Grabmeldungen gefallener deutscher Soldaten

  • Kann mir bitte jemand helfen, die Zeilen zu übersetzen, die mit "Lage und Nr. Des Grabes" beginnen. Ich würde auch gerne wissen, wo ich weitere Informationen über den Ort finden kann, an dem er begraben liegt.


    Vielen Dank

    Rolf

    Files

    • Barchet.jpg

      (141.39 kB, downloaded 13 times, last: )

    Rolf Maxa :)

  • Hallo Rolf,


    ich lese bei dem Ort Dubrowka, und darunter Ortsmitte ( Straßenkreuzung ).

    Ganz rechts steht E.Grb. = Einzelgrab ?

    Viele Grüße
    Henriette :)

  • Orte des Namens Dubrowka gibt es anscheinend viele: https://de.wikipedia.org/wiki/Dubrowka


    Wichtig wäre daher zu klären, wo sich der Truppenteil zum Zeitpunkt des Todes befand. Dann findet man auch den richtigen Ort.


    Dann ist noch die Frage, ob das Grab an der Stelle heute überhaupt noch zu finden ist, oder ob der Soldat nicht vom Volksbund Deutsch Kriegsgräberfürsorge auf einen Soldatenfriedhof umgebettet wurde.

    Viele Grüße,
    Simone

    Familiennamen // Blog zur Familienforschung


    Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

  • Es hat einen Dorfnamen unter Ort des Todes namens Krassitschka. Ich kann das Dorf bei Google nicht finden.

    Danke für deine Hilfe.

  • Ja, aber ich weiß nicht, auf welche Stadt in meinem Dokument Bezug genommen wird. Orte des Namens Dubrowka gibt es anscheinend viele.

  • Hallo Rolf


    Der Truppenteil heisst 1. Pz Pi. Btl. 79 = 1. Panzer Pionier Bataillon 79.

    EKM: 2. Pz. Pi. Ers. Btl. 5 = 2. Panzer Pionier Ersatz Bataillon 5


    Das 1. Panzer Pionier Bataillon 79 gehörte zur 4. Panzer Division, die im März 1943 in Orel/Kursk war.

    http://www.lexikon-der-wehrmac…anzerdivisionen/4PD-R.htm


    Gruss

    Svenja

  • Hallo zusammen


    laut Tessin ist die 4.Panzer Division im Raum Orel/Kursk.

    Laut V.Scherzer ist die Division Ende März 1943 im Raum Nowgorod Ssewerskij.

    Nordöstlich von hier liegt ein Dubrowka.

    Krassytschka ist wohl der ukranische Namen, in russisch Krassistschka.

    Dies liegt nordöstlich von Dubrowka.

    Irritierend ist, dass es noch ein weiters Dubrowka nordlich von Krassistschka gab.



    Quelle für die Ortsnamen:

    https://de.linkfang.org/wiki/Rajon_Seredyna-Buda

    gefunden per Internetsuchmaschinen

    deutsche Heereskarte Starodub X53 1:300.000

    V.Scherzer Deutsche Truppen im zweiten Weltkrig Band 3


    Anmerkung:

    bessere Karte, vollständig oder Auszug kann per PN oder Mail angefordert werden.

    Files

    mit freundlichem Gruss


    Ulrich Holthausen