Software Ages

  • Hallo,


    ich meine, dass man, wenn man das Programm gut findet, sich nichts vergibt, wenn man das dann auch bezahlt. Es haben Leute dran gearbeitet um dieses Programm eben so zu gestalten, dass man es gut findet. Ist es irgendwie unverständlich, dass diese Leute dann für ihre Arbeit auch bezahlt werden?


    Sicher, das Internet bietet viele Möglichkeiten, auch illegale. So mancher nutzt diese Möglichkeiten, weil es ja oft auch recht einfach ist. Aber ich finde es nicht gut, dass hier dazu aufgerufen wird (auch wenn es ganz vorsichtig formuliert worden ist um keine rechtlichen Probleme zu bekommen), sich auf illegale Weise die Freischaltung zu besorgen.

  • Hallo,


    nachdem ich auf einige der Beiträge hingewiesen wurde, nehme ich als Admin nun wie folgt Stellung :


    Der Hinweis auf die Möglichkeit Raubkopien anzufertigen und damit ein Programm illegal zu nutzen ist hier im Forum genauso unerwünscht wie der Hinweis auf die Einbruchsmöglichkeit in ein Haus,......


    Für den kleinen Geldbeutel gibt es einige gute Programme mit Ged-Funktion so das eine Übernahme in ein anderes Programm meist möglich ist.


    Wir bitten ausdrücklich, jeden Hinweis auf Möglichkeiten zur Begehung von Straftaten im Forum zu unterlassen andernfalls werden wir sperren und löschen.


    Gleichfalls bitten wir ausdrücklich, jede Forum von Werbung im Forum zu unterlassen.
    Es gibt die Möglichkeit, sich unter " Partnerseiten" oder " Top Seiten" eintragen zu lassen jedoch legen wir keinen Wert auf Firmen, die das Forum zu Verkaufszwecken nutzen.
    Dieses Forum finanziert sich durch den Verkauf eines Ahnenforschungsgrogramms und auch wir machen hier im Forum keine Werbung dafür da dieses Programm für sich selbst spricht und dieses Forum werbefrei bleiben soll.


    Wir bitten um Kenntnisnahme !


    Gruß
    Michi
    Admin

  • Quote

    Original von Michi
    Hallo Michi,


    Gleichfalls bitten wir ausdrücklich, jede Forum von Werbung im Forum zu unterlassen.


    meine Nachricht sollte nicht als Werbung verstanden werden sondern als Antwort auf eine Anfrage "wie komme ich an das Programm". Da unsere Firma u.a. den Vertrieb für Ages macht, habe ich lediglich reagiert.


    Als Werbung würde es sehen, wenn ich einen eigenen Beitrag verfasst hätte wie "Kaufen Sie jetzt xxxx, das beste Ahnenforschungsprogramm" oder ähnliches.


    Wenn hier Fragen zum Programm gestellt werden, beantworte ich die hier genauso gerne wie Hans-Werner Anfragen zu Ahnen-Chronik beantwortet. Hier ist erst einmal die Sachlichkeit wichtig und nicht die Werbebotschaft (die ja in diesem Fall nicht vorhanden war).


    Weitere Fragen zum Programm beantworte ich gerne auch per PM oder in unserem Forum von Ahnenforschung.Net und wenn gewünscht natürlich auch hier.


    Viele Grüße
    Sascha

  • Hallo Sascha,


    kleine Gedankenstütze :


    Quote

    Hallo,


    ja dann haben wir ein Problem. Zumindest was den Rabatt angeht. Mit den 10% Rabatt ist Genealogie-Service jedoch günstiger als Amazon, deswegen lohnt es sich auch, das Programm bei Genealogie-Service zu kaufen. Die 10% Regelung gilt auch für kommende Versionen.


    Viele Grüße
    Sascha Ziegler


    Dein Beitrag vom 28.01.


    Quote

    Ein offizielles Update bietet der Hersteller leider nicht an. Deshalb gewährt Genealogie-Service.de GmbH an seine Kunden 10% Rabatt, wenn dort auch eine Vorversion gekauft wurde.


    Viele Grüße
    Sascha Ziegler


    Dein Beitrag vom 27.01.


    Das sind für mich, als Kauffrau eindeutigen Verkaufsgespräche mit Eigenwerbung.
    Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Du Mitforschern Hilfestellungen bei Problemen im Umgang mit Deiner Software gibst,ebenso wie Hans-Werner, diese Beiträge beinhaltet aber keinerlei Hilfestellungen bei Problemlösungen.


    Grundsätzlich gilt : gleiches Recht für Alle
    Dies würde aber bedeuten, das wir auch Angebote für Kühlschränke, Reisen, usw. zulassen müßten, dies ist nicht im Sinne des Forums.


    Gruß
    Michi

  • Hallo Michi,


    Quote

    Original von Michi
    Hallo Sascha,
    kleine Gedankenstütze :
    [....]



    Das sind für mich, als Kauffrau eindeutigen Verkaufsgespräche mit Eigenwerbung.


    Sorry, aber das ist jetzt etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Zum einen hat das gar nichts mit dem Ages-Thread zu tun und zum anderen war auch bei der FTM-Diskussion eine konkrete Frage nach offiziellen Updates und dem deutschen Vertreiber gestellt. Ich habe mich also hier auch nur eingeschaltet und Fragen beantwortet.


    Wir müssen hier aber auch keine Grundsatzdiskussionen über Verkaufsgespräche und Philosophien über Werbung führen 8-)


    Quote

    Grundsätzlich gilt : gleiches Recht für Alle
    Dies würde aber bedeuten, das wir auch Angebote für Kühlschränke, Reisen, usw. zulassen müßten, dies ist nicht im Sinne des Forums.


    Das ist Richtig, Sinn des Forums dürfte die Genealogie sein. Wozu aber Genealogie-Programme gehören...


    Gruß
    Sascha

  • Quote

    Das ist Richtig, Sinn des Forums dürfte die Genealogie sein. Wozu aber Genealogie-Programme gehören...


    Korrekt nur eben nicht : " wir die ....... GmbH" oder "10 % Rabatt ...."
    aber vielleicht sollte ich vorschlagen, Werbung zu gestatten, dann könnten wir die 10 % ja als Vermittlungs-Provision kassieren :D


    Ich denke, wir gehen nun zur Ahnenforschung und zur Nutzung Deines und anderer Programme über :]


    Gruß
    Michi

  • Hallo,


    in der Betreffzeile steht noch immer: RE: Illegale Cracks


    Die Beanstandung dazu scheint mir viel wichtiger zu sein (die Gründe hat Michi hier ja erklärt), und das Problem ist doch hoffentlich jetzt beseitigt.


    Was die Werbung angeht: Wer sich nicht nach der Funktion des Programms, sondern nach der Bezugsmöglichkeit erkundigen will, kann doch Sascha über PN oder E-Mail erreichen. Das können wir doch hier wirklich heraushalten.


    Es wäre wirklich schlimm, wenn wir nun aus Gründen der Gleichbehandlung auch andere Werbung akzeptieren müssen, das würde dem Forum sehr schaden. Es ist doch gut, wenn wir hier Spezialisten haben, die über die Funktion der Programme etwas sagen können - wer mehr möchte, sieht unter den Beiträgen doch die entsprechenden Schaltflächen.

  • Quote

    Original von Kitty2004
    nutzt ihr auch die Weltkarte oder ist sie für euch eher überflüssig? Kann man diese auch ausdrucken?


    Mich würde die Frage von Katrin auch interessieren.
    Hat Jemand schon mal die Karte benutzt?
    Wie komme ich am schnellsten und am einfachsten zu den Koordinaten der jeweiligen Orte, die ich eingeben muss?
    Ich habe zwar mit Hilfe des Programms "Google Earth" versucht, die Orte und damit die Koordinaten zu finden.
    Aber es stellt sich für mich mit diesem Programm als sehr langwierig und damit sehr schwierig heraus, diese auch tatsächlich so genau wie möglich zu finden.
    Kennt Jemand etwas Anderes/Besseres, um die Koordinaten herauszufinden, die Ages verlangt, um die Weltkarte mit den Orten zu bestücken?

    Edited once, last by Birgit Plöger ().

  • http://www.heavens-above.com/countries.asp
    da sind selbst relativ kleine Käffer in Deutschland drin.


    Für Deutschland:
    http://opengeodb.hoppe-media.com/index.php?FrontPage
    ...wobei ich sagen muss, dass ich unter dem "internationalen" Link mehr Datensätze finde als unter dem deutschen.


    Hier geht's noch in der umgekehrten Richtung, dass du einen Ort auf einer karte anklickst und dafür die Koordinaten bekommst:
    http://www.multimap.com


    Ausserdem sollten im wikipedia die Koordinaten für die dort eigentragenen Orte mittlerweile ziemlich komplett vorhanden sein.


    Rossi
    P.S. ich habe zwar Ages und bin sehr zufrieden damit, die Karte habe ich bisher aber noch nicht benutzt. Halte das offen gesagt für Schnickschnack.

  • Hallo,


    ja, das geht bei Taufe bzw. Hochzeit unter "Anwesende".


    Die Person muß jedoch in der Datenbank vorhanden sein.


    Gruß,


    Michael