Pastor Witschiebe

  • Unter den Vorfahren meiner Schwiegerfamilie ist eine Christine Margaretha Witschiebe, die 1720 in Daspe, Kreis Holzminden, gestorben sein soll. Ihre Eltern sollen Pastor Witschiebe und Anna Harbord sein; weitere Angaben habe ich nicht.


    Wo kann ich etwas zu Pastor Witschiebe finden? Über eine Antwort würde ich mich freuen!

    Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen


    Erhard :)

    Edited once, last by Erhard Vogt ().

  • Hallo,
    im bundesweiten Telefonbuch sich nur 2 - in Worten: zwei - Witschieben in 27624 Drangstedt verzeichnet. Vielleicht wissen diese über Ihre Vorfahren Bescheid.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo Eberhard,


    es gibt ein Verzeichnis...


    „Die Pastoren der Landeskirchen Hannovers und Schaumburg-Lippes seit der Reformation“, Band 1 & 2, 1941 & 42 MEYER, Phillip (Hrsg)


    Leider habe ich dieses nicht zur Hand, aber evtl. findet sich jemand oder es kann per Fernleihe in jeder öffentl. Bücherei bestellt werden!


    Ein Sucheintrag unter
    http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
    könnte auch schnelle Hilfe bringen...


    Gruß hahen

  • Vielen Dank für die beiden Hinweise.


    Bei "Family Search" habe ich heute einen Otto Wittschiebe gefunden, der ca. 1620 in Hehlen geboren sein soll.


    Wolfgang Gerloff in Heilbronn scheint Zugang zum genannten Pastorenverzeichnis zu haben; ich habe ihn heute per Mail gebeten, für mich nachzuschauen.


    Im Telefonbuch gibt es bundesweit 3x den FN Wittschiebe, einmal auch in Hehlen, Kreis Holzminden.

    Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen


    Erhard :)

  • Der heutige Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder gehört erst seit 1942 zur Hannoverschen Landeskirche. Daher ist ein P. Witschiebe in dem Werk v. Philipp Meyer nicht zu finden. - Die Anfrage bei W. Gerloff war leider erfolglos. Nochmals vielen Dank für die Suche!


    Ein ähnliches Werk gibt es für die Braunschweigische Landeskirche; ich habe heute eine Suchanfrage an die Hannover-Liste gerichtet.


    Gleichzeitig habe ich auch an das Pfarramt in Hehlen geschrieben, ob dort ein Amtsvorgänger solchen Namens bekannt ist.


    Es bleibt spannend!

    Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen


    Erhard :)

    Edited 2 times, last by Erhard Vogt ().

  • Die Hannover-Liste war sehr schnell: Die Antworten von Reinhard Freytag und Heinrich Munk führen zu folgendem Ergebnis:


    Heinrich Wittschiebe wurde am 02. Febr. 1593 in Alfeld getauft, er war Pfarrer in Hohe 1622 - 1678, 1678 em.; Kinder sind im Pfarrerbuch nicht angegeben.


    Sohn: Otto W., * um 1620 in Lichtenhagen (?), + nach 1670


    Tochter: Christine Margaretha W., * (?), + 1720 in Daspe (?) - Diese Daten stammen aus den USA; der Sterbeeintrag ist in Hehlen nicht zu finden. - Sie war verheiratet mit Ludolf Rennebaum (ca.1631-1705) und hatten 9 Kinder.


    Eine Enkeltochter von Christine Margaretha Rennebaum, geb. Witschiebe, Julian Catharina Rennebaum (*1707) hat 1731 einen Johann Dietrich Witschibe aus Hohe geheiratet; der Traueintrag liegt mir vor, Eltern sind leider nicht verzeichnet.


    Meine weiteren Daten sind bei "gedbas" verzeichnet und abrufbar.

    Schöne Grüße aus der Rosenstadt im Holsteinischen


    Erhard :)

    Edited once, last by Erhard Vogt ().