Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

61

Thursday, April 2nd 2009, 2:42pm

FN Gregorovius 1.

Hallo Gabi,

Hier deine gewünschten Antworten Teil 1

Gregorovius

Bl.8838
  1. Friedr. Lebrecht, Negotiant oo 3.5.1771 Frau Anna Gustava Plesgahn ? geb. Möllerin im Hause cop. Traub. Dom
  2. Kommissionshändler, gb. Kbg. wird 4.6.1771 Bürger imn Kneiphof. BB 87
  3. Friedr. Lebrecht Accise Redant + Kbg. 19/20.1.1809 Entkr. - Schwiegersohn Joh. Friedr. Kranmer. HZ 117
  4. Gottfried, Hr. kauft 1766 ein Mätzbr. Haus in Passenheim von Joh. Begnau, Accise Controlleur in Osterode . Er Ratsverwandter (Gr). W.Fr.A.N. Nr. 4
  5. Gottlieb Samuel ? ( 26.11.1795)einzige T. des Diacon von Drygallen Mikutowsky. IZ.S. 1617
  6. Gottl. Louis. Sec. Lt. Gren.Rgt. 1, seit 1. 1825, + kaukehmen 23.10.1840 Nervenfieber. A.XXVII/96
Bl.3760
  1. Johann Adam. J.u. Dr. Regate, oo 16.5.1720, Frau Anna Maria Hn. Johann Ernst Kerstein Hofsgerichtsadvokaten, n.Ww. über ihn siehe APG 1942/1943 S. 52, gb. Boese x. 3.5.1687 + 24.3.1725 siehe A.III/124 Traub. Dom
  2. Seine Tochter Johanna Charlotte (älteste) oo 13.11.1740 Jacob Borbstaedt, Hof und Stadtrat ??? Kbg. Pr. (D) 20/26.11.1740 WN 48
  3. Seine Eheliebste bergraben im Collegio 22.8.1730 sein Töchterchen in der Thumkirche begr. aus dem Stipengenhaus 28.11.1727. KB Dom
  4. Hn. Dr. u. Prof. Gregorovii, Zwillingw T. Henriette Wilhelmine u. S. Ernst Ludwig, gb. Sackh. 5/12.8.1730, Kind begr. 9.4.1733 KB Dom
  5. Seine Ehel. hedwig ??orina Elisabeth von 30 J. i.d. 6 Wochen + 19/26.8.1730 Kneiph. W.Fr.A.N. Nr. 35
Bl. 932

  1. Johann Christian, an den Folgen ins Unterleib zurückgetretenen Podagras, Amtmann in Drachenstein +12.8.1801 im 69 Jahr, Frau Johanna Charlotte Mill. (Kinder) Siehe auch Müllner - Lawken unten. HZ.Nr.66 19.10.1794 Sohn geboren. IZ 1323
  2. Sein ältester Sohn Kriegs u. Domänenrat, in Marienwerder + 10.3.1799, im 34 Jahr Entkräftung. Gregorivius Stiefsohn des Müllner Drachenstein s.d. IZ 470
  3. Johann Gottfried, Kaufmann, 38 Jahre oo 6.4.1785, Frau Chatarina Kreßelin, Cammer Canzley Verwandten Johann David Kr. Ww. 37 Jahre. KB Sackheim
  4. Müllner, Amtmann Lawken, o Drachenstein 7.11.1802, vw Amtmann Gregorivius gb Müll. (Mill) HZ. Nr. 91
Bl.1100

  1. Amtmann Amt Rhein, oo 12.12.1806 Amalia v. Wenckstern. Int. Zettel
  2. p.t. reverendarius Camerae, Stammbucheintragung 12.3.1790, 1792 Kammer Assessor in Bromberg, 1793 Kriegsrat in Marienwerder Stammbuch des Pf. Haebler. APG 1932/15
  3. Wilh. stud. iur Stammbucheintragung Kbg. 20.10.1792 Stammbuch des GG. Steinwender APG 1932/67
  4. G. in Kallinowen siehe APG 1934/39/40
  5. Amtmann, will die in Erpachtlichen Besitz habende Rastenburgische und die damit verbundene Neue Mühle aus freier hand veräußern. Termin am 2.3. in Drachenstein. Die Erbverschreibung ist von 1752. IZ 1800/69
Ende Teil 1 ( Es kommt noch mehr !!!)

VlG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

62

Thursday, April 2nd 2009, 3:26pm

FN Gregorovius 2.

Teil 2 (immer noch Kartei Möller)


Gregorovius

Bl 931
  1. Justizbürgermeister in Maggrabowa, ältester Sohn Carl Heinrich + 8.7.1802 in Rhein 1 jahr 10 Monate bösartige Pocken HZ. S. 463, Int. Zettel
  2. Adolf, aus Oletzko Jurist, Un. Kbg. Ostern 1825 A.XI. 53
  3. Justizamtmann Pr. Holland, 17.5.1818 Tochter gb. IZ 1774, HZ 765 -- 4.8.1821 Sohn gb. IZ 2628 , 22.9.1822 Sohn gb. IZ 1316
  4. Johann, 1632 - 1642, Rektor in Johannisburg, A.XXII 93
  5. Christian, 1664 Rektor in Johannisburg, A.XXII 93
  6. Jul Carl Friedrich, aus Oletzko, Jurist, Justiz - Acad. Kommisar in Ortelsburg, immatr. O.1823 Erinneb. II 29
Bl. 3248

  1. Ferdinand Thimotheus, Justiz Amtman in Tapiau, u. Kriminalrat, oo Wilhemina Charlotta Dorothea Kausch. Sie T. d. Kreisrats K. in Schaaken. 1816 Kinder: 23.8.1812 Tochter gb. Ottilia Auguste + 10.7.. IZ 2735,HZ 9841. Gustav Edwin gt.22.6.1810. HZ 874 3. Otto Heinrich gb. 25.3.1809, + 11.9.1811 Brustkrampf,Quelle ? 4. Johann Ferdinand August Hermann gb. 2.2.1818,IZ 443 5. Julian? Ferdinand Wilhem gb. 23.8.1819 IZ 2810,HZ 1327
  2. Justizamtmann, Tapiau wird zum Kreis - Justizrat in Neidenburg ernannt. Berlin 12.10.1819 ????
Bl. 18794

  1. Christian Wilhelm, Hr.,Kaufgesell 33 J. oo 22.4.1774 Anna Christina Krausin, eines Häckers auf dem Tragheim Gottfried K. einzige T. 26 J.. KB Tragh.
  2. Ch.W. oo Oletzko, 25.10.1811 S. F. Pianka, Rector in Rhein. HZ 1221
1816 = diese Angabe ist nicht eindeutig zuzuordnen.

Ende Teil 2 Fortsetzung folgt.

VlG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

63

Thursday, April 2nd 2009, 3:37pm

Hallo Gabi,

in der Kartei Ehmer kommt keiner der Namen vor.

Bei Möller kommt Grzegorzewski nicht vor, nur Griegorzewski ???

VG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Location: Berlin

Societies: keine

  • Send private message

64

Thursday, April 2nd 2009, 9:33pm

Hallo Uwe,

könnte Dich zu Boden knutschen :love: :banana: :love: :banana: .Da sind jetzt Informationen bei,die ich teilweise schon lange verzweifelt suche und eine sehr komplizierte Vater/Kind Beziehung ist endlich aufgeklärt.Ich kann damit eine Stammfolge von mindestens 15 Familienmitgliedern an den vorhandenen Stammbaum anschließen und viele Daten ergänzen.Ein großes :danke: für die viele Mühe,die Du Dir gemacht hast.

Ich trau mich jetzt fast gar nicht mehr zu schreiben,dass auch "Grigorzewski" in Frage kommt,dieser Name,also "Grzegorzewski" wurde in den unmöglichsten Varianten geschrieben.Wäre super nett von Dir,wenn ich auch das noch erfahren würde,sie waren nämlich die Vorfahren der Gregorovius Familie.

Liebe Grüße

Gabi
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

65

Thursday, April 2nd 2009, 10:06pm

FN Gregorovius 3.

Hallo Gabi,

darauf :love: werde ggf. zurückkommen.

7986 /R

G.,Controlleur zu Angerburg, 2te T. oo 25.1.1801 Herrmann Amtmann zu Jägersthal im Holz Flöß Amt Nassawen.
Hart. Zeit. 86

G., Stadtrichter 1835 tot, oo Frederica Henriette v. Beyer x, 24.1.1778, + Neidenburg 7.11.1835. Gallandi
S. 143

G., Glasmeister, Pächter der Glashütte Cruttinnen, +,
Glashütte ist neu zu verpachten. Amt Sehesten.
W.Fr.A.N. Nr. 2

G.,Christoph, 1693 – 94 Cantor in Johannisburg. A.XXII. 94

G., Joh. Gottfried , Kaufmann, oo Kbg. Pr. (S) 6.4.1768 Chatarina vw. Kressel
Ww. d. Kaufm. Joh. Dav. K. aus Fischhausen. A.XXIII / 41


G., Gustava Caroline Pauline oo Krahmer, Johann Friedrich, Sie + 2.6.1806
nach glücklicher Entbindung, Nervenfieber. – Er Hz 731 Kbg.


G., Kgl.Pr. Justizrat Neidenburg, oo 18.3.1832 Emilie Auguste v. Dresler, x. Darkehmen
20.2.1797, + Pillau 12.8.1866. Sie oo I.v. Collrepp. A.XXIII /52

G., Schulmeister zu Lötzen, 1558 vorher fast 6 Jahre zu Milken A.XXIII / 60 Brief von ihm an Hzg.
abgedruckt gesch. Lötz.


7990/R


G., Georgius, S.: Johann gt. Schippenbeil 18.9.1681 (Kb.)

Ende Juni 1861 starben am selben tage 2 Schwestern des Pf. Rudolf Gregorovius Schippenbeil in seinem Hause . Geburts und Todestag fielen zusammen. 3 Jahre auseinander. Schriftsteller Ferdinand G. Bruder des
Pfarrers. ( Schippenbeil 252)

7987 /R

G., Karl Heinrich, Justizbürgermeister in Marggrabowa, Un. Kbg. 13.10.1795, Jurist, Thorn als
Stadtgerichtsassessor, aus Gonken, oo Frederike Henriette v. Beyer. Kinder x in Marggrobowa.

1. Carl Heinrich, x, 12.9.1800, + Rhein 8.7.1802, bösartige Pocken
2. Emilie Henriette Frederike, x 13.12.1801
3. Eduard Ferdinand, x. 7.12.1802
4. Henriette Wilhelmine Juliane, x. 22.12.1802 / Ortelsburg
5. Julius Carl Friedrich x. 31.1.1805, Un. Kbg. SS. 1823, Just. Com im
6. Gustav Adolf, x. 13.3.1807, Un. Kbg. 18.4.1825 Jurist
7. Reinhold Heinrich Alexander x. 1.4.1809 d. Schulz Celle


7991 / R

Seine Tochter Henriette Wilhelmine von 11 Wochen, +21/28.10.1730 Kneiph. K.

S. Johann David gb. Dom 30.8./ 6.9.1732, ???? David,
S. Theodor Gottlieb, x. Kbg. Pr. (S.) 5./11.6.1729

H. Johann Adam Gregorovius, Kgl Pr. Criminalrat, oo 12.8.1753 Jgfr. Maria Helena, Hn. M.
Christoph Schöneichen wohlverdienten Diaconi bey hiesiger Domkirche älteste Jgfr. T. Kb Dom oo 26.8./ 1.9.53.

G., Karl, Knecht, 32 Jahre, Lyck + 15.9.1831 Cholera. APG

G. Johannes, aus Benkheim, Hn. Johann Daublers / 1928 / 128

Churfl. Amtsschreibers allhier Handschreiber, oo Memel 16.p.Trin 1669 Elisabeth des Fouriers Michael Kläge von Major Carlings Comp. Ww. S: Raphael gt. in Memel St. Joh.

G., Kriminalrat, Dr., et. Prof. jur. wird von den Russen, 27.1./7.2.1760 zum Gerichtsverwandten in Kbg. ernannt.
FSN Blätter Frau des Prof.iur. Johann Adam Gregorovius. 1922 H.4 S. 109
7.3.1725, Leichenrede Diacon Flottwell

G., Anna Maria, oo Kbg, Pr. (?) 9./15.1.1746 Hn. Johann Woldenscheer, Kaufmann.

G., Johanne Charlotte, T.d. Johann Adam G. Prof Philoa, oo 24.1.1740 Daniel Jacob Borstadt, Hof und Stadtrat.


7988/R

G., Ferdinand, Geschichtsschreiber, x. Neidenburg 19.1.1821, + München 1.5.1891

G., Ottilie, aus Neidenburgdes Schwester des Ferdinand G. oo Louis Elgnowski, Dr. med in Insterburg,
wird ??.?. ??55 ( leider unleserlich)


7992/R

G., Paul Leopold, Pfarrer in groß Stürlack, oo Neuroßg. Frau Wegebaumeister Julie Henriette Amalie Wohlgemuth.
1846

G., Julius +18.7.1891, x. Tapiau 1819.

Oberst, Bruder von Ferdinand G. istorische Arbeiten über seine Vaterstadt Neidenburg

G., Joh. Jacob, aus Widminnen, Un. Kbg. 21.9.1712 stip. in Kbg. 24.2.1726 eingef. als Pfarrer Schurow (Pommern) 1754 durch 2 gleichlautende Erkenntnisse des Amtes entsetzt, 1763 Pfarrer in C??scow, auf Usedom, + ebdt. 1770

G., Johann Gottfried, Kaufm. aus Ortelsburg, Gewürzhändler,wird 27.3.1772 Bürger in Kneiph.

G., Christ. Euphrosine Frederike, oo Franz Xaver Frobeen, Kaufm. zu ……….? S. Georg Friedrich x Kbg. 26.3.1814

G., Lowisa, oo Posseldt, Fleischermstr. in Hohenstein.

G., Jul. Carl Friedr. aus Oletzko, Ostern 1823 Un. Kbg. Jurist, Just. Commissar in Ortelsburg.

G., II. Gustav, x. Tapiau, 22.6.1810, stud. iur. nimmt als Philhelene (1833 -36) Dienste Redakteur, in Ney York. + 18.9.1862, Un. Kbg. Ws. 1830/31

Leider sind einige Einträge ziemlich unübersichtlich.

Der Rest ( 4 Karteikarten ) kommt morgen oder am Wochenende.

Viele liebe Grüße Uwe :thumbsup:
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

66

Friday, April 3rd 2009, 10:40am

Gregorovius 4.

Hallo Gabi,

Ich hoffe das ist jetzt alles !!! :computer:

Um deinen anderen Namen - ?- kümmer ich mich auch noch.





7983 /R

G., Heinrich Gustav, aus Gensken,bei Lyck,Jurist, Land und Stadtrichter in Pr. Holland, immastr. 1803, Acad. Erinnb. I / 14?.

Gr.Stadt und Landtrichter in Pr. Holland, 29.3.1827 achte Sohn geboren. ..IZ 1024

G., Gustav G., Sohn des Stadtrichters in Pr. Holland + 12.12.1826, Nervenfieber, in der Wohnung des Major v. Brandts

Kb St. Marien Elbing

G., Criminalrichter und Justizamtmann 25.3.1809 Sohn geb.

G., Oberst a.D. schrieb die Ordensstadt Neidenburg in Opr. Marienwerder Kanter 276 S. 80

G.,Theodor Theophil Mich. 1744 Abitur Friedr. College

G., Anna Regina, oo I. Funke. oo II George Ciala, Pf. in Muschaken (s.d.)

G., Land und Stadtrichter in Pr. Holland, 1823 -27, wurde 1813 Stadtrichter in Hohenstein, 1816
Just. Amtmann in Pr. Holland, 1827 Land und Stadtgerichtsdirektor in Gumbinnen.


7984/R

G., Anna Chatarina, oo 1726/27 Christian Eckert, Landjäger in Skallischen.

G., Rektor in Schareyken, wird Rektordj. in Schwentainen 1811

G., Jgfr. Carolina, T. d. Dr. G., der viele Jahre der Academie genutzt, über 60 Jahre alt, wird 10.5.1799
fürs Polikeinsche Stift vorgeschlagen, Magistrat stimmt 30.5. zu

G., 1819- 35, Kreisjustizrat in Neidenburg , bezog das Haus
des Bürgers Franz Pusch in der Burgstr. 13.8.1819 von Tapiau kommend.

G., Heinrich, Justizamtmann in pr. Holland, 33 Jahre alt 1820/21 Mitglied der Loge in Neidenburg.

G., Paulus aus Angerburg, 1657 22.10. Pauper in Kneiph.
Pauperhaus, Un. Kbg. 7.7.1660 A.IX/ 158, neu angenommen, ebenso 1659 28.4.

G., Glasermeister in Stankendorf, 18.4.1751 Taufe bei ihm.

G., Gerichtsdirektor Insterburg, oo / Kb Raunitz Oe I / 13.?.7.1815 Henriette
Charlotte Amalie von Arnau?d de la Periere, + Kbg.Pr. 1.4.1877 im 76 Jahre. (Gallandi S.26)

G., Stadtrichter, 1835+, oo Friederica Heinriette v. Beyer.


7985 /R

G., Joh. Pfarrer in Thaerwisch, wird von den Russen 9/20.2.1760, zum Pfarrer in Friedrichowen
ernannt. ( ein Joh G. aus Ortelsburg ist 1700 Tertianer am Alst. Gym in Kbg.
Familien Blätter 1922 H.4 S. 109

G., H.W.J., oo Kbg. 18.10.1825 C.W. Pastenaci, Pfarrer zu Gostynin im Königreich Polen.

G., Maria Dorothea, Friedrich Pfillipp, Stadtchirurg in Kbg.Pr. 21.10.1790 stud. Chirurg ebdt..

G., Pfarrer in Rhein, + 20.12.1808 im 60 Jahr, hitziges Brust und Nervenfieber, oo Julie Chatharine Gisevius,
9 Kinder.

G., Christiane Juliane, x. Ostrokollen 4.4.1737,

G., Henriette Elisabeth, Stieftochter des Pächters Hönein Sonnenwalde, 9.3.1806, Carl Wilhelm Krull, angehender Pächter von Ronden, Stiefsohn des Pfarrers Kühnast in Jäschkendorf.

G., Reg.,oo Joh. Christoph Funk, Diakon in Marggrabowa, S: Friedr. Daniel. gt. in Goldap 1739

G., Eisenb. Büro – Diatar, Lizenzstr. 10 in Kbg. Kbg. Adressbuch 1870

G., ????, Ww.,Kaufm. Frau Sternwartstr. 9 in Kbg. Kbg. Adressbuch 1870

7989/R

G., Gustav Edwin aus Tapiau, Jurist, vorher Bairischer Freiwilliger in Griechenland, jetzt Schauspieler in Königsberg. immatr. Michael 1830. Acad. Erinnb. II 87

G.,Ferdinand, x. Neidenburg, 19.1.1821, + München 1.5.1891 bgr. in Reichlingen

W.S. 1838/39, Un. Kbg. Masovis, G.: Gumbinnen. Stud. theol. et. philes

Dr. Phil. Ehrenbürger von Romm, Schriftsteller.

G., Georg Soldat, T. Regina, x. Kbg. Pr. (S.) 19.3.1729.
Zwillinge: Georg und Anna Babara, x. Kbg. Pr. (S.) 14./21.6.1732.

G.,Ferdinand, Ad. aus Neidenburg, Theolg. Dr. Phil. cand. theo….Un. Kbg. Mich. 1838 in Neidenburg


Bl. 2259

G., Samuel, kauft (1.1. -1.4.1794) Adlich Polassen nebst Vw.
Polleyken im Hauptamt Watnburg von Ludwig v. Czechowski. Pr. Archiv 1794

G., Samuel Manufakturwarenhändler aus Ortelsburg, 21.7.1777
Bürger in der Alst. Kbg.

G., Rapael, hr. von Wesselowken, hat seinen cölm. Krug in Grodzisko vor 119 fl an Amtmann kusbiel verkauft. 1738 – und sein Schwager Christoph Möller haben ihre cölm. Hube u. Krug mit ½ Huben in Bodschwincken an Caspar
Buhl vor 430 fl. pr. verkauft. 1742

Bl 1096

3 Geschwister in Ortelsburg, siehe Anton carl Ernst von Hopfgarten.

G., siehe A.XXVI 8. ff. u.A. XXIX 18 ff.

G., Pfarrer sen. in Friedrichshowen + Juni 1793

G., Maria Elisabeth, oo Biehan Ernst Ludwig, Pfarrer in Friedrichshof, er + 4.5.1798 im 45 Jahr, Faulfieber. Sie u. 5 unmündige Kinder.


Frau Poliz. u. Just., Bürgermstr. Settegast, gb. Gregorovius, zu Seeburg, + 15.6.1798, 33 jahre Auszehrung. Er und 5 Kinder.

Bl 5312

G., Stadtrichter in Hohenstein, oo 1.6.1815 in Neidenburg Amalie von Arnauld de la Pàriere, oNeidenburg 28.4.1815 Frl. Henriette Charlotte Amalie 3te T. d. +Generalmajor Arnauld de la Pàriere.

28.3.1816 Sohn geb.

nach Gallandi AL, oo 1.7.1815. Er später Gerichtsdirektor in Insterburg. Sie + Kbg. Pr. 1.4.1877 im 76 Jahre.


Die vw. Frau Constantia Charlotta Gregoroviin, + 2.10.1778, bgr. 9.10. Entkräftung, 69 Jahre ( aus dem hartmannschen Stift )

Viele liebe Grüße Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

67

Friday, April 3rd 2009, 10:54am

FN Hundertmark und FN Holzke

Hallo Uwe !

Würdest Du bitte mal schauen ,ob sich etwas über die FN Hundertmark u. FN Holzke aus dem Kr. Heiligenbeil (Schönfeld, Tiefensee, Sargen...)

finden läßt ?

Viele Grüße Elvira

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

68

Friday, April 3rd 2009, 11:35am

FN Hundertmarck

Hallo Elvira,

Hundertmarck:

9670

Friedrich, Krüger aus Tarse. seine Tochter Lovisa Charlotta oo 21.7.1740 heinrich Salomo Bencke, aus Pomedien.KB Cremitten.
Anna Christina,a.Wensowken, x. um 1762 oo Angerburg, 12.12.1786, Joh Jost Hch. Zieger. ref.
A?mus, 1578 im Kammeramt Medenau, Huldigungsliste vom ???ek.

9671

George, Buchbindergesell aus Jena, ? 6.1.1701, 53 jahre Altst.Khf. Tob. Altstadt

Gottfried wird von den Russen, 9/20.5.1761 zum Boten beim Puppillenkollegium in Kbg. ernannt. Fam. Blätter 1922 h.5. S.128

9675
Aklexander, Kaufmann in Insterburg, + 25.11.1809 im 52 Jahr. ( 2 unerzogene Kinder) Ww und Lackenhändlerin , Louise Reimer 23.11.1797 Gütergemeinschaft ausgeschlossen. Bürgerm. und Rat Insterburg. IZ 1854
Hundertmarck, Bastian, von Wiepeninken, siehe Preuß, Christian. (Dieser Eintrag ist in der kartei durchgestr.)
H., Bäckermeister seine Gründe auf den äußeren Roßgarten Nr, 30 u. 31 sollen verkauft werden. Kbg. 2.9.1800 IZ 1564
H., RG. ???sas, Okt. 1551 in Bladdiau,u. Dignatius in Weli???? ?gl.
Leider kaum zu lesen !

Es gibt noch weitere Karten, soweit ich diese lesen kann bekommst Du die Daten. Eine Karte ist leider fast volständig unleserlich. Diese schicke ich dir als mail, vielleicht kannst du selbst noch etwas herausfinden !

Später mehr !!

Viele liebe Grüße Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

69

Friday, April 3rd 2009, 1:00pm

Hallo Uwe !

Vielen Dank schon mal für die ersten Daten, wäre schön wenn sich noch was finden ließe.

Viele Grüße Elvira :danke:

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

70

Friday, April 3rd 2009, 11:37pm

FN Knorr

Hallo Elvira,
einiges läßt sich sicher noch finden. Leider enden die meisten Angaben ca 1850.

Bl 11514
  1. K.,Koch und Gastgeber, hat das gasthaus zu Conradtshoff auf den Mittelhufen bezogen. Iz 1800/671
  2. H.F. Buck verehel. gew. Knorr, oo Kbg.Pr. 9.12.1820 Liebert. HZ 2105
  3. Knorr, Proffessor, 9.10.1804 Sohn geb. HZ S. 1327
  4. K., Land und Stadtrichter, interimistischer Polizeybürgermeister in Tollkemit, 15.12.1807 Sohn gb. älteste Sohn am 13.12. 16 Monate alt. HZ S. 43/1808
BL.11515

  1. K., Christoph, Wirt in Bilshöfen, oo 19.11.1732, Jgfr. Dorothea seel. Peter Albrechts T.
  2. K., Christoph, einvom hochlöbl., von Ingeraleb?nsehen Infant. Reg. verabschiedeter Musketier mittelster Sohn des Christoph Kn Instmann zu Bilshöfen oo 29.10.1777 Elisabeth des Kgl. Wirts Johann Lehmcke zu Schönlinde nachgel. Ww. KB Eisenberg
Bl. 11516

  1. K., Gottlieb, Schönfeld Wwr, Sohn des in Gutenfeld + Radmachermeisters Peter Knorr, 34 Jahre oo 13.9.1844 Jgfr. Louise Heske, in Herzogswalde Tochter des Altsitzers Mich. H. In Herzogswalde 21 Jahre. KB Dt. Thierau
  2. K., Knecht in Hanswalde, 24 J. des Eigentümers Johann Kn??n in Lichtenfeld ehel. ältest. Sohn oo 17.12.1820 Lousia Domnowski in Hanswalde 21 J., des Instmanns Christoph D. von dortselbst ehel. jüngste T. KB Dt Thierau
Bl 11517
  1. K., Jacob, Bürger, Schwarz und Schönfärber, Passenheim Concurs, Passenheim 7.12.1802 Hart. Zeit. 32
Bl. 11514/R
  1. K., Anna Jgfr. oo 16.7.1657, Hn Wilhelm Schlemüller Churfl. Hofprediger. (Kb Schloß)
Bl. 11516/R
  1. Steinwender, Johann, Gastwirt, Concurs, Kbg. 10.5.1799, die Knorrschen Eheleute übernehmen die Wirtschaft. IZ 1799/411
  2. Wietander, Johann Peter, Kupferschmidtmeister in Memel durch Ehepact Gütergemeinschaft aufgeh. mit Anna Dorothea vw. Knorr gb. Heyn 1.3.1799 IZ 1799/545
  3. K., Florentin Postsekretär in Soldau. Siehe Hassenstein einst und jetzt S.201
  4. K., Georg x. Ruda Kr. Neumarkt Wpr. + 15.4.1911 Erfinder der Luftdruckbremse. Opr Blatt 1959/5
Bl. 11518
  1. K., Johann, Ortsarmer in Bilshöfen, +2.11.1851 69 jahre Altersschwäche, Ehefrau Maria K. geb. Stock. 4 Kinder: Schmiedegeselle Ferdinand K. in Dt. Thierau, Instmanns Frau Wilhelmine Klug in Romansgut, Schmiedemeister Friedrich Knorr in Gr. Brunau bei Tiegenhof, Jägersfrau Elisabeth Huebner in Bilshöfen. KB Dt. Thierau
  2. K., Christoph, T. Dorothea gt.2.1.1749 KB Dt. Thierau
BL.11519
  1. K., Johann, Jgsl. Sohn des Mich. Kn.Unterthan des adl. Guts Pellen, oo 25.11.1806 Jgfr. Dorothea Fischer seel. Joh. Fischer, gew. Unterthan des adl. Guts Pellen Tochter. Kb Dt. Thierau
Bl. 11520
  1. K., Johann Friedrich, Sohn des Schmieds Johann Ferdinand Knorr, und der Wilhelmine gb. Bloedhorn + 16.5.1842 7 j. 2 Mon. an Masern, Caroline Wilhelmine, Tochter der obigen,+16.2.1842, 5J. 10 mon. 7 Tage an Bräune, Heinrich Daniel, Sohn der obigen, +16.6.1851, 2J. 8 Monate 18 Tage an Bräune. Kb Dt. Thierau
  2. K., Johann Friedrich, oo Dom Septuag, 17?? 20. 1720 Jgfr. Margaretha + Thomae Mascovii Pfarrer auf den Tragheim n. ehel. T. KB Dom
Bl. 11521
  1. K., Johann Georg Wilhelm, Auditeur, +29.4.1778, Häcktik, begr. 6.5. 29 Jahre, Vorderroßgarten. keine Quelle
  2. K., Carl Theodor August aus Wpr., später Just. Commissar und Ehrenbürger in Löbau. APN ??????
  3. K., Katharina, oo Heinrich Hartmann s.d. Tobaksspinner, sie als Ww oo 9.11.1795 Johann Jacop Fontaine, Kaufmann und Tobaksfabrikant. Kb Löbn Hospital
Bl.11522
  1. K., Mich. Hofmann in Bilshöfen oo Dorothea Prangen.
  2. Michael gb. 19.10.1788 KB Dt. Thierau. ( gehört zu 1.)
  3. K., Michel,+, Bürger und Pastetenbäcker,im Kneiph., seine älteste Tochter, Jgfr. Anna Babara oo 2.p.Trin.1717 Nathanael Frantz, Pfarrer in Lentzen u. Dörbeck. KB Dom
Bl. 11523
  1. K.,Peter, seel. Johann Knorrs nachgel. Sohn oo 14.10.1742, Jgfr. Anna + Hans Neumanns n.T.. Kb Dt. Thierau
  2. K., Sophia Amalies oo David Friedrich Gericke, Ingrossator u. Registrator des Elbinger Stadtgerichts, T. Eleonora Sophia Frederica gb. 16.9.1787. KB Heil. 3 Kg. Elbing
Bl 11524
  1. K., Wilhelm Ludwig, Präzentor oo 8.10.1799 Lovisa Juliane, jüngste T. des Friedrich Ernst Arnoldt, Pfarrers in Ischdaggen. IZ 1736
  2. Ayssena - Boruss. immatr. 10.10.1782, stud. theol. Ayssehnen, Kreis Memel. Erler II /573

Bis hier erst einmal.

VG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

71

Friday, April 3rd 2009, 11:55pm

FN Griegorzewski / Grigozewski

Hallo Gabi,

Grigorzewski nur mit e = Griegorzewski. Leider nur ein sehr bescheidener Eintrag.

  • G., Martin, Bäckermstr. kauft 1761 vor 212 fl. ein haus von Ernst Farin Kürschner u. Bürger in Rhein. W.Fr.A.N.Nr. 36
Leider schon alles.

VlG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

Location: Berlin

Societies: keine

  • Send private message

72

Saturday, April 4th 2009, 1:11pm

Hallo Uwe,

vielen herzlichen Dank für die nochmaligen Informationen,das ist ja eine Riesenmenge,damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet.Und sehr viel davon ist mir völlig neu,da hab ich jetzt mächtig zu tun.Kriegst jetzt noch ein paar :love: :love: :love: :love: .

