Rastendorf/Rostendorf (Liegnitz)

  • Auf einigen Unterlagen meines Großonkels zu meiner Familie findet sich ein Eintrag zu einem Ort "Rastendorf", könnte auch "Rostendorf" oder "Rostersdorf", "Rasterdorf" heißen und soll im Kreis Liegnitz (gewesen) sein.
    Es müsste dort ein Gut und ein Wald in der Nähe gewesen sein, denn die Person um die es geht war Gutsinspektor und Jäger...


    Kann damit jemand etwas anfangen?


    Zudem suche ich im gleichen Kreis einen Ort "Zobendam"/"Lobendam", könnte auch auf "...dau" enden...

  • Hallo,
    Mittel-, Nieder- und Ober-Rostersdorf, Kreis Steinau, hatte ein eigenes Kirchspiel.
    Mittel-, Nieder- und Ober-Lobenau, Kreis Goldberg-Haynau, atte ein eigenes ev. Kirchspiel und gehörte zum kath. Kirchspiel Rothbrünnig.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Vielen Dank,
    wissen Sie, ob Steinau zum Regierungsbezirk Leignitz gehörte?


    Ich habe gelesen, dass der Kreis Steinau aufgelöst wurde, es müsste also danach zum Kreis Wohlau gehört haben?

  • Hallo,
    Rostersdorf gehörte 1936 zum Kreis Glogau, RegBez Liegnitz. Mittel-, Nieder- und Ober-Rosterdorf, gehörte 1835 zum Kreis Steinau, RegBez Breslau.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Danke nochmals! :)


    Der Verwandte um den es geht soll in Lobendau ermordet worden sein.
    Sind in diesem Fall besondere Unterlagen vorhanden (Polizeiermittlung u.ä.) oder muss man sich ans Sterberegister von Lobendau halten?

  • Hallo,
    das Standesamt dort, wo sich der (gewaltsame) Tod ereignet hat, ist jedenfalls für die Beurkundung des Sterbefalles zuständig und kann entsprechende Sterbeurkunden ausstellen. Etwas anderes ist, ob der Mord in der Presse berichtet war und Polizeiakten - noch - vorhanden sind. Das wäre aber unabhängig von der Sterbeurkunde zu prüfen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer