Suche den Ort Zerbst

  • Hallo liebe Forschergemeinde,
    ich suche die Orte Zerbst und wie man an die Kirchenbücher von dort kommt.
    Ebenfalls suche ich den Ort Glinde der in der Nähe von Stettin sein soll
    Danke

    Grüße von der Ostsee
    Udo
    Mitglied im Lübecker Verein für Familienforschung. Mitglied im AKVZ
    Suche
    FÜRSTENBERG, ,Devin ,Voigdehagen,Teschenhagen,sowie alles mit FN FÜRSTENBERG
    GRISZEWSKI/RÜTZ Stralsund EVERS / ,Rensefeld,Bad Schwartau .Pohnsdorf
    GAJEWSKI.Zbechy,Wieska ,Posen

    Edited once, last by udofuerstenberg ().

  • Hallo Udo Fuerstenberg,


    mit Z e r b s t kann nur die gleichnamige Kreisstadt in Anhalt gemeint sein (vgl. http://www.stadt-zerbst.de/ ).


    Eine „in der Nähe von Stettin“ gelegene Ortschaft G l i n d e ist mir nicht bekannt. Ich finde lediglich Glinde im Kreis Stormarn, Glinde im Kreis Bremervörde, Glinde im Kreis Calbe a.d. Saale sowie drei kleine Siedlungen (ein Vorwerk, ein Bauerngut und eine Häusergruppe) namens Glinde in Schleswig-Holstein.


    Freundliche Grüße vom Rhein

  • Hallo Joachim ,
    Zerbst ist wohl die richtige Stadt.
    Glinde / Stettin wurde mir von einem Fürstenberg aus Dierhagen genannt.Es sind zwei seiner Vorfahren von dort nach Dierhagen gezogen und zwar so um die Zeit 1850-1880 .Da dies ziemlich in der Nähe von Teschenhagen liegt wo mein Großvater 1898 geboren wurde
    wäre eine Verbindung nicht auszuschließen,zumal mein Urgroßvater aus dem Nichts zu kommen scheint,obwohl ich ja seinen Namen und den seiner Ehefrau habe.
    Danke

    Grüße von der Ostsee
    Udo
    Mitglied im Lübecker Verein für Familienforschung. Mitglied im AKVZ
    Suche
    FÜRSTENBERG, ,Devin ,Voigdehagen,Teschenhagen,sowie alles mit FN FÜRSTENBERG
    GRISZEWSKI/RÜTZ Stralsund EVERS / ,Rensefeld,Bad Schwartau .Pohnsdorf
    GAJEWSKI.Zbechy,Wieska ,Posen

    Edited once, last by udofuerstenberg ().

  • Hallo Udo,


    lassen Sie sich von Ihrem Gewährsmann aus Dierhagen doch einmal urkundlich (!) nachweisen, aus welchem „Glinde“ seine Vorfahren nach Dierhagen übersiedelten. Daß dieses „Glinde“ bei Stettin gelegen haben soll, erscheint mir doch sehr zweifelhaft.


    Daß es 2 Orte namens „Teschenhagen“ gibt, von denen der eine auf der Insel Rügen liegt


    http://www.ruegen-web.de/Ruege…A-bis-Z/Teschenhagen.html
    http://www.gutshaeuser.de/gutshaeuser_t/teschenhagen.html


    und der andere sich im Kreis Franzburg (Amt Niepars, Gemeinde Wendorf) befindet,


    http://www.amt-niepars.de/


    habe ich erst durch Sie gelernt. In welchem „Teschenhagen“ wurde denn Ihr Großvater 1898 geboren?


    MfG

  • Hallo Joachim,
    zu "Glinde" habe ich gerade etwas an meinen Gewährsmann gemailt
    mit der Bitte um Klärung.
    Zu "Teschenhagen" ja,mein Großvater ist nachweislich in Teschenhagen
    Kreis Franzburg ,jetzt zum Amt Niepars gehörend, geboren.
    Dort liegt auch seine Geburtsurkunde und ich hoffe am Montag mehr zu
    erfahren wenn die sehr hilfsbereite Frau Wilde vom Standesamt sich in
    den Akten umgesehen hat.
    Gruß

    Grüße von der Ostsee
    Udo
    Mitglied im Lübecker Verein für Familienforschung. Mitglied im AKVZ
    Suche
    FÜRSTENBERG, ,Devin ,Voigdehagen,Teschenhagen,sowie alles mit FN FÜRSTENBERG
    GRISZEWSKI/RÜTZ Stralsund EVERS / ,Rensefeld,Bad Schwartau .Pohnsdorf
    GAJEWSKI.Zbechy,Wieska ,Posen

  • Hallo Udo,


    Dank für Ihre freundlichen Angaben! In Sachen „Glinde“ darf man auf die Auskunft Ihres Gewährsmanns gespannt sein.


    In Sachen „Teschenhagen“: Da haben Sie aber Glück. Einer derart hilfsbereiten Sachbearbeiterin begegnet man nicht alle Tage.


    Freundliche Grüße vom Rhein


    Nachtrag:


    Nachdem ich bei familysearch.org gelesen habe, wie viele Träger des Namens Fuerstenberg einst in Schleswig-Holstein beheimatet waren, möchte ich an die Ortschaft „ G l i n d e “ in H o l s t e i n glauben (vgl. http://www.postleitzahl.org/schleswig_holstein/glinde/ ).

    Edited 2 times, last by Joachim v. Roy ().

  • Hallo,


    hier eine kleine Anmerkung. Es gibt den Ort Glinde/Elbe im Kreis Schönebeck/Elbe. Liegt nicht besonders weit von Zerbst entfernt.
    Viele Grüße


    Peggy

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

  • Hallo Peggy,
    das wäre so schlecht nicht,denn eine Linie kommt aus Zerbst die
    Andere aus " Glinde "
    Haben sie eine Adresse ,Kirche oder Kirchenarchiv, für die weitere Erforschung in Glinde.
    Danke

    Grüße von der Ostsee
    Udo
    Mitglied im Lübecker Verein für Familienforschung. Mitglied im AKVZ
    Suche
    FÜRSTENBERG, ,Devin ,Voigdehagen,Teschenhagen,sowie alles mit FN FÜRSTENBERG
    GRISZEWSKI/RÜTZ Stralsund EVERS / ,Rensefeld,Bad Schwartau .Pohnsdorf
    GAJEWSKI.Zbechy,Wieska ,Posen

  • Hallo Peggy,


    das von Ihnen genannte - unmittelbar an der Elbe gelegene - Kirchdorf G l i n d e im Kreis Schönebeck ist identisch mit dem bereits unten genannten „Glinde“ im früheren Kreis Calbe a.d. Saale. Dieses Kirchdorf Glinde ist in der Tat nicht weit von Zerbst entfernt.


    Freundliche Grüße vom Rhein


    Nachtrag: vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Glinde_(Elbe) - bitte den Zusatz "(_Elbe)" von Hand eingeben

    Edited 3 times, last by Joachim v. Roy ().

  • Hallo Udo,


    die Kirchenbücher sind verfilmt.


    Einmal bei den Mormonen von 1808-1874
    http://www.familysearch.org/En…isp=Kirchenbuchduplikat++


    Und beim Kirchenarchiv in Magdeburg:
    http://www.ekmd-online.de/port…/6-kirchenarchiv/?close=1


    Dort sind die Filme normalerweise ab dem ersten existierenden Kirchenbuch verfilmt.


    Viele Grüße


    Peggy

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de