Pälzreh aus Berlin(?)

  • Hallo liebe ahnenforscherInnen,
    hat jemand von euch Vorfahren des Namens Pälzreh in seiner Liste? Ich bin vor kurzem auf eine Friederike Pälzreh aus Berlin gestossen die einen Freidrich Wilhelm Lehmann geheiratet hat.


    Wie kann ich herausbekommen wo in Berlin diese Vorfahren geboren/gestorben sind? Habe die Namen aus der Sterbeurkunde ihrer Tochter. Geboren sein könnten sie um 1810-1828. Die Tochter ist Jahrgang 1843. Mit etwas Glück gibt die Melderegisterkarte der Tochter etwas her aber es das ist nicht sicher.
    Hat jemand eine Ahnung woher dieser Name stammt und was er bedeutet?


    Vielen Dank für eure Mühe


    Thea

  • Hallo Thea,


    was der Name bedeutet, solltest Du oben im Forum "Vorfahren, Namen....usw, posten!
    Nun zu Berlin, hier ist der Link zu den Berliner Adressbüchern:
    http://adressbuch.zlb.de/


    Versuche Dein Glück!!!


    Grüße von Maternus :D


    PS.: falls Du Fragen zur Bedienung hast, dann frage!!!

    "Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
    Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
    Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

  • Hallo,
    beim Evangelischen Zentralarchiv Berlin ist doch ein alphabetisches, bis 1874 reichendes Verzeichnis der Taufen, Traungen und Bestattungen vorhanden. Man müsste in diesem nur nachsehen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo Friedhard,


    es wird doch der Jahrgang 1843 genannt, da ist dann 1874 schon etwas spät!


    Grüße von Doreen :D

    "Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
    Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
    Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

  • ich hab es gerade noch mal gelesen, entschuldige Friedhard, Du hast recht, es geht BIS 1874!!!
    Also kann man da auch nachschauen wenn man genaue Daten hat!!!


    Grüße von Doreen :D

    "Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
    Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
    Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

  • Quote

    Es wird doch der Jahrgang 1843 genannt, da ist dann 1874 schon etwas spät!


    Wieso??? Das Verzeichnis geht meines Wissens 1583 los und endet am 30.09.1874.
    MfG
    Friedhard Pfeiffer

  • Danke ihr Lieben,
    ich habe grad mal in den Berliner Adressbüchern gestöbert aber leider nichts gefunden. Der Name scheint nirgends zu existieren *seufz* Vielleicht habe ich mich ja auch total verlesen? Wenn ich etwas Zeit habe werde ich mal die ganz alten Adressbücher durchgehen. Das blöde ist, dass der andere Name der auftaucht Lehmann ist und da gibts unentlich viele...


    Wie kommt man denn ans evangelische Zentralarchiv ran? Kann man selber schauen oder wie funktioniert das dort?


    Viele Grüße


    Thea

  • Hallo Thea,


    Du suchst den "EZAB" den Link findest Du unter dem Forum "Archive" und man muß sich anmelden.


    Grüße von Maternus :D

    "Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
    Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
    Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)