Johannes BECK aus Sohrau

  • Hallo Leute!


    Ich suche auf diesem Weg, nähere Information zu folgenden Personen:


    Johannes BECK geb. 11.09.1870 in Sohrau (Oberschlesien). 1940 Gestorben in Dahme Krs. Wohlau oder Krehlau Krs. Wohlau. Er arbeitete in Krehlau und Dahme als Kaufmann und Gastwirt. evtl kleiner Kohlenhandel in Krischütz.
    Er heiratete Maria JOHN, geboren 25.01.1873 / gestorben 1945 in Krehlau.


    Kinder:


    1. Erich BECK *03.07.1897 in Parchwitz / +19.11.1956 in Paderborn / Kaufmann


    2. Günther BECK *07.07.1908 in Wohlau / +1965 in Paderborn / Kaufmann


    3. Dr. med. Gerhard BECK zuletzt wohnhaft in Paderborn. / Arzt


    4. Gertrud BECK



    Könnt Ihr mir weiterhelfen?


    Viele Grüße, Dieter

  • Hallo Jutta,


    Nein, leider nicht. Da hat sich noch nicht viel getan. Um da weiterzukommen müßte ich wohl die Archive in Polen besuchen.


    Liebe Grüße, Dieter

  • Sohrau, Kreis Rybnik, hat[te] ein ev. und ein kath. Kirchspiel. Die Mormonen haben von den Kirchenbüchern Filme von 1838/1851 bis 1870.
    Dahme, Kreis Wohlau, gehörte zum Standesamtsbezirk Rayschen. Weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive haben hiervon Standesmtsunterlagen.
    Krehlau, Kreis Wohlau, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk. Weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive haben hiervon Standesamtsunterlagen.
    Parchwitz, Kreis Liegnitz, hatte einen eigenen Standesamtsbezirk. Die Standesamtsunterlagen werden, soweit sie älter als 100 Jahre sind, im Staatsarchiv Liegnitz aufbewahrt.
    Wohlau harre einen eigenen Standesamtsbezirk. Hiervon sind nur Heiratsreister von 1926 bis 1928 und Sterberegister von 1895 erhalten.
    Mitv freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo Friedhard,


    vielen herzlichen Dank für deine informationen. Mal sehen, ob ich jetzt weiterkomme. Ich will mal versuchen ob ich in der Mormonendatenbank fündig werde. Meine Schwiegermutter kam aus Dahme, ich hatte vor Jahren auch das Standesamt Berlin kontaktiert.... aber wie du bereits geschrieben hast, sind keine Unterlagen vorhanden. Meine Schwiegermutter hatte auch nie eine Geburtsurkunde. Ging alles im Krieg verloren.


    Falls aber noch jemand aus Dahme (Kreis Wohlau) etwas berichten kann, würde ich mich sehr freuen.



    Liebe Grüße, Dieter

  • Hallo Dieter,


    Ich wurde gestern im Chat gefragt warum wir ab und zu mal die alten Beiträge nach oben schubsen und ob das wirklich nötig sei.
    Oft ergeben sich neue Informationen wenn ein Beitrag wieder in den Fokus gerät.
    Viel Erfolg bei Deiner weiteren Suche


    VG
    Jutta