Suche im Forum



Unsere Magazine

1

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 14:05

FN Krack, Czerwonka und Ryck

Hallo, :]

ich suche nette Menschen, die die Möglichkeit haben, in der Quassowski-Kartei in folgenden Seiten zu gucken.
Ich weiß, dass es viel Mühe kostet, aber vielleicht habe ich ja Glück. ...es hat keine Eile...


Der gesuchte Familienname Krack tritt auf in Band K,Seite 630.

Der gesuchte Familienname Krack tritt auf in Band L,Seite 37.

Der gesuchte Familienname Krack tritt auf in Band P,Seite 132.

Der gesuchte Familienname Krack tritt auf in Band S,Seite 367.


Der gesuchte Familienname Czerwonka tritt auf in BandC, Seite 183 f..

Der gesuchte Familienname Czerwonka tritt auf in BandF, Seite 230.

Der gesuchte Familienname Czerwonka tritt auf in BandM, Seite 423.

Der gesuchte Familienname Czerwonka tritt auf in Band S, Seite 199.


Der gesuchte Familienname Ryck tritt auf in Band J,Seite 94.

Der gesuchte Familienname Ryck tritt auf in Band R,Seite 383, 424.
Der gesuchte Familienname Ryck tritt auf in Band W,Seite 358.


Viele Grüße von Sabine

:danke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine1962« (20. Dezember 2007, 13:22)


Footsteps

† Ruhe in Frieden

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 15:00

Hallo Sabine,

Band J, S.94 :

Georg Jerichau, Pate Tilsit 19.12.1663 bei Theodor, Sohn des Diakonus
Daniel Werner. Dgl. Herbst 1660 (TB Stadtk. S.143) Michael Ryck,
Hrn.Georg J. Schenk, dgl. 29.03 1648 (S. 164) dgl. Reiht 03.03.1649 (S.195)
dgl.09.02.1649 Fried.Gähren (v. Gohren), des Hrn. Georg J. Schenk

LG
Anne :computer:
It`s me

3

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 13:17

Ein dickes Dankeschön,
ich hoffe, ich werde die Daten irgenwann verwenden können, mein ältester z. Z. RYCK ist

Jakob Ryck geb, 1792 in Moosznen/ Kr. Treuburg - Sohn
des
Friedrich/ Friedrig Ryck/ Riek
und der
Anna Brodowscana/ Brodowskin/ Borowski

Ich habe unterschiedliche Angaben aus handschriftlichen Aufzeichnungen und Daten von Family-Search.

Viele Grüße von Sabine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine1962« (20. Dezember 2007, 13:17)


Wohnort: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Vereine: AMF

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Januar 2008, 20:30

Hallo Sabine,

Krack in Band K:

-Bertha geschiedene Tischlermeister Karzenski und Goldarbeiter Robert Schöneberg. Ehevertr. Kbg. 10.XII.1852 (Öff. Anz. Kbg. 1852 S. 961)
-Jendres, in Spiergsten 1 Hu, zinst 2M 30 ß, 2 Hühner usw. (St.Av.Kbg., Ostpr. Fol. 6450, Amtsrechnugn Lötzen 1624/25 S.54)
-Lehrer zu Gr. Jauer Kr. Lötzem 1925
-Stabsveterinär, 1914 i. Feldart. Rgt. 1 Gb. u. Ibg., 1925 Obstabsvertr. a.D.(Ehrenrangliste S. 472)
-drei weitere K. als Offiz. i. Weltkriege: 1 Schles., 1 Rheinl., 1 Els-Lothr.
-Michel, erh. Kbg. 22.XI.1749 zu Dombrowken Kirchs. Benkheim 2 wüste Hu Acker (Heimat Glocken Beil. z. Johbg. Zg. 29.XI.1931)
-Eva, oo Gerhard Perrey Marienburg Ende Jan 1934
- Franz, Besitzer in Bodschwingken Kr. Goldap Postort (Adressb. Reg.Bez.Gb.1913)
-Besitzer in Kallnischken Kr. Goldap Post Bodschwingken (desgl.)
- Lehrer in Lissen Kr. Agbg. Postort (desgl.)
-Marie geb. Langanke, +Kbg. 19.XI.1938 Kinder: Selma K. Dr. Ernst K. Oberstabsveterinär a.D. (Pr.Zg.Kbg. 260 v. 20.XI.1938)


Viele Grüße
Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

5

Mittwoch, 9. Januar 2008, 11:17

Hallo, :danke:
leider auf den 1. Blick niemand für mich dabei, meine Kracks lebten im Raum Treuburg.
Ich sage ein DICKES DANKESCHÖN fürs Nachschauen !!!!
...ich weiß, wieviel Mühe es macht...