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir

eine glückliche Gabi :]
FN Grzegorzewski (die Adligen aus Polen)
FN Gregorovius (Ost-und Westpreußen)
FN Kreutz ( Berlin und ? )
FN Dannehl (Magdeburg und Umgebung, Berlin)
FN Ludwig (Pommern,Osternothafen)
FN Werth (Rheinland,Aachener Umgebung,Berlin)

mauksutat

Unregistered

73

Saturday, April 4th 2009, 3:03pm

Bevor Du die Lust verlierst mag ich dich auch noch kurz bitten

FN
Auksutat
Niklaus
Dankeschön :))

74

Saturday, April 4th 2009, 4:49pm

FN Knorr u. FN Hundertmark

Hallo Uwe !

Vielen Dank für Deine Mühe und die Vielen Daten.

Viele Grüße Elvira :danke:

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

75

Sunday, April 5th 2009, 11:38am

FN Nicklaus

Hallo Michael,

Auksutat gibt es bei Möller nicht. Der Name der am "nächsten" liegt wäre Augustat. Den gibt es aber auch nur einmal, nämlich einen Karl Friedrich *1.11.1868, oo 4.9.1895 Clara Sierke aus Kbg.

Auch deine Schreibweise "Niklaus" gibt es nicht. Dafür aber:

Nicklaus, Fridrich Wilhelm: Acciseinnehmer, oo Erdmuth Oldenhoff. in der Vitte.
S: ?einhold Wilhelm, gb. 3.10.1791
S: Friedrich Benjamin, gb. 25.10.1789
S: Carl Ludwig, gb. 5.4.1793
KB Schaakeen

N.,Georg,Hr. Kauft 1769 für 2100 fl. ein Mälzer Haus in Friedland von Großbg. Johann Gottlieb Zienr.. Er Großbürger und Gewürzhändler. W.Fr.A.N.Nr. 40 oder 48 ????

Sonst habe ich noch in der Kartei gefunden: Niclau, Nicolaus, Nicolai, Nicolay, Nicklaß.

Wenn Du davon noch etwas brauchst, melde Dich !

VG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

mauksutat

Unregistered

76

Sunday, April 5th 2009, 1:56pm

Vielen Dank, das wars bis jetzt erst mal, ich belaste deine Geduld wieder wenn ich was Konkreteres wissen will :danke:

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

77

Monday, April 6th 2009, 9:02am

Lengning /Lengnick

Hallo Susanne,

hier Deine Lengnicks. Wie du siehst wird mit den Namen ganz schön gewürfelt. Manchmal kommt sogar die Schreibweise Lengnig im Text vor. Ich hoffe ich habe beim abschreiben keine Fehler gemacht. Leider sind viele Einträge vor 1700. Aber es kommt noch mehr. Ich bitte um ein wenig Geduld.


Bl 13384
Lengnich


Carl Bejamin, Archidiacon zu St. Marien, Danzig, +5.11.1795,
*19.2.1745, Lebenslauf. Pr Archiv S.773

Lengnich, Gottfried,x 1689,Prof. am Gymnasium in Danzig u
Syndicus,+ 1750,gab eine Geschichte der pr. Lande Kgl. Anteils heraus. M.WG.JG
27/Heft 3/ S.39


Bl. 13385
Lennick

L.,Conduktor u. Gutsbesitzer Gr. Kuslack, oo !0.3.1819
Ernestine T. des + von Helden,oo Königsberg Pr. 25.5.1819, 30.10.1822 Sohn gb.
/ IZ.903 HZ 446u.IZ.1780 HZ 849. IZ.3462

L., Frau Regina, Kirchenvorsteherin,80 J. bgr.19.5.1751 Steind.
Khf.KB Altstadt.

Bl.13386

L., Frau Försterin in Tapiau, bgr.28.3.1752,ihren Stiefsohn
Theodor Lengnig. KB Tapiau.

L.,Frau ver. Försterin, Lengnick,Johanne Gottliebgb.
Engelin,oo Tapiau 7.3.1754, Friedrich Landmann u. Bürgermeister in Labiau.

L.,Merten,im Protokoll, ger K??.??, Junkershofs, vom 7.7.1557,als
Restant, vom Jahre 1549 aufgeführt. AP?.1880/120

L.,Ratsverwandter kauft 1767, die Gründ des Lt. Plewe in
Pillkallen, für 7500 Rthalr. W.Fr.A.N.Nr.23

Bl.13387

L., August Wilhelm, Oberholzinspektor,Hasenberg, oo Johanna
Dorothea Major, Sie +4.11.1792, Steckfluß,21Jahre, Auszehrung Er. 37 Jahre,oo
16.2.1794, Frau Kaplanin, Caroline Rbecca Lamhardt gb.Märtens,36 Jahre in der
Ziegelgaß,im Hause des Pr.Eylauschen PF.oo
Kind: Henriette Wilhelmina Amalie, gb. 13.12.1790.

KB Tapiau / HZ1791/727/ KB Altroßgarten.

L., Frau Carclina Rebecca Lengnick,gb.Märtens,Oberholzinspektor,Kalthöfschestr.
+7.5.1804,49 Jahre Nervenschlag. Entzündungsfieber Geschwister. KB Altroßgarten.

BL.13390

L.,Christoph. s.a.Lengnik u. Lengnig –
oo Magdalena Dorothea Kauin. Wildnisbereiter in Leipen, seine.Seine erste Gattin geb.Kalau +,Schicht mit Kindern I.Ehe,Actum,Leipen 16.7.1737.
1.Frau Magdalena Euphrosina, oo Pfarrer in Szirgupöhnen (Dressler)(1730 aus Ragnit antacminensis pr.)
2.Johann Friedrich, gb. 17.6.1717,gt. 17.6.
3.Johann Ernst gb.11.3.1719.
4. Theodor Melchior,gb.8.11.1723, gt.9.11. +1752.
5.Christian Friedrich, gb.20.1.1726,gt.25.1. zu Hause.
6. Carl Gottlieb,gb.20.7.1729,gt.22.7. zu Hause.
7.Adam Friedrich,gt. 20.10.1720 bgr. 22.12.?.
8. totgeborene Tochter bgr 27.10.1733. bgr. 28.7.1746.
Hn. C.L. kgl. Försters, in Leipen erstgeb. Sohn aus der anderen Ehe Namens Gustav. Staatsarchiv KBg. Foliant 364,
fol -434-454, KB Grünhagen. ( die Quellenang. sind den Einträgen leider nicht zuzuordnen. In der Spalte wird auch das Datum, gt.21.8.1715, hinter Magdalena Euphrosina ??? Uwe)


Bl.13391

Lengnick,Christoph.

