Suche Ahnen, Geschwister etc. zu Lemm / Schwartze Brandenburg, Ostprignitz Ruppin

  • Guten Abend, Eka,


    hier noch ein Traueintrag, zu dem Du vielleicht schon das Aufgebot von Fretzdorf hast:


    "Junggesell Herr Wilhelm Carl Christian LEMM, Pächter des Guthes Eichenfelde, des verstorbenen Herrn Christoph Friedrich LEMM, gewesenen Pächters des alichen Guthes zu Fretzdorf, aet. 25 Jahr [alt], mit Jungfer Friderica Sophie Emilie BOLTE, des Predigers Johann Heinrich BOLTE hieselbst ehelichen zweiten Tochter." werden am 14.06.1801 in Carwesee und Fretzdorf aufgeboten und am 02.07.1801 in Carwesee getraut. Bei der Braut erscheint keine Altersangabe.
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Karwesee [darin auch Betzin] 1795-1828, Trauungen Karwesee 1801, o. S., Nr. 92


    Da die beiden Lemms als "Herren" bezeichnet werden, ist anzunehmen, dass sie sozial angesehen waren.


    Viele Grüße
    Willi

  • Guten Abend, Eka,


    in Banzendorf, Altkreis Ruppin, ließen August LOBUSCH, Tagelöhner und Büdner, und seine Ehefrau Wilhelmine geb. LEMM [auch Lem, Lämm geschrieben] folgende Kinder, alle in Banzendorf geboren, taufen:


    1) Friederike Wilhelmine, * 15.12.1835, ~ 25.12.1835 durch Prediger Cämmerer [keine Patenangaben]
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Banzendorf 1812-1848, Taufen 1835, Nr. 9
    2) Karoline Wilhelmine, * 23.09.1837, ~ ohne Datumsangaben durch Prediger Cämmerer [keine Patenangaben]
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1837, Nr. 12
    3) Karoline, * 22.03.1840, ~ ohne Datumsangabe durch Prediger Cämmerer [keine Patenangaben]
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1840, Nr. 2
    [4) "Todtgeborene Tochter", * 21.07.1842 um 21.00 h]
    Quelle: wie zuvor, Geburten/Taufen 1842, Nr. 6
    5) Christian Friedrich Wilhelm, * 19.06.1843 um 1.30 h, ~ 02.07.1843 durch Prediger Brink, Paten: 1) Zimmergeselle und Büdner Wulff 2) Bauer August Schley 3) Büdner Schönberg 4) Bauerstochter Friederike Bree 5) Büdnerfrau Gabel 6) Tagelöhnerfrau Lobach
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1843, Nr. 10
    6) Caroline Luise Auguste, * 07.02.1846 um 19.00 h, ~ 22.02.1846 durch Prediger Brink, Paten: 1) Büdner Protz 2) Maurer Köhler 3) Frau Büdner Wulff 4) Frau Büdner Wöller 5) Frau Büdner Schönberg
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1846, Nr. 4
    7) Christian Friedrich August, * 20.04.1848 um 23.00 h, ~ 30.04.1848 durch Prediger Brink, Paten: 1) Büdner Schönberg 2) Büdner Friedrich Güthke [Gaedeke] 3) Büdner August Wulf 4) Büdnerfrau Protz 5) Büdnerfrau Köhler
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1848, Nr. 7


    Schöne Grüße
    Willi

  • Guten Tag, Eka,


    noch etwas für Deine Lemm-Sammlung:


    Johann Rudolf MITTELSTÄDT, Arbeitsmann auf dem Plan bei Gnewikow, 31 Jahre alt, Witwer, Sohn des Andreas MITTELSTÄDT, "weiland Schäfer zu Heinrichsfelde", und Dorothea Sophie LEMM, 30 Jahre alt, ledig, Tochter des Wilhelm LEMM, "weiland Arbeitsmann zu Herzberg", werden 1858 in Königshorst aufgeboten und in Gnewikow getraut. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "gerichtl. Consens", Braut "Mutter mündlich".
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Königshorst, Osthavelland, 1840-1874, Aufgebot 1858, o. S., o. Nr.


    Schöne Wochenendgrüße
    Willi

  • Hallo Willi,

    Da die beiden Lemms als "Herren" bezeichnet werden, ist anzunehmen, dass sie sozial angesehen waren.

    Wilhelm Karl Christian LEMM *28.3.1776 Fretzdorf +4.4.1853 Schwante war Amtmann in Schwante, daher wohl der Herr.


    Ich kann noch ergänzen:


    Friederika Sophia Emilia BOLTE *21.10.1778 Kränzlin +22.12.1848 Schwante.


