Forbach, Moselle, Lorraine 1762

  • Guten Abend,


    bin auf einen interessanten Tauf-Eintrag gestoßen (https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:F94G-S98) der die Tochter Gertrud 1762 nachweist, Tochter des Matheo und der Barbara Sequard.
    Ich habe eine Ehepaar Mathias/Matthäus und Barbara Sigwart, die 1757 in Völkersbach geheiratet haben, zwei Kinder sind 1758 und 1759 in Völkersbach nachgewiesen, dann verschwindet die Familie von der Bildfläche.
    Wäre es denkbar, daß die Familie hier nach Frankreich ausgewandert ist ?


    Freu mich auf Eure Meinung.


    Gruß
    Robin

  • Hallo Anita,


    ja, leider hast Du Recht. Das ist Neuglashütte im Südschwarzwald. Scheint also nicht "mein" Ableger zu sein.


    Robin

  • Hallo Anita, hallo Robin,


    ich denke, das neue Glasshütte der Ereignisort ist, da er ja auch abgekürzt über der Registernummer am Rand geschrieben steht. Dieser Ort liegt zwischen Forbach und Stiringen Wendel und gehört zum Kirchspiel Forbach.


    http://www.hobby-wetter-faasen…sseln/grafiken/kreisk.jpg


    Auf französich auch bekannt als Verrerie ( Glashütte ) Sophie.


    http://stammbaum.glehnhoff.de/…m#Glash%C3%BCtte%20Sophie


    https://fr.wikipedia.org/wiki/Verrerie-Sophie


    Im Text kommt danach das Wort nata ( natural, native, Abstammung, Herkunft ). Danach lese ich St Vegehein ?????


    vielleicht kennt ja jemand den Ort oder die richtige Schreibweise.


    Gruß Steffen

  • ich habe bisher bei meinen Recherchen in der Gegend keine weiteren "Aktivitäten" der Familie gefunden. Als doch möglich, daß nach der letzten Geburt hier in Völkersbach die Familie "abwanderte".

  • habe noch eine Lesehilfe eines befreundeten Forschers erhalten, der die zweite Zeite (Ende) liest als:


    nata est vegetrina secunda novembris", wobei die zweiundzwanzig etwas verunglückt ist, aber letztlich nichts anderes heißt als "geboren am 22. November".


    Es ist wahrscheinlich, daß es tatsächlich die von mir gesuchte Familie ist, wobei es nun spannend zu wissen wäre, ob es weitere Eintragungen Tot/Taufen

    dieser Familie in besagtem Gebiet gibt...


    robin

  • Leider sind sonst über familysearch keine weiteren Eintragungen zu dieser Familie zu finden.

    Letzter Eintrag vor diesem war 1759 hier in Völkersbach.
    Da Mathias Glasmacher auf dem Mittelberg war, wo zu diesem Zeitpunkt langsam das Licht ausging und auch seine Frau aus einem Glasergeschlecht kam,

    ist es durchaus denkbar, daß sie an dem neuen Glaserdorf ihr Glück versuchten.

    Mal sehen, ob ich Kirchenbucheinträge aus dieser Gegend nach diesem Zeitpunkt finde, ob ggfs. weitere Nachkommen oder das Ableben dokumentiert sind.