Familie Protzer aus Dirschel

  • Hallo,


    ich habe mal eine Frage:


    Weiß jemand, ob es zur Familie Protzer aus Dirschel/ Oberschlesien
    ein Wappen gibt?


    Gruß


    Gundling

  • In Rietstap's „Armorial Général“ findet sich lediglich ein Wappen einer aus N ü r n b e r g stammenden Familie P r o t z e r. Dieses Wappen zeigt in Silber *) einen golden gekrönten Kopf (nebst Hals) eines goldenen Windhunds (Übersetzung aus dem Französischen).


    Ob in dem Sammelwerk „Siebmacher“ ein Wappen der schlesischen Familie P r o t z e r zu finden ist oder ob diese Familie in neuerer Zeit ein eigenes Wappen stiftete, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Freundliche Grüße vom Rhein


    *) Die Farbzusammenstellung Silber – Gold wird bei uns als unheraldisch empfunden, doch begegnet man ihr auf altüberlieferten Familienwappen.


    Nachtrag:


    Es wäre schön, wenn die Moderatorin Silberfischchen diese Beiträge netterweise in das Forum „Wappenkunde“ übertragen würde, damit sie auch der Heraldiker Claus J. Billet zu sehen bekommt.

    Edited once, last by Joachim v. Roy ().

  • Quote

    Ob in dem Sammelwerk „Siebmacher“ ein Wappen der schlesischen Familie P r o t z e r zu finden ist oder ob diese Familie in neuerer Zeit ein eigenes Wappen stiftete, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Hallo,
    im Siebmacher ist das Wappen dreimal wiedergegeben:
    Band Bayern Abgestorbene 3. Teil, Seite 21, Tafel 13
    Band Bürgerliche 1. Teil, Seite 65, Tafel 94
    Band Bürgerliche 7. Teil, Seite 34, Tafel 34
    (In Silber ein goldgekrönter roter Brackenrumpf)
    Altes Geschlecht aus der Reichstadt Nördlingen schon im 14. Jahrhundert. Johann Protzer, Dr. jur. und Ratskonsulent in Nürnberg, 1528.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer