Kirchenbücher von Zerbst

  • Hallo,


    kann mir jemand sagen, wo die KB von Zerbst liegen? Muss ich mich direkt nach Zerbst oder aber nach Magdeburg wenden? Ich habe ein genaues Hochzeitsdatum (18.2.1721) und würde dieses gern bestätigen lassen.
    :danke: und grüße
    Alexander

    herzlichen Gruß


    Alexander




    Menschen, die nicht auf ihre Vorfahren zurückblicken, werden auch nicht an die Nachwelt denken.
    Quelle: Edmund Burke
    britischer Politiker
    1729-1797

  • Hallo Alexander,


    wenn Du das genaue Hochzeitsdatum hast, könnte es sein, daß Du weißt in welcher Kirche geheiratet wurde. Also frage doch in der betreffenden Kirche nach. Ansonsten könnten die Unterlagen im Landeskirchen-Archiv liegen und dieses müßte in Magdeburg sein.


    Lars

  • Hallo,
    der Hinweis auf familysearch dürfte wenig helfen (dort sind von den Kirchenbüchern Zerbst nur verfilmt evangelisch Militärgemeinde 1772-1794 und katholisch 1773-1901).


    Die Originale (evangelisch) liegen vor Ort in Zerbst und können im Pfarramt eingesehen werden und zwar:
    Kirchenbücher der Gemeinde St.Nicolai (1622 bis 1845),
    Kirchenbücher der Gemeinde St. Trinitatis (1696 bis 1845) ohne Register.
    Verfilmungen gibt es davon nicht.


    Schriftliche Anfragen an das Pfarramtsbüro:
    Evangelisches Pfarramt St. Nicolai und St. Trinitatis
    Rennstr. 7-9
    39261 Zerbst

  • Gibt 4 Kirchen oder wohl Gemeinden, die dann in 2 zusammengafaßt sind.
    Ein Kleiner Vorort, der auch von der Einen, Größeren bearbeitet wird kommt zu den drei Großen dazu.


    Ganz genau: (St. Bartholomäi, St. Nikolai - St. Trinitatis und St. Marien Ankuhn).


    Beide sind aber auch miteinander verbunden, obwohl verschiedene Anschriften und zum Teil Telefonnummern.
    (ein Benutzer)

    Edited 3 times, last by olaf ().