Namens Vorschung

  • Wer kann mir Helfen die Bedeutung und wenn möglich die Herkunft der folgenden Namen herauszufinden.


    Kruschke
    Pockrandt
    Götsch
    Stellter
    Staffe
    Lau
    Würfel
    Kerwitz
    Behnke
    Springborn
    Zornow
    Rumpf
    Schreieck
    Kuwatsch
    Hoffmann
    Woitkowitz
    Lüdecke
    Möller
    Diesing
    :danke:

  • Hallo,


    folgende Namen sind im Duden Familiennamen zu finden:


    GÖTSCH - Aus einer Koseform von Rufnamen, die mit dem Namenwort got gebildet sind (i.A. Gottfried), entstandener Familienname.


    STELLTER (STELTER) - Niederdeutsche Entsprechung des hochdeutschen Familiennamens Stelzer
    Stelzer: 1. Übername zu mhd. stelze ,,Stelze, Stelzbein, Krücke, Schemel, auf dem sich ein Krüppel fortbewegt", mnd. stelzaere ,,der auf Stelzen, mit einer Krücke, mit einem Stelzfuß geht" nach einem Gebrechen des ersten Namensträgers. Die Entstehung des Übernamens zeigt der Regensburger Beleg Heinzil uf der Steltzen (nach 1334). 2. Wohnstättenname zu mhd. stelze ,,der schmal auslaufende Teil eines Ackers oder einer Wiese von der Stelle an, wo das Grundstück von der regelmäßigen Gestalt eines Vierecks abweicht". 3. Herkunftsname zu Ortsnamen wie Stelz (Schweiz), Stelza (Bayern), Stelzen (Thüringen).


    MfG

    Viele Grüße,
    Kolonistenforscher


    "Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
    (Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

  • Hallo,


    weitere Deutungen aus dem Familiennamen-Duden:


    LAU - 1. Übername zu mhd. laz ,,Band, Fessel; Hosenlatz, Schnürstück am Gewand", nach eine Besonderheit der Kleidung. 2. Auf eine im deutsch-slawischen Kontaktbereich entstandene Ableitung von Ladislav (Laske) zurückgehender Familienname.


    WÜRFEL - Berufsübernamen zu mhd. würfel, md. worfel, wurfel ,,Würfel" für den Würfelmacher oder Übername für den Würfelspieler, vgl. Würfler.


    BEHNKE - Aus Koseformen von Behn (1.) hervorgegangene Familiennamen.
    BEHN (1.) - Aus einer niederdeutschen Kurzform von Bernhard entstandener Familienname.


    MfG

    Viele Grüße,
    Kolonistenforscher


    "Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
    (Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

  • Hallo,


    weitere Deutungen aus dem Familiennamen-Duden:


    RUMPF - Übernamen zu mhd. rumph ,,Rumpf, Leib", auch ,,große hölzerne Schüssel" oder zu mhd. rumph ,,gebogen, gekrümmt".


    HOFFMANN - HOFMANN - Standesname zu mhd. hoveman, mnd. hove(s)man, hofman ,,der zu einem Hofe gehörige Bauer, der einem Hofe zu Diensten verpflichtet ist; der ein Gehöft bewohnende Bauer", auch ,,Diener am Hofe eines Fürsten", fnhd. hofman ,,Bauer, der mit einem grundherrlichen Hof belehnt ist; Wirtschafter auf einem Gutshof".


    MfG

    Viele Grüße,
    Kolonistenforscher


    "Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
    (Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

  • Hallo,


    LÜDECKE - LÜDDECKE - Aus einer mit k-Suffix gebildeten Koseform von Ludolf oder Ludwig hervorgegangener Familienname.


    MÖLLER - niederdeutsche Form von Müller.
    Müller - Berufsname zu ,,Müller". [...] Die große Verbreitung des Familiennamens Müller und seiner Varianten[...] hängt damit zusammen, dass spätestens seit dem 12. Jh. fast jeder Ort eine oder mehrere Wassermühlen hatte. [...]


    DIESING - Patronymische Form auf -ing zu DIES (1).
    Dies - 1. Lautlich auf eine durch Wegfall der ersten Silbe verkürzte Form von Matthias zurückgehender Familienname. In den Quellen tritt jedoch häufig eine Vermischung der Rufnamen Matthäus und Matthias zutage. Dieser Familienname kann auch aus einer mit -z-Suffix gebildeten Koseform von Namen, die mit ,,Diet-" beginnen (i.A. Dietrich) entstanden sein.


    Weitere Namen sind im Duden Familiennamen nicht verzeichnet. Eine Namensforschung, die ordentlich geführt ist, kann nie eine Ahnenforschung ersetzen, mit der ersten genauere Zuordnungen möglich sind und um weitere Bedeutungen auszuschließen.


    MfG

    Viele Grüße,
    Kolonistenforscher


    "Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander."
    (Konfuzius, verm. 551-479 v. Chr.)

  • Hallo Alex,


    ohne mehr Angaben wie älteste Schreibweise und Herkunft kann man die meißten Namen nicht sicher deuten. Werde es aber trotzdem versuchen ;-)


    Kerwitz: Herkunftsnamen zur Ortschaft Karwitz o.ä. z.B. Karwitz im Landkreis Lüchow-Dannenberg
    Springborn: Herkunftsname zum Ort in Ostpreußen Kreis Heilsberg
    Zornow: Herkunftsname zu Ortschftaen wie Sarnow, Zornow o.ä.
    Kuwatsch: Eine Form von Kovac -> slaw. Form für den BÜ Schmied
    Diesing:
    1.) Eine Form von Theising -> Verkürzte Form von Matthias
    2.) Herkunftsname zu Orten wie Deising, Dösing usw.
    Schidlowski: Herkunftsnamen zu Schidlow in Österreich-Ungarn (Galizien). Das Suffix -ski, deutet auf einen Herkunftsnamen hin. -ski bedeutet einer von/aus.
    Andelewski: siehe Schidlowski


    Gruß
    Thomas

  • Hallo,


    aufgrund meiner Forschungen kann ich POCKRANDT
    noch in Neumark zuordnen.


    Dort gab es zum einen Pockrandt's Teerofen, ein kleines Dorf bei Driessen.


    Und es gab wohl auch noch Pockrandts die von woanders her kommen, zumindest habe ich in meinen Unterlagen die Wandlung vom Namen
    POKERANT zu POCKRANDT


    Wobei Pokerant slawisch für Schürhaken ist.


    LG


    Stefanie Pockrandt

  • Hallo Freunde,



    ich bin bei meiner Foschung auf 2 Eintragungen im Kirchenbich gestoßen. Es handelt sich im einen Heiratseintrag dort heiratet ein Wilhelm Böhmler und eine Wilhelmine Loeben, nur ein Jahr später im Geburteneintrag steht etwas über einem Wilhelm Behmler und einer Wilhelmine Löben, könnte es sich hier um ein und die Gleichen Personen handeln???


    Würnde mich freuen wenn jemd helfen kann.

  • Ich würde mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um die selben Personen handelt. Diese Namensformen sind sich so ähnlich, dass es schon ein großer Zufall wäre, wenn es sich um ein zweites Paar handelte. Wenn du weiter im Kirchenbuch forschst, kann es gut sein, dass du bei den weiteren Kindern noch auf andere Varianten des Namens stößt.

  • Vielen Danke rotraud, ich bin auch davon ausgegangen und bis jetzt gabe es bei den weiteren Kindern die ich gefunden habe noch keine anderen schreibformen.


    Vielen Dank nochmal für deine Hilfe