Viele Grüße von Sabine

6

Samstag, 8. März 2008, 16:42

Hallo,

Band P, FN Krack:

Perrey, Gebhard, oo Ende Jan. od.Anfang Febr. 1934 Eva Krack, Marienburg (Bln. Börsenzeitung Anf. Jan. 1934)



Schöne Grüße

Ulrike

Heidjer

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. Januar 2011, 09:38

Hallo Sabine,

zum FN Krack, Band S. S. 367

FN Schöneberg
Robert Goldarbeiter, Ehevertrag mit geschiedener Tischlermstr. Frau Bertha Karzewski geb. Krack, 10.7.1852. (Öffl. Anz. Kbg. 1852 /961)

Band L S. 37
FN Langanke

Marie Krack, geb. L. + Kbg. 19.9.1938.

VG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

8

Montag, 24. Januar 2011, 10:12

Krack in Treuburg...

Allen ein dickes DANKESCHÖN fürs Nachschauen!!! :)

Leider kann ich diese Daten im Moment noch nicht zuordnen...
ich bleibe bei Friedrich Krak hängen.
Er war mit
Luise Schuetz/Schütz *15.4.1815 in Seesken verheiratet...

Sie wurde am 19.4.1815 in Scharenken/ Treuburg getauft und heiratete am 13.4.1841 dort Friedrich Krak aus Carlsfeld.

Sie starb am 11.3.1880 in Treuburg.
Ihre Eltern waren
Christoph Schuetz/Schütz und Luise Tillmann.
Auch zu ihnen habe ich leider keinerlei Angaben.




Viele Grüße von Sabine


Heidjer

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Januar 2011, 10:15

Hallo,

zum FN Czerwonka

Band S s. 199
FN Schienemann

Joh. Friedrich, Verw. Frau Gerichtssekr., hat Malz u. Brauhaus Altst. hinter dem Berge zw. ihren 2.Hause und Mstr. Christoph Friedrich. (sol wohl der Nachname sein) an David und Christian Czerwonka verk., die Auszahlung 1000 fl. leihen. Kbg. 1.4.1743 (wie Bl. 384) und noch 2000 fl. von verw. Frau Stadtrat Sch. (Bl. 385) ( St. Archiv Kbg. 208 /37 Altstadt Besatzbuch)

Band M S. 423

FN Murison
Joh. David gen. als spät. Besitzer des Kbg. 1.4.1743 von V. und. S. Czernowka von Ww. Schienemann gek. Mälz u. Brauhaus Alst. hinter dem Berge zw. Mstr. Friedrich u. d. Ww. Schienem. 2. Haus. (St. Av. Kbg. 208 /37 Altst.)

Zum FN Ryck

S. 383 FN Roziewski

Eva geb Ryck, Wirtswitwe aus Plöwkwn 1914 Eigentümerin des Grundstücks Grundbuchbezirk Plöwkwn Bl. 85.

S. 424 FN Ryck
  1. Peter Rycken, +, Erben Haus in Kbg. neben Haus das Kaspar Pantzer a. Pet. Schwenner verk. nicht v. Lastadientor, Bürgerding 26.5.1656. ( St.Av. Kbg. 208 /10 Altst. Hausbuch Bd.1 Bl. 143 R)
  2. Eva, Witwe des Wirts Roziewski a, Plöwkwn ist 1914 Eigentü. des Grundst. Grundbuch bez. Plöwken Bl. Nr. 85
  3. Anton, Müllergeselle aus Bischofsburg, vorbestraft, Belohnung v. 300 RM für Ergreifung. ( Kbg. Allg. Ztg. 23.3.1934)
Das war alles. Ich werde die von mir beantworteten Bände aus deiner Überschrift herausnehmen, um die Restanfrage für weitere Helfer übersichtlicher zu gestallten. ich denke das ist auch in deinem Interresse! :rolleyes:

Liebe Grüße
Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

joerg277

Moderator

Wohnort: Haan

Vereine: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Januar 2011, 12:53

Hallo Sabine,

und hier folgt nun Buchstabe C, S. 183/184


C z e r w o n k a

- 1) Wentzel Cz., Bürger u. Kürschner auf d. Freiheit Kbg. bittet 1710 um
Freigabe seines m. Gewalt geworbenen Sohnes (St.Av.Kbg.E.M.83c, 4.F)

- 2) David ) haben Maltz- u. Brauhaus gek. Altst. Hinter d. Berge zw.
- 3) Christian ) Mstr. Friedrich u. d. 2. Hause d. Verkäuferin, verw. Frau
Gerichtssekr. S c h i e n e m a n n. Zur Auszahl. 1000 Fl. auf d. Haus
gelieh. Chritian Cz ist d. Sohn d. Gerichtsverw. David Cz, Kbg. 1.4.1743
(St.Av.Kbg. 208/37 Altst. Besatzb. 11, Bl. 384) Dieselben 2000 Fl.
weitere. Das Grundstück kommt später an Joh. Dav. M u r r i ß o n. (desgl. Bl. 385 ff)

- 4) Accise-Rendant Cz. i. Kbg.? † 11.III.1797 i. 48. Jahr an Auszehrung (Pr. Arch.1797, S. 265)

- 5) Susanne Cz. oo um 1630 m. Christof M ö r l i n.

