Rosenhof aus Schweden

  • Hallo Zusammen,


    ich habe heute ein Bild des Wappens der Familie Rosenhof aus Schweden, bekommen.
    Wer hat darüber weitere Infos?


    Viele Grüße


    Peggy

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

  • Hallo,
    ich habe nur ein Wappen Rösel von Rosenhof im Siebmacher. Diese sind allerdings aus Österreich und Franken.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • In der Sammlung "Armorial Gènèral" von Rietstap ist lediglich ein Wappen "Rosenhoff" (Allem.)
    ( in dieser Schreibweise) eingetragen.

    Wappen-Billet.de
    M.d.WL.
    M.d.MWH.

  • Hallo,


    das ist natürlich schade! Habe sogar ein Bild des Wappens bekommen. Ob es etwas bringt, wenn ich diese hier einstelle? Das Wappen soll sich heute in Malmö befinden. Mehr weiß ich leider auch nicht.


    Viele Grüße
    Peggy

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

  • So, dann hier das Bild:

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

  • Hallo,
    es handelt sich um ein schlecht nachgemachtes Wappen "Rosencron" (Schwedischer Adel vom 04.09.1675): In Blau drei (1, 2) silberne Rosen aus Berg wachsend... Auf dem Helm dasselbe Bild zwischen offenem blauen Flug. Wulst und Decken: Blau-golden.
    Es könnte auch dem Wappen "Frischdatzky v. Rosenhayn" nachgebildet sein: Von Silber über Rot geteilt, darin auf grünem Dreihügel ein grüner Blätterstengel mit drei Rosen, oben in Silber eine rote, unten im Rot zwei silberne. Kleinod: Silberner Flügel, bezeichnet wie der Schild. Decken: Rot-silbern.
    In dem wiedergegebenem Wappen sind gravierende Fehler enthalten, z. B. der rechte Flügel in Silber-gold, ein krasser Verstoß gegen die Regel, Farbe mit Metall zu wechseln.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo,


    vielen Dank für diese sehr interessante Antwort. Habe mir so etwas schon gedacht. So ist das mit den Familiengeschichten! ;)
    Trotzdem vielen Dank!


    Viele Grüße


    Peggy

    Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
    Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
    Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
    Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

    Master Wace - Roman de Rou


    http://www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de