Suche Nachfahren von F. MALERI

  • Florian MALERI ist am 17.11.1828 in Friesenheim, Lahr, Baden, Deutschland geboren, hat dort am 21.03.1861 Magdalena Silberer (*21.02.1834, Schuttern, Baden, Deutschland) geheiratet und ist mit folgenden 5 Kindern entweder 1866 oder 1867 in die USA ausgewandert:
    Maria Anna Maleri * 23.03.1861 Schuttern, Baden, Germany
    Christina Maleri * 24.12.1862 Schuttern, Baden, Germany
    Sofia Maleri * 1863 Baden, Germany
    Xaver Maleri * 1864 Baden, Germany
    Karl (Charles) Maleri * 1865 Germany
    In Clinton, Illinois, hat das Ehepaar Maleri weitere vier Kinder bekommen:
    Rosa Maleri * 1867 Illinois, USA
    Magdalena Maleri * 1868 Illinois, USA
    John Maleri * 1871 Illinois, USA
    Theresa Maleri * 1873 Illinois, USA
    Florian Maleri verstarb im Februar 1889 in Clinton, Todesort oder -datum Magdalena Silberers ist mir nicht bekannt, mir ist nur bekannt, dass sie Florian Maleri überlebt hat.


    Rossi

  • Hallo Miriam,
    da habe ich auch schon geschaut. Problem ist, mir fehlt das, was dazwischen ist.
    Einige der Personen (es gibt noch ein paar mehr als die, die im Telefonbuch stehen) habe ich auch schon angeschrieben, habe auch von jedem! Antwort bekommen, leider ist denen allen nichts über ihre Abkunft bekannt.


    Was ich vielleicht noch hinzufügen sollte:
    Theresa Maleri hat einen Herrn mit dem in den USA extrem seltenen Nachnamen Lee geheiratet.
    Karl (Charles) Maleri hat Mary Hoh geheiratet, sie hatten mindestens eine gemeinsame Tochter Theresa, die einen Hermann Goewert (deutschstämmig) geheiratet hat.
    Das war's dann aber auch ziemlich was ich über diesen Teil der Familie weiss.


    Rossi

  • Hallo !


    Habe einen:Anton,Bernhard ,GOEWERT * in Clinton gefunden.


    Vielleicht gibt es da eine Verbindung.


    Gruß Woody

  • Hallo Woody,
    es ist gut möglich, dass Anton Goewert mit Hermann Goewert verwandt ist.
    Anton ist jedoch meines Wissens kein Nachkomme von ihm.


    Ich forsche allerdings nicht in der Familie Goewert, zumindest bisher nicht, da mir einfach die Zeit fehlt und ich nicht zuviele Baustellen auf einmal aufmachen will.
    Sollte sich aber jemand für die Familie Goewert interessieren, kann ich da gerne einen Kontakt herstellen, ich habe zufällig jemanden kennengelernt, der über die Goewerts forscht.


    Rossi

  • Hallo Rossi !


    Na ja,war einen Versuch wert.


    der 2.:MALERI,Charles*06.Okt.1902+07.Okt.1902 ?


    Gruss Woody

  • Das ist definitiv ein Treffer!
    Danke schön.
    Habe darauf hin noch ein bisschen im Internet gesucht und herausgefunden, dass das der Sohn von Charles Maleri und Mary Hoh war.
    Aus purer Neugier: wie bist du darauf gestossen?


    Rossi

  • Hallo Woody,
    vielen Dank.
    Mit dem Wein habe ich nur mittelbar etwas zu tun, insofern, als dass ich mitten im grössten Weinanbaugebiet Südafrikas lebe, ausserdem bin ich mit ein paar Winzern befreundet. Aber selbst in der Weinindustrie bin ich nicht tätig.


    Gruß, Rossi

  • Hallo Rossi !


    Bitte,gern geschehen.


    Ich hoffe meine Frage war nicht zu direkt.


    Als Weinliebhaber hatte ich mal kurz assoziiert:


    Südafrika-Stellenbosch=Wein


    Gruß Woody

  • An Woody,


    auf der unter Nr. 1 angegebenen Seite "surhelp" finde ich 7x den Namen BEUTLER.


    Da eine Maria Beutler aus Hohenofen, Kreis Ruppin, Brandenburg, eine mutmaßliche Schwester meines Urgroßvaters, am 01.09.1892 per Schiff "Bohemia" von Hamburg nach New York mit dem Ziel Chicaga, Illinois, reist, wo sie am 08.10.1892 ankommt, interessiere ich mich sehr für ihr weiteres Schicksal.


    Wie komme ich an die Daten aus den Land Records, Marriage Records sowie Deaths Records? Möglicherweise folgte Maria Verandten, die bereits vor ihr ausgewandert waren. Auf der Passagierliste ist sie die einzige Person mit dem Namen Beutler; auch anverwandte bekannte Namen aus Hohenofen oder Nachbardörfern erscheinen nicht.


    Ich danke für eine Hilfestellung.


    Gruß


    Willi