Leipziger Adressbuch

  • Hallo Andrea,


    könnten Sie bitte mal schauen, ob es einen Bruno Hermann Schostag mit seiner Frau Frieda Emma gibt.


    Herzlichen Dank im Voraus.


    LG, Alexandra

  • Hallo Alexandra,


    im Jahr 1932 gibt es in Leipzig einen Bruno SCHOSTAG, Postschaffner, O 30, Nst., Mariannenstr. 5, IV.


    1947/48 gibt es folgende SCHOSTAG in Leipzig:
    Albert, Pförtner, Eng. Werkstättenstr. 4 pt,
    Ida, Ww., W 33, Lützner Str. 131,
    Martha, Arbtr., W 33, Lützner Str. 131 III


    Vielleicht hilft es weiter ?


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Liebe Andrea,
    Vielen Dank. Diese Adresse kommt in einem Notizbuvh vor aber ich konnte nie einfach nur annehmen dass es ihre war also genau getroffen vielen Dank!! Was bedeuten die Ziffern und Buchstaben davor?
    Viele herzliche Grüße
    Martin Beyers

  • Mallo Martin,


    O 30, N 21, W 33 oder auch C 1 waren die Postzustellämter (Ost, West, Nord, Centrum)
    Die anderen Abkürzungen sind die Stadteile von Leipzig.


    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Andrea,


    schade, das Arthur nicht dabei war. Er war Friedhofsgärtner im Friedhof an der Meusdorfer Straße und man hat mir gesagt er hätte dort in der Nähe gewohnt. Von wann ist den dein Adressbuch? Arthur ist zwischen 1900 und 1920 geboren worden und nach dem Krieg nach Leipzig gezogen.
    Vielen Dank für's schauen.


    LG Christiane

  • Hallo Christiane,


    im AB von Leipzig steht der Arthur GUMLICH drin.
    Friedhofsgärtner, S 3, Meusdorfer Str. Kat Nr. 503.


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang vielen Dank. Weißt du zufällig was diese Kat Nr. ist? Könnte das die Flurstücksnummer sein?



    Hallo Andrea, ich hab mal wieder eine Anfrage zum Adressbuch von Leipzig. Könntest du bitte mal schauen, ob der Familienname Kanitz vertreten ist. Es handelt sich hierbei um einen Hermann Friedrich und einem Christian Johann.


    Vielen Dank im Voraus


    LG Christiane

  • Ja Christiane das wird die Flurstücks-Nummer aus dem Kataster sein. Hat man vor allem bei älteren AB mehrfach, wenn keine Hausnummern vorhanden sind.


    Und was die Namen betrifft, könntest Du da bitte mal sagen, in welchem Jahr man suchen sollte !
    Ist da was zu erwarten 1866, 1873, 1932 oder später ?
    Und hast Du schon mal bei den "Historischen Adressbüchern" nachgeschaut hier bei genealogy.net ?


    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    hier bei genealogy.net finde ich nur das Adressbuch von 1949. Der Christian Johann ist 1834 geboren und 1879 verstorben. Von seinem Sohn Hermann Friedrich weiß ich leider keine Daten. Ich weiß nur, dass er in Leipzig geboren wurde. Soweit ich weiß wohnten Christian und seine Frau Wilhelmine nur für eine Weile in Leipzig und haben dort Hermann bekommen. Sie sind dann später nach Taura bei Torgau gezogen und dort auch verstorben. Deshalb würde ich gern mit Hilfe eines Eintrag im Adressbuch das mögliche Geburtsjahr von Hermann eingrenzen um seinen genauen Geburtstag heraus zu bekommen. Denn in Taura ist er nicht zu finden (Sterbedaten)


    LG Christiane

  • Hallo Christiane,


    zu KANITZ fand ich im AB von Leipzig 1866 und 1873 jeweils einen
    Joh. Chrstn., Handarbeiter, Brühl 89, HG III.
    1866 ist er noch nicht drin.
    Natürlich gibt es auch noch weitere KANITZ, aber keinen Hermann in diesen 3 AB.
    Auch 1932, das ist dann das nächste Jahr, was ich habe, ist Hermann nicht dabei.


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    vielen Dank für die Auskunft aus den Adressbüchern. Ich denk mal es handelt sich hierbei um "mein" Johann Christian.
    Ich werd mal, wenn ich Urlaub habe nach Leipzig in das Archiv fahren und nach forschen ob ein Hermann m zwischen 1866 und 1873 zu finden ist.


    Vielen Dank


    LG Christiane

  • Hallo Andrea,


    schade, aber vielen lieben Dank fürs Nachsehen.


    Guten Rutsch und liebe Grüße
    Gerda


    Hallo Andrea,
    der 3. Vorname war Anna, nicht Emma. Inzwischen habe ich eine Anna Zeitz in den Leipziger Telefonbüchern von 1912/13 gefunden. Adresse Neustadt, Ludwigstr.41.
    Wohin kann ich mich wenden, um in Erfahrung zu bringen, ob es sich bei dieser Anna um eine Schwester meines Vaters handelt?


    LG Gerda

    Edited once, last by Farkas: Falsch gelesener Name ().

  • Es gibt natürlich einige Zeitz.
    Wenn Du ´ne Adresse hast, also Strasse, dann kann ich ja mal sehen, ob noch ein Zeitz da wohnt.
    Manchmal hat man Glück und findet so noch Verwandte.


    LG und Guuuuuuten Rutsch
    Andrea


    [Blocked Image: http://www.smileygarden.de/smilie/Weihnachten/smilie_xmas_207.gif]