L., Gustavo,gt. 7.11.1740,+
Regina Charlotte,gt 22.5.1743, schwachheitshalber zu Hause,+ 1758
Maria Gottlieb,gt. 11.8.1745,
Leopuldus,gt. 29.10.1749 (P. Förster senior von Leipen, aet.72

Förster in Leipen,+,Test, Oeffn.14.9.1750 Magistart Tapiau.

L., Christian
Christoph gt. 31.3.1625

Bl.13392

L.,David
Koddien ( steh mitten im Kopf ???)
+Hans Lengnick Bauers zu Gaudischken, Insterburg,Amts Sohn,
oo 21.11.1681, Maria + Georg Lincken Ratsmann zu Wargienen n.T.. KB Tapiau
Michael, gt 1683
Lengning, David, oo Maria, Kl. Schleuse. Dorthea, gt, 19.2.1690.


Bl.13393
L., Friedrich, landschö??e aus den Stanischen Amt. KB Wehlau
L.,Anna gt.21.2.1649

Fridrich Lengneken,seine Ehegattin von Neuendorf, bgr. 27.1.1711. KB Schaaken.

L., 9.12.1701, hat H. Friedrich Lengnick seinen Studenten so vor Geburt aus Böhmen und lange Jahre in Curland folgends auch bei ihn conditionieret Namens Majoffski mit Klang und Sang beerdigen lassen.

Bl. 13394

L.,Gertrud, Erbsaß von den Huben, 80 J.bgr. 27.11.1741.Steind.Khf. Tob.Altstadt.

BL13395
L.,Gottfried, Krüger zu Kanstadt?? oo 11.11.1670, Jgfr. Sophia Hans Lengniks,Freyen
zu Damerau, Arrendators zu Kucken ehel. T. KB Cremitten.

L., Gottfried,Cöllmer zu Zeigelau, Babara Böhlin, sie
unlängst +, Test.Oeffnung 11.7.1744 W.Fr.A.N-Nr. 25

Bl.13396

L., Hans, Johannes gt. 8.4.1621, Sohn gt. 2.11.1622, KB Wehlau

Bl.13397

L.,Hans, Arendator zu Stanillien., Freidrich gt. 1.8.1663, KB Paterswalde.

VlG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

78

Wednesday, April 8th 2009, 1:34am

Kartei Möller

Hallo Heidjer,
auch ich habe Dein nettes Hilfsangebot gelesen und sehe allerdings, daß Du zur Zeit voll ausgelastet bist mit Aufträgen. Aber - wenn Du für mich - vielleicht nach den Feiertagen auch mal in der Kartei Möller stöbern würdest :?:


Marx tritt auf in Band 1, Seite
151, 445, 464
;


Marx tritt auf in Band 2, Seite
654, 714, 734, 748, 835, 845
;


Eichler tritt auf in Band 1, Seite
29, 70, 254, 374, 394, 423, 429, 441, 458
;


Eichler tritt auf in Band 2, Seite
581, 619, 628, 760, 791
;


Packheiser tritt auf in Band 1, Seite
255, 464
;


Packheiser tritt auf in Band 2, Seite
528, 825
;


Packhäuser tritt auf in Band 1, Seite
4, 12;


Packhäuser tritt auf in Band 2, Seite
508, 690, 695, 719, 745, 765, 776
.

Schon jetzt als Vorschuß :love:

LG
Gabi

Heidjer

Moderator

  • "Heidjer" started this thread

Location: Lüneburger Heide

Societies: VFFOW

  • Send private message

79

Wednesday, April 8th 2009, 1:59pm

Lengnick

Hallo Susanne,

schon`mal zu Drehse und Drese, beide kommen bei Möller nicht vor. Ein paar Lengnicks habe ich noch nicht geschafft.





Lengnick:

Bl.13387 R

L., August, Oberholzinspektor, Concurs, Königsberg,3.7.1802. HZ Nr.55

L., Berth, oo G.Hahn, Präzantor,in Plaschken,s.d. oo Kallingken,22.5.1849

Bl. 13390:R

Die vw Frau Förster, Lengnick, bietet ihr im Amt Schaaken ohnweit Königsberg, gelegenes cöllm. Gut Neuendorff, zum Verkauf aus.9 Huben auch Krugberechtigkeit. Ubergabe soll zu Ostern 1795 erfolgen, (IZ 1794,S.1209)

L., H. Christoph, Wwr und Förster in Leipen, aet 61 J.,mit Jgfr.Johanna Gottlieb Engelin von Rockelkeim, ux.m. sor.aet.23 oo20.7.1739.


L.,Frau Magdalena,geb.Kalauin, von Pobeten bürtig,Hn. Christoph Lengnicks Wildnisbereiter in Leipen 24 jähr. Ehegattin,aet 42J. 9 Mon.8 Tage, +10.11. begr. 1.12.1738. Ihre leibliche Mutter die eine Enkelin seel. Mich Pormanni, Pfr.h 1 war ihr den 21.11. Pobeten nach gestorben. Sie wurde in der Kirche unter der ersten Bank an der Cantzel begr..(KB Grünhayn)

.+ ?einer Frau (B?lovius)leibl. Schwester Sohn,5J.9Mon.in der Kirche schon über ein Jahr in meinen Hause unter Inform.eines Hofmeister gewesen.

.Hr.bergr.18.8.1750, aet 72 J.5Mon. coram altari in der Kirche.

Bl.13391 R

Christoph L., cöllm., im Dorf Sorthenen Gut ist dem Hans Schwöbbe von Dollkem vor 400 fl. rechtlich tradiret worden.1733. W.Fr.A.N.Nr.15

L., Christoph vo Kuikeim seine Ww. ?immia, T.d. Jacob Danneberger, oo Schonwalde 7.1.1623 Hans Perbant. Ahnentafel Oertel.

Bl. 13398
L., Hinrich,Kölm. Krüger in Condehnen + vor 1622, S: Michel,kölm. Krüger in Condehnen,x1638,+1678, oo Dorothea Babara Kruge.
S:Petre,x, Ziglau …+…. oo Quednau 26.4.1722, Anna T.d. Andreas Röhl, Krüger in Quednau. x., Quednau 1695. S: Georg Peter x.in Ziglau, …+….,oo16.9.1750,Maria Charlotte,T.d. Gottfr.Hch, Putz, oo Dorothea Schönwald aus Trutenau. T: Dor. Charl. x.Ziglau,18.1.1756, +11.4.1830,oo .4.1774, Joh. Gottfr. Matz. AT Frau Bartsch,Bad Nauheim.


Bl.13399


L., Apollonia, gb. um 1550, +8.5.1610, oo Königsberg/Pr. um 1570 Georg Lölhöfel. Ahnentafel Wiehen, Grigoleit.

Romaicke,Jacob, Chatoull, Einsaß, in Sielkeim, seine Ww. Anna ??aria, gb. Lengnick +Sielkeim,1?.3.1765,60 Jahre. KB Cappen

+3.1.1806, die verehel. gewes.Lemcke gb Lengnick. IZ 1806

Bl.13400
L., Jocob,Bäcker, Anna gt. 30.10.1620 KB Wehlau.

Lenicts (Lengnick?),Jacob von Magotten,seine Maria bgr.
28.11.1683, 57Jahre. KB Tapiau

Bl.13401

L.,Jacob, Erbsaß von den Huben, 90 Jahre alt,bgr.28.10.1740 St Khf. Tob Altstadt.

Bl.13402

l., Johann, Schulz in Romau,oo 21.10.1763 Jgfr. Babara Dorothea Funck ( die Braut stammt aus Cremitten) KB Tapiau

L.,(Lengnich),Johann,Hr. verkauft an Gottfried Teller, aus Weidlaucken , sein im Dorf Engelstein gel. cöllm. Krug für 3100fl. Amt Angerburg 1761. W.Fr.A.N.Nr.20


Bl 13403


L., Johann gew. Ratsverwandter, in Wehlau seine Tochter Babara, oo 25.11.1652 johann heinrich Leopoldus, Pfarrer in Stallupönen. KB Wehlau.

L.,Johannes L., Tochter Ursula oo 18.10.1638 Paul Wirsinsky, (unleserlich) …dem Insterburgischen. Kb Wehlau.

Bl. 13404
L., Johann, oo 10.10.1650 Jgfr. Catharina Christoph Steine
ehel. T. KB Wehlau
Anna babara gt. 11.4.1652

L.,H. Johannes der ältere bgr. 19.9.1649

L.,Catharina, oo Fischer, Christoph, oo jun. 28.11.1644, Hn. L., filia. Kb Wehlau

Bl.13405

L., Johannes, der jüngere, hans L., Freisassen zu Damerau ehel. Sohn,eFer.II.Pentecost. 1633 Frau Maria Düsterin, Hn.David Singiehlen, Landgeschworenen und Freikrügers zu Daniels und Erbsaßen zu Neuendorf hinterl. Ww. KB Schaaken.


Bl.13406

L., Joh.Ernst,Kgl Förster in Leipen, oo 21.5.1751 Jgfr.Eleonora Wilhelmina gb. Bodettin , Hn. Casper Friedrich B. Bürgermeister in Labiau vidui ältest. Tochter.

Carl Gustav gt. 24.10.1754 (+)

Joh.Friedrich gt.13.7.1752 (zuhause erstgeb.) U.d.P:Casp.Friedr. Bodett,consul Labiau.

Sein Söhnlein 2 Tage n.d. Taufe + begr. 28.10.1754 in der Kirche.

Sein Töchterl. 5/4 Jahr 9.4.1756 in der Kirche still.

Eleonora Juliana Henrietta, + 21.10.1762 von 1 Jahr und 6 Wochen. alle Einträge =KB Grünhayn

Bl.13407

L., J.E. Pfarrsdjunkt in Lasdehnen, oo C.B. gb. ?oldschue (Holdschue ??? Uwe) 12.12.1798 Sohn geboren. jüngste Tochter Magdalena, + 13.12.1798, 3 J. 3.Mon. 13 Tage Blattern.

Pfarre in Lasdehnen, 4.3.1802 Tochter geb. 21.5.1808 Sohn geb.

Mutter vw Oberförster Eleonora Wilhelmina gb. Bodett, 8.4.1814 im (81 oder 61) Jahr gtzl Entkräftung.

L., Charlotte, vw. Parrin gb. Holschue +8.6.1829, völlige Entkräftung, 61 Jahre Lasdehnen, Kinder und Schwiegerkinder.

L., jun, Pfarrer in Lasdehnen, 19.10.1825 S.gb. ( auch 18.10. mögl. Uwe) alle Eintr. IZ, verschiedene, nicht zuzuordnen.


Bl. 13408


L., Joh. Ernst, Stadtchirurg von Sackheim, oo 8.11.1767,Frau Johanna Albertina gb Schwartzin, des Hn. Carl Friedrich Kogel gew. Großbürgers u. Handelsmanns auch Arendators des Junkergartens n. Frau Ww. oo 18.11. zuhause. Traub. Dom

Bürger und Stadtchirurg, oo 21.p.Trin 1767 Frau Johanna Albertina gb. Schwartzen seel.Hn. Carl Friedrich Kogells Handelsmann u. Großbürgers nachgel. Ww. getraut Kneiphof. KB Sackheim.

Bl. 13409
L., Johann Friedrich, Oberholzinspektor, seine frau gb. Major, +4.11.1791 einzige T. im 4 Jahr +(8.2.1794)Pocken. Er + Königsberg. 2.5.1806 im 55 Jahr oo Sophia Gotthilf Lemke, sie + Gr. Kuglack 12.6.1826, Wassersucht im 62 Jahr, (Sohn)

Oberholzinspektor L., oo 16.21795 mit der verw. Diaconin Lemhardt.

L., Ernst Wilhelm, aus gr. Kuglack,, Jurist privatisiert, immatr. S.1807
L. Carl Leop. aus Kuglacken, Theologe,jetzt Oeconom, immatr.1810/11,§ Ww u. 3 Söhne.
Letzte 2.Einträge = Akadem. Erinnerungsbuch 172/204.

VlG Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

reseba

Unregistered

80

Wednesday, April 8th 2009, 8:53pm

Hallo Uwe,

Vielen Dank für Dein Angebot!!!

Könntest Du für mich bite nach den FN Klaschus und Horch sehen?????



Vielen Dank im Voraus .

Liebe Grüße

Rebecca