Pohl aus Wilna in Rußland

  • Habe bei meinen Ahnenforschung einen Heiratseintrag vom 09.04.1820 wo ein Friedrich Polen (heutige schreibweise Pohl) von Wilna aus Rußland eine Elisabetha Rehorn heiratet. Wo kann ich Daten aus Wilna bekommen bzw. kann mir jemand weiterhelfen der sich im Osteuropäischen Raum auskennt.

  • Hallo Husar,
    ich mach mal den Versuch einer Antwort, vielleicht lieg ich aber auch völlig daneben.
    Also Wilna hört sich für mich so an als wäre es die litauische Stadt Wilna.
    Bei meinen Vorfahren stand auch oft Rußland für Orte, die z.B. in der Ukraine etc. liegen.
    Damals und fast bis heute hat die Oberhoheit in den östlichen Gebieten so oft gewechselt. Mal war es russisch mal polnisch mal litauisch.
    Also falls Du nicht 100% sicher bist, daß es nicht das lit. Wilna ist, kannst Du es ja dort mal versuchen.


    Litauisches Staatsarchiv
    Miliauskas gatve 21, LT-2016 Vilnius
    Tel. 00370 (2) 76 47 09

    Litauisches Historisches Archiv
    Gerosios Vilties 10, LT-2015 Vilnius
    Tel. 00370 (2) 23 72 17

    Litauisches Zentralregisterarchiv
    Kalinausko gatve 21, LT-2600 Vilnius
    Tel. 00370 (2) 63 78 46

    Die passende Adresse zu einem Namen findest Du hier:

    Litauisches Adressbüro
    Vivulskio gatve 4a, LT-2016 Vilnius
    Tel. 00370 (2) 65 26 32

    Viele Grüße Anna

  • Hallo Anna,


    vielen Dank für deine Antwort und die Adressen.
    Wie kann man den am einfachsten mit den Archiven Kontakt aufnehmen

  • Moin, moin.


    Da kannst Du einfach hinschreiben. In Litauen sprechen viele deutsch, besonders in den Archiven gibt es immer jemand. Am besten fragst Du erst mal, ob Du beim richtigen Archiv bist ( Namen, Orte und Daten angeben) und nach den Kosten. Die Wartezeiten sind dort ziemlich lang.
    Die Litauer sind aber besser organisiert als die Polen und Russen.


    Viele Grüße Anna