Archiv Grünstadt?

  • Liebe Forscher,


    Wer kan mir das Mailadres geben von dem Stadtarchiv Grünstadt?
    Oder gibt es in Grünstadt kein Stadtarchiv?
    Wo kann ich am besten Kontakt suchen für Familienforschung in Grünstadt?


    Freundichen Grussen,
    Jet N.

  • Hallo Detlef,


    Das letzte Teil deiner Link Bad Dürkheim kann ich nicht öffnen, gehört das zu den Link der du schickte?
    Vielen Dank,
    Gruss, Jet, NL.

  • Hallo Jet,


    ich schickte nur einen einzigen Link, der bei mir perfekt funktioniert. Hilfsweise kannst Du diesen Link nehmen: http://www.landeshauptarchiv.d…x_lhaarchivportal2010_pi1. Gib unter "Suchanfrage" Grünstadt ein.
    Suchst Du wirklich nach Archivalien? Falls Du Kirchenbucheinträge suchst, kannst Du die Kirchen kontaktieren.
    Die evangelische Kirche Grünstadt erreichst Du hier: http://www.evpfalz.de/gemeinden_cms/index.php?id=2763 und hier: http://www.dekanat-gruenstadt.de/.
    Die katholische kirche erreichst Du hier: http://www.gruenstadt.de/sv_gr…ten/Katholische%20Kirche/.
    Kirchenbücher sind auch im Bestand LDS-Datenbank der Mormonen erfasst, siehe http://www.igi-index.de/?page_id=65.


    Gruß
    Detlef

  • Hallo Detlef,


    Seht vielen Dank!
    Der Link war gut, aber intertat suche ich die Kirchenbucheinträge, wegen eine frúhere Zeitraum (ung 1730-1750) sind diese noch nicht online (bei der Mormonen),
    also werde ich evangelische Kirche in Grünstadt kontaktieren, es liegt also doch in der Kirche.


    :danke: und freundlichen Grussen aus Nimwegen,
    Jet

  • Hallo Jet,


    ein freundlicher Kollege hat mir folgendes aus dem Kirchenbuch der Reformierten Gemeinde Grünstadt mitgeteilt:


    */~ 15/16.02.1738 Johann Philipp Reiß


    Eltern:
    Friedrich Reiß, Bürger und Strumpfweber, hier
    Maria Susanna Leithäuser(in), luth.


    Paten:
    Philipp Wilhelm Schn?ebel, Bürger und Schlossermeister, hier
    Johannes Döring, Bürger und Schuhmacher, hier
    Maria Margaretha, Frau des Herrn Böll, Schreiner, hier, luth.


    Im ref. Kirchenbuch ist keine Heirat der Eltern 1728-1738.
    Sonst keine Reiß 1728-1740


    Gruss,


    Gerhard

    Edited once, last by gkm ().

  • Hallo Gerhard,


    Na, da war ich heute Morgen gleich wach, wann ich dein Nachricht (und Privat Mail) bekommen habe!
    Ich bin wirklich ganz glücklich damit, suche schon so lange Hilfe und jetzt ist er dann gefunden, der Johannes Ph. Reis.
    Also sehr vielen Dank!!! - bitte danke auch deine Kollega ganz herzlich von mir! Ich würdige es sehr! :danke: (hoffentlich ein bischen gut Deutsch...)
    Auch herzlich Dank fúr die heutige Deutsche Schreibweise , das konnte ich selbst nicht gut machen.


    Ist es noch möglich das das Ehepar vor der Lutherse Kirche heiratete, nach der Glaube der Maria Susanna Leithauser?
    Und gibt es eine Mitgliedregistrierung der Reformierte (Lutherse) Kirche wo möglich zu finden ist aus welcher Ort sie nach Grünstadt kamen,
    so dass ich meiner Ahnenforschung irgendwo anderer Ort weiter machen konnte?


    In 1748 wird ein Sohn Johan Jacob in Solingen getauft, also haben sie jedenfalls davor Grünstadt verlassen.


    Vielen Dank und liebe Grussen aus Nimwegen von
    ein frohe Jet