Beruf-Colon/Colonies

  • Hallo Zusammen,


    kann mir vielleicht jemand sagen, was der Beruf Colon oder auch Colonies für ein Beruf ist?
    Bei einem meiner Ahnen stand Colon und bei dem anderm Colonies, Ackersmann.
    Beim googel´n konnte ich ne Stadt in Panama finden oder das Colon auch als Grimmdarm bezeichnet wird.


    Aber als Beruf???


    :danke: und Liebe Grüße Wibi


    Nachtrag: Was mir aufgefallen ist, ist das die Berufsbezeichnung innerhalb der Familie sehr oft vorkommt....

  • Hallo Wibi,


    mein Buch sagt da:


    colonus = Bauer, Siedler, Pächter oder Kolonist


    Grüße von Doreen :D

    "Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
    Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
    Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

  • Hallo Zusammen,


    danke für Eure Antworten :love:


    Ich hatte mir sowas schon gedacht, weil ich ja bei einem meiner Lohmeyers Ackersmann bei stand...


    Liebe Grüße Wibi

  • Moin,


    ist der Mann von seinem Rechtsstatus wirklich ein Bauer?


    Colon kenne ich auch als Bezeichnung für hinzugezogene Personen, die ein Stück Land zu Bewirtschaftung bekommen haben.


    Interessant ist wieder Ort und Zeit in diesem Falle.


    Also vielleichte sollte man der Frage nochmal hinterhergehen...


    Viele Grüße


    Benny

  • Hallo,


    hier einige Infos zu meinen Lohmeiers...


    Heinrich Konrad Lohmeier
    * 3 Feb 1845 in Seelenfeld, Kreis Minden-Lübbecke, Nordrhein-Westfahlen
    + unbekannt in Seelenfeld, Kreis Minden-Lübbecke, Nordrhein-Westfahlen
    Beruf: Ackersmann auf Schloß Schlusselburg


    Sohn von...
    ...Johann Friedrich Wilhelm Lohmeier
    * 25 Dez 1814 in Seelenfeld, Kreis Minden-Lübbecke, Nordrhein-Westfahlen
    + 5 Feb 1878 in Seelenfeld, Kreis Minden-Lübbecke, Nordrhein-Westfahlen
    Beruf: Colonies, Ackersmann


    Sohn von...
    ...Johann Daniel Lohmeyer
    Weiter Daten unbekannt.
    Beruf: Colon


    Hoffe ihr könnt damit etwas anfangen...


    Liebe Grüße und :danke
    Wibi

  • Hallo Wibi,


    Fragen nach Berufsbezeichnungen beantwortet recht gut "genwiki". Wenn Du "Colonus" (Dein "Colonies" ist wohl ein Lesefehler) eingibst, wirst Du schlau gemacht. "Colon" ist übrigens die eingedeutschte Form des lateinischen "Colonus".


    Gruß
    Detlef

  • Guten Morgen Wibi,


    in der "Oeconomischen Encyclopädie von Johann Georg Krünitz" 1773 bis 1858 (http://www.kruenitz1.uni-trier.de/) kann nachgelesen werden:
    Colonus, wird in einigen, sonderlich märkischen Gegenden, nach der gemeinen Landprediger=Sprache, der angenommene Hälftpächter genannt, durch welchen sie die Hufen Land, die sie außer ihren Meßkorn und Accidenzien besitzen, bewirthschaften laßen.


    Ich wünsche einen guten Rutsch in das Jahr 2007.


    Siegfried (Mühle)