• Moin!


    Nach Gentools ist ein Curatus ein Hilfsgeistlicher.


    Vielleicht handelt es sich dann hierbei um einen Hilfgeistlichen in etwas unterer Stellung.


    Wenn es denn sowas bei einem HILFSgeistlichen gibt.




    Gruß Gordon

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • Folgendes habe ich noch gefunden:



    Quelle: http://www.kirche-im-bistum-aa…tur/GeschichteKonzen.html


    Quote

    ...Die Seelsorge übte ein vom Stift eingesetzter plebanus = Leutepriester oder vicecuratus = Pfarrverwalter aus. Von 1606-86 wurden immer Prämonstratenser aus Reichenstein als Vicecuraten eingestellt...

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • Hallo Gordon ,


    vielen Dank für Deine Hilfe!


    inzwischen habe ich weitere Einträge des Kirchenbuches durchforstet und herausgrfunden, das es sich um einen Vikar gehandelt hat. Heute würde man wohl Kaplan sagen.
    Habe aber noch andere mir unbekannte lateinische Bezeichnungen gefunden.
    z.B. "portarius in castro" und "arca decimam noctis" und "scabinus"
    Vielleicht kannst Du mir auch hier helfen!


    Grüße aus dem Rheinland


    von Albert

  • Hallo Albert!



    scabinus = Schöffe


    portarius = Pförtner, das Castrum = Burg, Kastell also würde ich sagen portarius in castro = Pförtner in der Burg o.ä.


    Sorry, habe eigentlich kein Latein gelernt. Reime mir das so mit ´nem Wörterbuch zurecht. ALSO ALLES UNTER VORBEHALT! ;)



    Gruß Gordon

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • Hallo Gordon,


    am Wohnort des betreffenden befindet sich das Schloß der Familie "de Merode",
    er wird dann wohl Pförtner, oder vielleicht auch "Hausmeister" im Schloss Merode gewesen sein.


    Danke sagt Albert!


    PS: Ich wohne 300m entfernt