Kemme aus Krummendeich bzw. Oederquart

  • Hallo Macgyverist,


    Kemme (Schreibweise auch Kömme) aus Oederquart gehört zu meinen Ahnen; Oederquart liegt in der Nähe von Krummendeich. Es wäre also möglich, dass wir gemeinsame Vorfahren haben. Der früheste Vorfahr ist Claus Kömme, sein Sohn Johann hat 1781 Maria von der Heÿde geheiratet. Auch Maria kommt aus Oederquart (auf den Klinten).


    Falls Du irgendeine Verbindung siehst, melde Dich doch mal.


    Weitere Namen aus dieser Gegend (Land Kehdingen/Niederelbe), denen Du bei Deiner Forschung eventuell auch begegnen wirst:
    Kühlke, Lemke (Lemcke, Lembke), Look (Loock), Mau(e), Richters, Segeman(n), Stührenberg, Sÿlvester, Wist.

  • Könnte sein das wir Verwandt sind hast du mal Lebensdaten zu dem Claus und Johann? Also mein Claus Kömme ist 1755 geboren und sein Sohn müsste dann ein ein Bruder von meinem Direkten Vorfahren sein.
    Also bei Seinem Sohn Johann hab ich getauft 10.6.1782. Kannst mir ja auch mal per Pn deine Telefon nummer senden dann kann ich dich anrufen. Lässt sich vieleicht besser abgleichen. Wenn das die gleichen Personen sind kann ich dir noch nen stück weiter helfen habe die Kemme Linie bis 1612 zurück.


    gruß mac


    gruß mac

    Edited 2 times, last by macgyverist ().

  • Hallo Mac,


    ich habe leider keine weiteren Daten zu Claus und Johann. Da Johann 1781 geheiratet hat, wäre es möglich, dass er um 1750 herum geboren wurde.


    Johann Kömme/Kemme und Maria von der Heÿde hatten 6 Kinder:
    • Claus (* 9.1.1782) oo 24.5.1805 mit Adelheit Maria Lemke
    • Johann Hinrich (* 3.2.1783)
    • Catarina (~ 6.1.1784)
    • Maria (~6.1.1784)
    • Adelheit Maria (* 10.8.1786)
    • Johann Hinrich (* 10.11.1788)


    Wenn Dein Claus 1755 geboren wurde, könnte er ein Bruder von meinem Johann sein. Das wäre allerdings nur Spekulation. Da mir das Original-KB nicht zur Verfügung stand, kann ich darüber nichts sagen. Der Familienname kommt dort häufiger vor, und die Kirchennebenbücher, in denen ich meine Kemme/Kömme gefunden habe, haben ausgerechnet in dieser Zeit große Lücken. Es ist daher ohne das Original wohl nicht möglich, eine eindeutige Zuordnung zu finden.
    Die oben genannte Familie kommt aus Oederquart / Auf den Klinten. Dieses Dorf liegt zwischen Oederquart und Krummendeich, es wäre also gut möglich, dass es da irgendeine Verbindung gibt.

  • Hallo Mac,
    ich bin neu im Forum und fand Deine Suche nach Kemme und die Verbindung zu Jens, Bonzhonzlefonz genannt.
    Der Johann Kemme heiratete am 10.05.1781 in Oederquart die Maria von der Heyde. Sie starb am 03.05.1803 am Kajedeich im Alter von 49 J. 7 Mon. 22 Tagen
    Er starb am 13.11.1841 auf dem Klinte im Alter von 88 Jahren und 3 Tagen.
    Die Informationen hat Jens auch von mir. Wenn ich wieder in Oederquart bin und es die Zeit erlaubt, kann ich nach dem genauen Geburtsdatum des Johann suchen.
    Gruß Kuestendeern

  • Hallo Kuestendeern,


    herzlich willkommen im Forum! :]


    Zu den Daten von Maria habe ich eine Frage: Ihr Alter wird mit 49 Jahren 7 Monaten 22 Tagen angegeben. Dann müsste sie ca. 1753 geboren sein. Ihre Eltern haben aber erst 1759 geheiratet. Weißt Du, wo der Fehler liegt? Die Altersangaben sind ja oft nicht sehr genau, da würde es mich also nicht wundern, wenn die Geburt 10 Jahre später war.

  • Hallo Bonzhonzlefonz,
    ich habe nochmal in meine Unterlagen gesehen, aber kann keinen Fehler finden. Da muß ich im KB in Oederquart nochmal lesen, ob ich keinen Übertragungsfehler gemacht habe.
    Der Vater der Maria v.d.Heyde hieß Johann. Hast Du den auch? Es gab dort viele Familie dieses Namens.
    Gruß Renate

  • Hallo Renate,


    ja, den habe ich:


    Johann von der Heÿde * ca. 1715, † 6.1.1774 auf den Klinten, [] 13.1.1774 Oederquart. Er starb im Alter von 59 Jahren. Er wird als Einwohner, Haußmann und Käthner bezeichnet (KNB Oederquart). Sein Vater war Clauß von der Heide.
    oo 18.10.1759 Oederquart mit Catharina Jürgens.
    Der Familienname ist in der Heiratseintragung schlecht lesbar. Die Schreibweise Jürgens ergibt sich aus dem Taufregister 13.2.1763.


    In den KNB fehlen die Jahrgänge, in denen die Geburt von Maria erscheinen müsste (ca. 1753, wenn die Angaben richtig sind).


    Maria hatte Geschwister, bei denen das Geburtsdatum zu der Heirat der Eltern besser passt:
    Catrina Sophia (* 10.3.1761),
    Margaretha (*13.2.1763),
    Claus (* 9.10.1765),
    Anne (* 23.5.1771)


    Sollte das Geburtsjahr von Maria (ca. 1753) richtig sein, müsste es wohl noch einen anderen Johann von der Heÿde gegeben haben. Da ich den Film des KNB nicht mehr habe, kann ich das nicht nachprüfen. Mag sein, dass es einen anderen Johann gegeben hat, der vor 1753 geheiratet hat. Das wäre für mich eine ganz wichtige Information, denn im KNB jann ich den ja aufgrund der Lücken nicht finden. Da ich bisher das Geburtsjahr der Maria gar nicht kannte, hat sich also evtl. ein Fehler eingeschlichen.

  • Hallo Jens,
    ich komme demnächst ins Pfarramt Oederquart, dort sind keine Lücken, dann kann ich sehen, ob alles richtig ist. Ja, die Nebenbücher lese ich im Staatsarchiv, da habe ich auch alles abgeschrieben für einen Herrn Kemme in Wuppertal. Der suchte seine Leute. Er war aber schon selbst überall, darum haben wir es eingestellt. Ich melde mich, wenn ich in Oederquart war.
    Bis dahin grüßt Dich Renate :dogrun: