Verkartung Mülheim/Ruhr?

  • Hallo,


    ich erforsche zur Zeit meine Vorfahren in Mülheim an der Ruhr. Gibt es vielleicht eine Verkartung der reformierten Kirche dort?


    Ich habe schon einige Filme bei den Mormonen untersucht, aber die Kirchenbücher sind leider sehr verwirrend aufgenommen worden, 1 Film nur rechte Seiten, dann wieder nur linke, leider aber nicht fortlaufend, sondern es geht auf einem dritten Film weiter. :wacko:


    Ich habe nun gesehen, dass auf einem Film vom Geschichtsverein Mülheim Auswertungen um 1969 gemacht wurden; sind diese Heirats- und Geburtslisten vielleicht veröffentlicht worden? Ich hatte vor 1 Woche eine Email an den Verein geschickt, aber noch keine Antwort erhalten. Weiß jemand von euch etwas?




    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    Mülheim /Ruhr ist für Familienforscher ein schlechtes Pflaster.
    Oft gibt es da nur die Einträge der Geburt oder Heirat. Meistens keine Nennung der Eltern bei den Brautleuten, keine Angaben zu Trauzeugen, meistens keine Angaben zu Taufpaten.
    Welche Namen hast Du in Mülheim? Ich habe etliche Vorfahren aus Mülheim.


    Viele Grüße
    Gudrun

  • Danke erst einmal für die Antworten.


    mesmerode: Die Batchnummern wären schon prima, es ist halt ein riesiges Problem wie auch Gudrun schon sagte, dass bei Heiraten keine Eltern genannt werden usw.


    @gudrun: Ich suche in Mülheim nach den Namen Rossenbeck, Buschmann, Schuermann, Nocken, auf dem Ufer, Sanders, Kainburg, Hammesbeck, vom Roskoten, Osterfeld, Kriens. Ich habe mal mein Ergebnis unter http://www.optikmode.de/wpriv/Vorfahren%20Rossenbeck.PDF gestellt. Zu den aufgeführten Personen habe ich noch einige Geschwister, aber z.B, nicht die Todesdaten. Daher meine Frage ob schon jemand dieses Material ausgewertet hat.


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,


    eine ganze Reihe von Kirchenbuchduplikaten von Mülheim-Ruhr befinden sich im Lesesaal des Stadtarchivs in Essen. Am besten fährst Du mal dorthin, speziell donnerstags ist von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos, du kannst dort alle Dokumente abfotografieren (ebenfalls kostenlos). Ebenso sind die Mitarbeiter dort freundlich und hilfsbereit. Google einfach mal rum "Stadtarchiv Essen", da hier ja keine Verlinkungen erfolgen dürfen. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs.


    Viele Grüße aus Essen
    Gerald

  • Guten Morgen mesmerode,


    ich habe Interesse an Deinen Batch-Nummern von Mühlheim weil ich dort auch nach Verwandtschafr mit Namen Quattelbaum suche.
    Könntest Du mir die Nummern zukommen lassen? Wäre sehr hilfreich für mich.


    Gruss hermie

    MV: "Bekendorf, Brüning, Krüger, Krull, Hartig, Frick, Gads, Schwarz, Hintz, Schmidt, Täge, Winkelmann, Witthohn, Poels, Schliemann, Krohn, Knaak, Hagedorn, Daniels, Radke, Ewert, Metelmann"
    Pom/ Ostpreußen: "Jahnke, Kretschmer, Wolter, Lade, Beiersdorf, Zander, Kühn, Gehrke, Abraham"

    Westpreußen: "Her(r)mann, Lezonka, Borowska(i), Tucholsky(a)"

  • Jemand hatte nach Quattelbaum gefragt, leider sind meine Email der letzten 2 Wochen verloren gegangen. Bitte noch einmal bei mir melden, ich habe gestern mehrere Quattelbaums o.ä. gefunden.


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,
    hattest Du meinen Hinweis zu den Kirchenbüchern gesehen? Würde mich über eine kleine Rückmeldung freuen.
    Viele Grüße
    Gerald

  • Hallo Gerald,


    deinen Hinweis habe ich gesehen, ich werde mich aber erst darum kümmern können, wenn ich durch diesen Wust in Mülheim durch bin. Leider hat der Tag nur 24 Stunden ....


    mit Grüßen aus dem regnerischen Rhede
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang Lieske, hast du schon im Kirchenarchiv in Mülheim gesucht? Die Wartezeiten für einen Termin sind zwar lang, aber ich habe dort alle gefunden, die ich gesucht habe.
    Gruß von Birgit

  • hallo,


    habe in vor einiger Zeit eine CD erstanden die Kirchenbücher der reformierten Gemeinde Mülheim an der Ruhr 1610-1806 erstanden. Da sind Geburten,Heiraten, Konfirmationen und Sterbefälle verzeichnet.


    Uschi

  • Vielen Dank für die Hilfe, aber ich habe mir sofort diese CD gekauft als sie veröffentlicht wurde :P


    mit freundlichen Grüßen aus dem dunklen Rhede
    Wolfgang

  • Hallo,


    ich erforsche zur Zeit meine Vorfahren in Mülheim an der Ruhr. Gibt es vielleicht eine Verkartung der reformierten Kirche dort?


    Hallo, habe meinen Fokus zur Zeit mehr auf der Familie meiner Mutter aus Hessen, aber mein Vater stammt aus Mülheim. Er hatte bereits mehr Ahnen gesucht, als für den Ariernachweis nötig waren. Hier ein paar Namen


    Denkhaus, Sander, Funke, Mühlenfeld, Dißel, Büteführ, Joergens, Hebenthal, Höfgen, Hemscheidt, Stölckmann


    Ich habe jeweils Abschriften von Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Todesurkunden, z.B. am 7. September 1794 wurde zu Mülheim a.d.Ruhr geborene Gertraud eheliche Tochter des Gerhard Johannes Bütefür und der Gertraud Hilterhaus,


    Mal wird der Name auch Büteführ geschrieben. Die meisten Bescheinigungen sind von der Evangelischen Gemeinde zu Mülheim a.d. Ruhr Altstadt.


    In einer Geburts-Urkunde heißt es auch Sohn des Heinrich Sanders, aber die Familie heißt Sander.


    Gruss Regina

  • Hallo Regina,


    bei Mülheim schau ich immer hin, wenn dann noch ein Name wie Hilterhaus dabei ist, frage ich.


    Gibt es zu den Vorfahren von Gertraud Hilterhaus weitere Daten ?


    Unter meinen Vorfahren befindet sich
    Hilterhaus, Johannes, evangelisch-reformiert, Böttcher, ~ 30.06.1775
    oo Mülheim an der Ruhr 18.11.1798 Elisabeth Horbeck


    Viele Grüße,
    Martin

    suche: Johann Heinrich Peter, * um 1712 Altdorf (Pfalz) oo Anna Maria Gödelmann, *1723 Böbingen
    Heinrich Schramm oo Elisabeth Kleinekort, + vor 1861 in Altenessen oder Umgebung
    Adam Kesselaar * um 1687 "Arendsberg", oo Amsterdam 21.11.1728 Joanna Bartels (Orsoy)
    Louis Grute/Grutte, + Glain b. Lüttich 15.11.1729, oo Glain 19.03.1694 Marie Catherine Barbier

  • hallo,


    habe jede Menge Einträge von Denkhaus, Sander,Funke,Mühlenfeld,Büteführ,Joergens,Hebenthal,Höfgen,Hemscheid,Hilterhaus und Stockmann gefunden. Stelle die nachher ins Netz. Muss erst Enkelkinder und Schwiegermutter ins Bett bringen.


    Uschi

  • Hallo,


    wer hat weiterführende Angaben zu folgenden Personen? Gesucht werden die Kinder und die Vorfahren SANDER.


    Am 07.01.1854 heiraten in Ev.Mühlhein(Ruhr) (LDS-Batch:M955491)
    der Heinrich Ferdinand Carl Ludwig BUENTE aus Dützen (bei Minden) und die Helene SANDER .


    Kind:
    Hermann BUENTE, *09.03.1857, ~22.03.1857 Mühlheim(Ruhr)(LDS-Batch: C955492);
    Catharina BUENTE, *14.10.1854, ~05.11.1854 Mühlheim(Ruhr)(LDS-Batch: C955492);


    Wo sind die Kinder BUENTE abgeblieben?


    Freundliche Grüße
    :computer:
    a4711d

  • hallo,


    habe jede Menge Einträge von Denkhaus, Sander,Funke,Mühlenfeld,Büteführ,Joergens,Hebenthal,Höfgen,Hemscheid,Hilterhaus und Stockmann gefunden. Stelle die nachher ins Netz. Muss erst Enkelkinder und Schwiegermutter ins Bett bringen.


    Uschi


    Danke Uschi,


    das ist das Ergebnis Deiner Daten, :computer: jetzt noch länger. Konnte schon Höfgen, Funke, Jörgens und Bütefür ergänzen. :banana: Denkhaus und Sander werden meine Doktorarbeit. Werde auch mal nach den Batch-Nummern schauen, um die Daten meines Vaters mit den Geschwistern zu ergänzen.


    Gruss Regina