Bardeleben, Wagener Köpp in Schleps Pommern

  • Hallo,
    ich habe inzwischen vom Kirchlichen Suchdienst erfahren, daß sich mein Vater Erich Fritz Paul Bardeleben zusammen mit seiner ersten Ehefrau Meta Bardeleben (geb. Köpp eventuell auch Kopp), seinem Bruder Otto Bardeleben (geb. ca.1906) und seiner Mutter Minna Bardeleben (geb. Wagner oder auch Wagener) in Schleps (Kreis Kolberg-Körlin) Nr.41 aufgehalten hat. Durch andere Unterlagen kann ich den Zeitpunkt um mindestens 1939 - ca. 1944 eingrenzen.
    Meta Bardeleben (geb. Köpp) kam später auf der Flucht über die Ostsee ums Leben. Leider gibt es keinen Hinweis auf meinen Großvater Rino Bardeleben. 1939 muß er aber auch noch mit in Schleps gewohnt haben.
    Kommen jemanden diese Namen und Daten bekannt vor?

  • Hallo,


    Quote

    Leider gibt es keinen Hinweis auf meinen Großvater Rino Bardeleben. 1939 muß er aber auch noch mit in Schleps gewohnt haben.


    den Hinweis gibt es. Er hat nicht nur in Schleps gewohnt, sondern war auch der Besitzer des Hofs.


    Manfred Vollack zeigt in seinem Buch "Das Kolberger Land", Husum 1999" auf Seite 596 ein Einwohnerverzeichnis Schleps von 1937 ( offensichtlich aber nur der Haushaltsvorstände ). Dort wird genannt:
    Bardeleben, Rino, Landwirt, 18ha
    Auf S. 597 ist ein Ortsplan dargestellt, der u.a. die Lage des Hofs zeigt.


    Da läßt sich über die Katasteramtsunterlagen von Schleps mehr herausfinden. Die befinden sich im Staatsarchiv Köslin. Dort sollte u.a. zu finden sein, wann der Hof zu welchen Konditionen von wem gekauft wurde.


    Gruß,


    Dieter Schimmelpfennig

  • Sehr geehrter Herr Schimmelpfennig,
    das ist ja eine sehr gute Nachricht. Ich bedanke mich ganz herzlich für diesen wertvollen Hinweis und werde mich gleich an das Katasteramt Schleps wenden und mir auch das Buch besorgen.
    Nochmals vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    H. Bardeleben

  • Hallo Herr Bardeleben,


    Quote

    werde mich gleich an das Katasteramt Schleps wenden


    NEIN. Ich schrieb, daß sich die Katasteramtsunterlagen von Schleps im Staatsarchiv Köslin befinden !!
    Also Köslin anschreiben und um Kopie der entsprechenden Einträge bitten...


    Wenn von der Familie nach 1945 ein Antrag auf Lastenausgleich gestellt wurde, so befindet sich der Antrag im Lastenausgleichsarchiv in Bayreuth. Aus dem Antrag geht hervor, wer zur Familie gehörte, wie die Besitzverhältnisse waren und was besessen wurde. Davon würde ich eine Kopie bestellen. In dem Archiv befinden sich auch die Gemeindeseelenliste Schleps und Gemeindeschicksalsberichte von dort, erstellt Anfang der 50er Jahre von früheren Bewohnern. Auch davon würde ich Komplettkopien bestellen. Sie erfahren daraus, wer bei Kriegsende im Dorf wohnte, eventuell weitere Daten der Familien, Nachkriegsadressen etc, sowie besondere Ereignisse bei Kriegsende in Schleps bzw. auf der Flucht.
    Sicherlich gibt es dort weitere Hinweise zur Familie.


    Gruß,


    Dieter Schimmelpfennig

  • Hallo, Herr Schimmelpfennig,
    oje, das hatte ich vor Freude ganz überlesen.
    Der Hinweis auf das Lastenausgleichsarchiv ist natürlich äußerst hilfreich. Davon erhoffe ich mir eigentlich die meisten hilfreichen Angaben.
    Nochmals ganz herzlichen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    H. Bardeleben

  • Nach vielen, vielen vergeblichen Anfragen ist es uns endlich gelungen, die Daten meines Großvaters herauszufinden.


    Rino August Adam Bardeleben wurde am 12.03.1873 in SCHIMMERWITZ, Kreis Lauenburg geboren.


    Er heiratete am 30.03.1900 (wahrscheinlich in Schimmerwitz?) seine Frau


    Minna Wagner, geboren am 29.10.1879 in Schimmerwitz. Beide lebten später in Schleps.


    Nun gilt es, die verwandschaftlichen Beziehungen nachzuweisen zu:


    Otto BARDELEBEN, * „Borrek/Westpr.“, 13.2.1863, + Gerhardshöhe, Kreis Lauenburg, 21.4.1945;
    oo ... Berta WAGNER, * Schimmerwitz, Kreis Lauenburg, 25.6.1863, + Gerhardshöhe 8.4.1945


    Vielleicht finden sich auch darüber Angaben zu den Eltern von Rino Bardeleben. Natürlich versuchen wir weiter, über Archive und Ämter Geburtsurkunden usw. mit entsprechenden Einträgen zu bekommen!


    Kann jemand nähere Angaben zu diesen Personen machen?


    Bin auch für den kleinsten Hinweis äußerst dankbar!!!!!