    Das Paar hatte eine mir bekannte Tochter:


    Emma Julia Augusta LEMM *28.8.1812 Schwante


    Mit bestem Gruß


    Diedrich

  • Guten Abend Willi und Diedrich,


    Herzlichen Dank fuer Eure Daten.


    Kann ab demnaechst erst aber wieder nachschauen.


    Viele Gruesse,

  • Guten Morgen, Eka,


    im Folgenden noch etliche Einträge mit dem Namen LEMM:


    Wilhelm Siegfried WILLE, ehelicher Sohn des Erdmann Dieterich WILLE, Erbpächter und Schulze, und der Maria geb. LEMM, wird am 03.01.1829 um 4.00 in Randow geboren und dort am 25.01.1829 getauft. Paten: 1) Junggeselle Wilhelm Köter [Käter?] 2) Junggeselle siegfried Gaedemann 3) Frau Catharina Hanck
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Babitz, Ostprignitz, 1828-1830, Taufen 1829, Nr. 1


    Ein ehelicher Sohn des Erdmann Dieterich WILLE, Erbzinspächter, und der Maria geb. LEMM, wird am 20.06.1831 um 6.00 h in Randow tot geboren.
    Quelle: wie zuvor, Geburten/Taufen 1831, Nr. 4
    Dieses Kind wird am 22.06.1831 "gegen Abend" in Randow beerdigt.
    Quelle: wie zuvor, Tote 1831, Nr. 3


    Johann Christian WILLE, ehelicher Sohn des Erdmann Dieterich WILLE, Erbzinspächter und Schulze, und der Maria geb. LEMM, wird am 29.11.1834 um 19.00 h in Randow geboren und dort am 17.12.1834 getauft. Paten: 1) Jungeselle Johann Gardomie 2) Junggeselle Johann Gardomie 3) Junggeselle Joachim WILLE aus Babitz 4) Jungfrau Wilhelmine Köter [Käter?] 5) Frau Luisa Jahnke aus Saewikow
    Quelle: wie zuvor, Taufen 1834, Nr. 5
    Dieses Kind stirbt am 09.02.1836 in Randow an den Röteln und wird dort am 12.02.1836 beerdigt.
    Quelle: wie zuvor, Tote 1836, Nr. 1


    Maria WILLE [geb. LEMM], Ehefrau des Erdmann WILLE, Eigentümer und Schulze, stirbt am 17.02.1836 in Randow im Alter von 39 Jahren am Nervenfieber und wird dort am 20.02.1836 beerdigt.
    Quelle: wie zuvor, Tote 1836, Nr. 2


    Erdmann Dieterich WILLE, Schulze in Randow, Witwer, 50 Jahre alt, und Frau Sophia Friederica Schmidt aus Eichenfelde, 43 Jahre alt, werden am 06.07.1838 in Randow getraut.
    Quelle: wie zuvor, Trauungen 1838, Nr. 1


    Gruß
    Willi

  • Hallo Eka,


    vlt nützt es Dir?


    oo Register Fürstenwalde 1882


    Nr.55,16.12.1882
    Käthner Wilhlem Pollak ev
    28.10.1841 Liebenberg
    Eltern Martin Pollak/Anna Dopatka
    Wilhelmine Lemke ev.
    3.4.1859 Rohmanen
    Eltern Wilhlem Lemke/Barbara Maciey


    Taufzeugen
    Käthner Michael Borowski 45.J. Lipowitz
    Wirth Johann Wierzoch 35.J. Lipowitz

  • Guten Tag, Eka,


    in Babitz habe ich doch tatsächlich auch mal eine Familie BEUTLER gefunden, die dort nur kurze Zeit lebte und die ich (noch) nicht zuordnen kann.


    Für Dich entdeckte ich:


    Johann Friedrich RAMIN, ehelicher Sohn des Johann RAMIN, Bauer, und der Friederike geb. LEMM, wird am 11.09.1852 um 11.00 h in Babitz geboren und dort am 17.10.1852 getauft. Paten: 1) Johann RAMIN 2) Friedrich Griese 3) Friedrich Berlin 4) Friedrich Paetz 5) Friederike Rump 6) Frau Ebel
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Babitz, Ostprignitz, 1846-1874, Taufen Babitz 1852, Nr. 14
    Dieses Kind stirbt am 12.05.1853 um 1.00 h in Babitz am Stickhusten und wird dort am 16.05.1853 beerdigt.
    Quelle: wie zuvor, Tote Babitz 1853, Nr. 7