- 6)Kfm. u. Mälzenbr. Samuel Cz. i. Kbg, oo Enkelin d. Wildnisbereiters
Georg B ö c k e l, tritt 27.1.1744 m. Erbansprüchen hervor. ("Böckel-forschung"
i. "Die Scholle" Nr. 12 Ibg. 18.3.1933) Fg Bll. 1934 Sp. 9 ist als Jahr 1750 angegeben.

- 7) Besitz. Cz. i. Borawsken Kr. Oletzko (Adreßb. Reg.Bez. Gb. 1913)

- 8) Besitz. Cz. i. Lemgowen Kr. Oletzko (desgl.)

- 9) Albert Cz., Bürgermstr. v. Goldap u. Besitzer d. dortig. Mühle klagt in
Eingabe v. 1626, daß d. Mühle i. Folge d. Pest u. schwierigen Zeitumstände
ganz unrentabel (Mas. VII, S. 138)

- 10) Mathias Cz., (Erythräus) "Böhmischer Bruder", einer d. Führer d. 1548
a. Böhmen wg. Glaubensverfolg. nach Pr. Gekommenen, wird v. deren Führer
Matth. S i o n i u s 1550 nochmals n. Böhmen geschickt, 1551 zurück
n. Gilgenburg, wo er als Pred. d. Böhm. Gem. blieb u. zum Nachf. d. † Sionius
gewählt wird. 1540 war er bei d. ev. Theol. i. Straßbg. gewesen. Vor
d. letzten Reise n. Böhm. war er Pred. d. Böhm. Gem. i. Marienwerder gewesen.
In Gilgenburg gen. noch 1553, 1554, 1555; bald danach scheint er
d. Land verlassen z. Haben, wie d. meisten Böhm. Brüder. (Mas. IX, S. 68/69)

- 11) Schneider Cz. i. Ploewken Kr. Oletzko (Adreßb. Reg.Bez. Gb. 1913)

- 12) Besitzer Cz. i. Rogonnen Kr. Oletzko (desgl.)

- 13) Thomas Cz., Schneidermstr. zu Oletzko, oo Sophia W i t t e k, * Nußdf. 29.12.1769,
lebte 1824 verw. zu Babken bei Oletzko.

- 14) Besitz. Cz. i. Schareyken Kr. Oletzko (Adreßb. Reg.Bez. Gb. 1913)

- 15) Besitz. Cz. i. Stooßnen Kr. Oletzko (desgl.)

- 16) Günter Cz., gef. Frankr. 1940, alt 20 J., b. d. Inf., Sohn v. Otto Cz. zu
Hohenstein, oo Anna G o t t s c h e w s k i. Geschw: Gerhard Cz, z.Z.
Oberfeldwebel in Frkr. oo Annemarie K a s s a zu Bln-Steglitz, Paul
u. Eleonore Cz. (Pr.Zg.Kbg. 175 v. 27.6.1940)

- 17) Anna C. geb. K o y l b e r g e r, * Altena 1.9.1877, † Essen 18.2.1941
(Der heimattreue Ost- u. Westpr., Bln). Ansch. ihr Mann aus Ostpr., wohl
Alber C. * Eckersdorf Kr. Mohrungen 11.10.1873, † Essen 15.7.1940) (ebd)

Quelle: VFFOW


Deinen Startbeitrag habe ich schon aktualisiert!
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

feisal

Mitglied

Wohnort: südlich von Hamburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. Januar 2011, 21:30

Für Sabine aus Band F

F 230 Friedrich

—7.Christoph, Mstr.,Fleischer,gen.Kbg. 1.IV.1743 als Besitzer neben Haus das C z e r w o n k a v.Ww. S c h i e n e m a n n kauft.
Altst.Hinter d.Berge(St.Av.Kbg. 208/37 Altst. Besatzb. 11 Bl. 384)

Quelle: Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen
siehe : http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/qms.php


GFruß, Georg

12

Freitag, 28. Januar 2011, 00:29

Hallo--Sabine1962--Band--W--Seite--358--FN-Ryck

Seite--358

W o r m

36)Joh.Philipp W.,Bauer i.Sutzken, Vat.von 33).- 37)Philipp W.,Bauer i.Sutzken,

oo Elis. G a n g l o v: Andreas * 4.5.1776. P.:Andreas W., Xian R y c k.



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

13

Freitag, 28. Januar 2011, 14:13

Krack,Czerwonka



ALLEN EIN DICKES DANKESCHÖN FÜR'S NACHSEHEN!!!!!
Grüße von Sabine
:)