August 28th 2011, 10:18pm

Bei der Kreisgemeinschaft Gumbinnen gibt es einige interessante Informationen. Wahrscheinlich noch mehr, als ich hier auf die Schnelle gefunden habe.
Zum Ort Rosenfelde http://www.kreis-gumbinnen.de/index.php?…=324&Itemid=121
steht unter anderem
Der letzte Bürgermeister war der Bauer Fritz Schinz.
[size=small]"Die Linien der Bauern von Rosenfelde gehen bis zur Einwanderung der Salzburger zurück. Rosenfelde wurde 1732 besiedelt. Es entstanden gleich 3 große Bauernhöfe, davon 2 mit du Maire und 1 mit Girod. Die beiden ersten verkauften und darauf kamen viele Einwanderer. Auf den einen Hof kam ein Salzburger und auf den andern ein Schweizer, dessen Vorfahren aus Bern kamen, wo der Name auch heute noch vorhanden ist und zu derselben Linie gehört (Schinz). Girod waren franz. Hugenotten. Der Name hat sich bis zur Vertreibung erhalten, und die Frauen waren alle, bis auf die letzte (geb. Hagen) auch französische Hugenotten. Die Mutter der B. Gudat geb. Schinz aus Rosenfelde war eine geb. Girod.[/size]"
[size=small]Auf der Seite von Kleingauden ist auch Gustav Gudat aus Bauer erfaßt.

Interessant dürften da auch die im Bundesarchiv in Bayreuth http://www.bundesarchiv.de/bundesarchiv/…h/index.html.de befindlichen Lastenausgleichsakten sein.
[/size]
Den Ort Sudehnen habe ich bisher nicht finden können.

Gruß
Joachim

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

3

Sunday, August 28th 2011, 10:25pm

Der Ort S"u"dehnen ist nicht zu finden. Ist vielleicht S"o"dehnen gemeint. Sodehnen gibt es in Ostpreußen 7 - in Worten: sieben. Darunter ist eines im Kreis Gumbinnen, Kirchspiel und Standesamtsbezirk Walterkehmen.
Rosenfelde, Kreis Gumbinnen, gehörte zum Kirchspiel und zum Standesamtsbezirk Judtschen.
Standesamtsregister existieren keine mehr. Das Staatsarchiv Leipzig hat Fime der Kirchenbücher von Walterkemen = ab 1938 Großwaltersdorf von 1834 bis 1874 und von Judtschen = ab 1938: Kanthausen von 1714/1722/1729 bis 1811/1819.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

4

Monday, August 29th 2011, 11:53am

kleine Ergänzung: Sodehnen im Kreis Gumbinnen wurde in Heinsort umbenannt.

Weiter interessant dürften auch die Adressbücher des Kreises Gumbinnen sein (siehe http://wiki-de.genealogy.net/w/index.php…Adressbuch+1923 und http://www.adressbuch-gumbinnen.de.vu/ sein.

Gruß
Joachim

Jörg 56

Trainee

Location: Essen

  • Send private message

5

Monday, August 29th 2011, 2:27pm

Hallo Pilsner 033,

kennst du die Einträge aus dem AB Gumbinnen?

FN: Gudat = 47 Einträge
FN: Schinz = 126 Einträge

Falls nicht brauchte ich mal deine priv. E-Mailadresse wegen dem Anhang.

Lg. Jörg
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

6

Monday, August 29th 2011, 7:27pm

Suche nach Vorfahren Famielie Gudat und Schinz

Hallo an Alle.

Ich habe mich sehr gefreut das mir so viele geantwortet haben. Die Antworten haben mir schon etwas weiter gebracht :) , ;) habe aber trotzdem noch einige Fragen.Sind die Kirchenbücher online einzusehen, gibt es noch andere informationsquellen. Kann mir noch jemand etwas über Adolf Gudat (Bruder von Gustav Gudat?) sagen.

Mit freutligen Grüßen

Pilsner 033

This post has been edited 1 times, last edit by "Pilsner 033" (Aug 30th 2011, 8:48pm)


7

Monday, August 29th 2011, 9:02pm

Suche nach Vorfahren Famielie Gudat und Schinz

Hallo Jörg 56.

ich kenne die Eintrege leider nicht aber mich würde interessieren was darin enthalten ist.

Gruß Pilsener 033

Jörg 56

Trainee

Location: Essen

  • Send private message

8

Tuesday, August 30th 2011, 6:23pm

Hallo Pilsner 033,

du hast Post, hoffe es hilft dir etwas.

Lg. Jörg
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

9

Tuesday, August 30th 2011, 8:42pm

Suche nach Vohrfahren Familie Gudat und Schinz

Hallo Jörk 56

Ich habe Deine Mail bekommen und möchte mich auf diesem Wege bedanken.

Meine Nachforschungen haben sich durch den Bericht von Joachim Schikorra um die Familie Girot erweitert. Kann mir Vieleicht jemand Vornamen u. Geburtsdaten der Mutter von Berta Gudat geb. Schinz (die Mutter war eine geb. Girot) und des Vaters geben.

Grüße an Alle

Pilsner 033

10

Wednesday, August 31st 2011, 5:29pm

zum Familiennamen Schinz verweise ich auf die Internetseite http://www.schaschke.de/genealogie_geschichte.htm Geschichte der Familien Schinz + Schaschkenach Unterlagen von Hans Schinz, <350 Jahre Familie Schinz>
Zum Familiennamen Girod gibt es in der Sonderschrift 13 des vffow Französische Schweizer und Réfugiés als Siedler im nördlichen Ostpreußen (Litauen) 1710 bis 1750 über 30 Fundstellen. Da empfiehlt es sich die CD zu besorgen.
In der Sonderschrift 19 Die Kirchenbücher der franz.-ref. Gemeinde Gumbinnen Taufen 1752-1808 und Trauungen 1780-1808 sind ebenfalls diverse Fundstellen zum FN Girod .
Ich würde auch bei der Kreisgemeinschaft Gumbinnen zu den Hinweisen auf Schinz Gudat und Girod in Rosenfelde um weitere Informationen / Fundstellen bitten.
Gruß
Joachim


Similar threads