    Wilhelm Friedrich RAMIN, ehelicher Sohn des Johann Christian RAMIN, Bauer, und der Friederike LEMM, wird am 25.04.1854 um 9.30 h in Babitz geboren und dort am 07.05.1854 gtauft. Paten: 1) Frau Schütt 2) Dorothee RAMIN 3) Relitz 4) Kossät Parchen 5) Bauer Grüse [vielleicht Griese]
    Quelle: wie zuvor, Taufen Babitz 1854, Nr. 8


    Marie Emilie RAMIN, eheliche Tochter des Johann RAMIN, Bauer, und der Friederike geb. LEMM, wird am 03.01.1857 um 8.00 hin Babitz geboren und dort am 19.02.1857 von Prediger Thiele getauft. Paten: 1) Elisabeth RAMIN 2) Dorothee Griese 3) Wilhelmine Jahncke 4) Wilhelm Griese 5) Friedrich Helm
    Quelle: wie zuvor, Taufen Babitz 1857, Nr. 2


    "Friederike Ramin geb: Lemm, Ehefrau des Bauern Johann Ramin", "Bauernfrau", stirbt am 17.12.1868 um 16.15 h in Babitz im Alter von 46 Jahren, 6 Monaten und 16 Tagen an Krebs und hinterlässt den Ehemann, der dem Prediger den Tod anzeigt, und 2 minderjährige Kinder. Sie wird am 21.12.1868 in Babitz beerdigt.
    Quelle: wie zuvor, Tote Babitz 1868, Nr. 9


    Gruß
    Willi

  • Guten Abend,


    herzlichen Dank für Eure Daten, habe sie alle notiert. Noch kann ich sie nicht zuordnen. Der FN Ramin ist mir aber schonmal ins Auge gestochen!


    Viele Grüße,


  • "Junggesell Herr Wilhelm Carl Christian LEMM, Pächter des Guthes Eichenfelde, des verstorbenen Herrn Christoph Friedrich LEMM, gewesenen Pächters des alichen Guthes zu Fretzdorf, aet. 25 Jahr [alt], mit Jungfer Friderica Sophie Emilie BOLTE, des Predigers Johann Heinrich BOLTE hieselbst ehelichen zweiten Tochter."

    einen weiteren Hinweis auf Wilhelm Carl Christian LEMM gibt Fischer: Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg (Berlin, Verlag E.S. Mitteler & Sohn, 1941) Bd. II, S. 342. Hier wird er im Zusammenhang mit der Hochzeit seiner Tochter Hermine LEMM in Schwante am 22.10.1848 mit dem Pfarrer Edmund Wilhelm HITZER (*29.7.1810 Friesack +12.3.1883 Schwante) als Gutspächter genannt.


    Vielleicht hilft es weiter.


    Diedrich

  • Hallo Zusammen,


    Vielen Dank!


    Ein Sterbeeintrag von einem Friedrich LEMM wurde in Holzhausen gefunden. Dieser starb 1820 im Alter von 70 Jahren, * ca. 1750. Hier bin ich sicher, dass es sich bei diesem Sterbeeintrag um Christian Friedrich LEMM (LEM) handelt. Dieser wurde auch zeitweise bei einigen Einträgen 'nur' Friedrich genannt. Ob das Alter im Sterbeeintrag richtig ist muss noch nachgewiesen ist, denn wir kennen das ja mit nicht immer genauen Altersangaben... :-)


    Natürlich frage ich mich gerade, wenn er ca. 1750 geboren wurde, und um 1789/1790 geheiratet hat, ob diese Ehe seine zweite war, da er da schon ca. 39 / 40 Jahre alt war....
    aber dieses kann man nur herausfinden, wenn der Heiratseintrag gefunden wird...



    Beste Grüße,

  • Guten Tag, Eka,


    da sich möglicherweise auch andere für Lemm & Co. interessieren und weitere Hinweise geben können, stelle ich mal die Transskription des Taufeintrags hier ein:


    Anna [?] Bertha Emma, geboren am "11t August" um "... Uhr ...", ehelich, Vater: "Lemm Friedrich, Arbeitsmann", Mutter: "Wilhelmina geb. Wittstock", getauft am "26t August" von Pfarrer Baldenius, Paten: 1) Glasermeister ... [?] 2) Wilhelm ... [?] 3) Otto ... [?] 4) Jgfr. Bertha Schulz 5) Fr. Dosse ... [?] ... [?] (wahrscheinlich Herkunftsangabe)
    Quelle: Ev. Kirchenbuch Neustadt (Dosse), Taufen 1864-1884, Jahrgang 1877, Nr. 19


    Stimmt, diese Seite ist auch mit Vergrößerung extrem schlecht lesbar, liegt wohl an der schlechten Verfilmung.


    Ich gehe davon aus, dass die Mutter wohl Caroline Wilhelmine hieß und sich abwechselnd mal so und mal so nannte, aus welchen Gründen auch immer. Unterschiedliche Angabe von Vornamen habe ich auch bei meiner Forschung häufig gefunden; manchmal sogar Namen, die im Taufeintrag gar nicht aufgeführt waren. Dabei handelte es sich um dieselbe Person.


    Viele Grüße
    Willi

  • Hallo Eka,


    für Deine Lemm-Sammlung:


    August Christian Ludwig LEMM, Weißgerbermeister in Neuruppin, 21 1/2 [?] Jahre alt, ledig, Sohn des Johann Christian LEMM, Pantoffelmachermeister in Neuruppin, und die Jungfrau Dorothea Emilie Friederike WIEDER, 23 Jahre alt, Tochter des Johann Friedrich WIEDER, Schuhmachermeister in Zehdenick, werdem am 08.11.1849 in Zehdenick von Superintendent Schwiening getraut. Einwilligung in die Ehe: Auf beiden Seiten die Väter.
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Zehdenick 1846-1850, Trauungen 1849, Nr. 50


    Viele Grüße
    Willi

  • Willi, vielen Dank! Werde es notieren.


    anbei noch ein Eintrag in Bartschendorf gefunden, aber ohne Alters - und Elternangaben.


    Friedrich Ludwig LEMM, Administrator in Brunne [?], und Maria Schlottmann, copulieren am 14. May 1809
    Quelle: KB Duplikat Bartschendorf 1804-1828, Trauungen 1809 S. 38, Nr. 5




    Viele Grüße,

  • Guten Tag, Eka,


    ich habe noch etwas zu Lemm entdeckt:


    Friedrich Wilhelm Maximilian LOCHAU, ehelicher Sohn des August Friedrich Wilhelm LOCHAU, Lehrer, und der Auguste Luise geb. LEMM, wird am 23.03.1850 um 13.00 h in Zehdenick geboren und dort am 21.04.1850 von Prediger Winkler getauft. Paten: "1. Madam LEMM 2. Madam Urban 3. Herr Kantor E... (?) LOCHAU 4. Herr Urban jun."
    Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Zehdenick 1846-1850, Taufen 1850, Nr.59


    Gruß
    Willi

  • Hallo Eka


    Am 16.12.1825 heiraten der Tagelöhner zu Bendelin Joachim Christian Tiedke, 28 Jahre alt; Vater: Joachim Christoph Tiedke, weiland, Bauer zu Bendelin und Anne Elisabeth Grothen, 27 Jahre alt, Vater: Christian Grothe, Tagelöhner, wo?? ist nicht angegeben.
    Die Trauung wurde durch Prediger Seeger zu Bendelin vorgenommen. Für beide ist es die 1. Ehe.


    Quelle: ev. KB Duplikat Breddin 1804 - 1861


    Viele Grüße
    Silvia

    Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
    Sachsen-Anhalt
    : Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

  • Hallo Silvia und Willi,


    vielen Dank für die Daten!


    Willi, zu dem Eintrag aus Neustadt Dosse, lese ich an 3 ter Stelle Otto GRANZOW. Vielleicht hilft es einen Teil dieses Eintrags in der Lesehilfe einzustellen. Nr. 1 könnte irgendwas mit Gädk... oder Gi.. sein und NR. 2 Laßs.... B... oder ähnlich... ?(



    getauft am "26t August" von Pfarrer Baldenius, Paten: 1) Glasermeister ... [?] 2) Wilhelm ... [?] 3) Otto ... [?] 4) Jgfr. Bertha Schulz 5) Fr. Dosse ... [?] ... [?] (wahrscheinlich Herkunftsangabe)


    Viele Grüße,

  • Hallo Eka,


    hier ein Fund aus dem KB von Breddin.


    Am 27. November 1805 wurde nachts um 1 Uhr Anne Catharine Grothe ehelich in Breddin geboren und am 01.12.1805 dort getauft. Eltern sind der Gendarm Christian Grothe und Catharine Elisabeth Corten.
    Paten sind: 1. Schäfer Christian Pump 2. Anna Catharina Dahlen verehel. Koch 3. Jungfer Marie Dorothee Jahnken


    Quellen: ev. KB Duplikat Breddin 1791-1816


    Viele Grüße
    Silvia

    Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
    Sachsen-Anhalt
    : Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

    Edited 2 times, last by silrob85 ().

  • Hallo summsel


    Im Eintrag NR89 von Willi habe ich "Lemme in Hohennauen" gelesen. Da diese auch bei mir übereinstimmen ,wollte ich wissen ob diese Linien weiter zurück führen und wie weit. ?(


    gruß


    Jogibär