Thiel in Pr. Eylau, Königsberg Land und darüber hinaus

  • Liebe Leser,


    gesucht wird nach den Vorfahren und Nachkommen des Familiennamen [FN] Thiel in Pr. Eylau.
    U.a.:
    Thiel, Hermann * 31.7. 1884, Bauer in Packerau / Tharau, später -nach 1945- wohnhaft in Selsingen, Bremervörde.
    Dieser Beitrag zum FN Thiel ist nur ein Ausschnitt und dient der Suche und Zusammenführung der Familie Thiel.


    Näheres zu meiner Suche nach dem FN Thiel in Ostpreußen entnehmt ihr bitte meinem Blog:


    http://tharau-village-koenigsberg.over-blog.de/


    L.G.


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • :help: Hallo Ännchen,


    hast Du etwas über Thiel "vor/um 1800" aus Mecklenburg/Vorpommern(Schwerin/Crivitz oder darüber hinaus), meine Mutter war eine geborene Thiel?


    Gruß Jürgen

    Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. :rolleyes:

  • Hallo Ännchen


    Jedesmal wenn ich Deinen Namen lese denke ich an das Lied "Ännchen von Tharau".Hab das Lied einmal von einem russischen Chor auf deutsch gehöhrt klang sehr gut.


    Hast Du schon mal bei den Mormonen nachgesehen?Dort sind ser viele Thiel zu finden. www.familysearch.org


    Liebe Grüße


    Franz Josef

  • Hallo Annchen !


    Habe zwei interessante pdf`s über Tharau , Kirche , Ortschaft und über das Ännchen ! Brauch Deine pers. e-mail-adr , hier gehen nur 20 Kb , sind wesentlich größer . Habe die SO 90 ( Bewohner des Samlandes , jede Menge Thiel ) , Interesse ? kurze PN . Dan hab ich noch die restlichen Lehmann , Quass Kartei Band < L > , als pdf , e-mail wie o. beschrieben , Interesse ? kurze PN .


    Gruß , Joachim

  • :help: Hallo Ännchen,


    hast Du etwas über Thiel "vor/um 1800" aus Mecklenburg/Vorpommern(Schwerin/Crivitz oder darüber hinaus), meine Mutter war eine geborene Thiel?


    Gruß Jürgen


    Hallo Jürgen!


    leider habe ich für diesen Zeitraum keine Sammlung und darum auch keine Dateien in der Region um Mecklenburg.
    Ist deine Mutter eine geb. Thiel die in dieser Region geboren ist? Woher stammen ihre Eltern und Grosseltern?


    Langfristig interessiere ich mich aber durchaus für die Herkunft und natürlich den Stamm dieser Thiel Familien.
    Wenn du Interesse hast, lass uns im Gespräch bleiben. Das würde mich sehr freuen.


    Liebe Grüsse


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen


  • Hallo Franz Josef!


    Danke für deinen Hinweis auf die Mormonen zu Thiel. Ich lese da seit Jahren mit und habe sehr viele eigene Funde, die ich bald veröffentlichen möchte.
    Zum Glüvk wächst die Forschergemeinde ja auch hier zu Lande!


    L. G. und herzlichen Dank für die Rückmeldung


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • Hallo Annchen !


    Habe zwei interessante pdf`s über Tharau , Kirche , Ortschaft und über das Ännchen ! Brauch Deine pers. e-mail-adr , hier gehen nur 20 Kb , sind wesentlich größer . Habe die SO 90 ( Bewohner des Samlandes , jede Menge Thiel ) , Interesse ? kurze PN . Dan hab ich noch die restlichen Lehmann , Quass Kartei Band < L > , als pdf , e-mail wie o. beschrieben , Interesse ? kurze PN .


    Gruß , Joachim


    Lieber Joachim,


    habe natürlich Interesse an deinen Funden! Immer und besonders zu denen übers Ännchen :love:
    Meine Mailaddy hast du. Schau bitte mal in deinem Postfach.


    L.G.


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • Hallo Ännchen !


    Eben nicht !! habe im Anfall von geistiger Umnachtung alles aufgeräumt und durchs Fenster entsorgt , ohne vorher die e-mail Adr zu speichern , stehe jetzt mit leeren Händen da und habe keine Verbindung mit dem Ännchen !


    Gruß von einem ......... , Joachim

  • Lieber Joachim,


    so geht´s natürlich nicht. Habe deinen grauen Zellen mal auf die Sprünge geholfen: Du hast Post!
    Wusste übrigens noch nicht, dass die Bewohner des Samlandes in einer SO verewigt sind. Schön das da so viele Thiel drin stehen.
    Wenn eine deiner vielen "Handlungsreisen" dich mal wieder ins Samland führt und dir sollte dort ein Türschild mit dem Namen MATZ auffallen, lass es mich doch bitte wissen.
    Könnten Verwandte von mir sein! Faule Bande die, melden sich einfach nicht und wollen unbedingt gefunden werden. Na wartet...


    L.G. sendet dir


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • Hallo Ännchen !


    Habe Dir gerade die pdf`s geschickt !
    Habe mir gerade den Namen Matz notiert ( wegen Alzheymer light ) , hänge Dir jetzt erstmal den 1.Teil Deiner Thiel unten ran , der Rest kommt die nächsten Tage , vielleicht sind dann auch schon die Matz dabei .


    Hoffentlich hast Du nicht noch mehr in Petto , hab gerade im vorbei gehen gesehen Du bist schon wieder aktiv im Forum , Du suchst doch wohl nicht schon wieder ?


    Gruß , Joachim


    Hier kommt jetzt Teil II Thiel so 90


    http://www.vffow-buchverkauf.de/

    Edited once, last by Hans-Joachim Liedtke ().

  • Hoffentlich hast Du nicht noch mehr in Petto , hab gerade im vorbei gehen gesehen Du bist schon wieder aktiv im Forum , Du suchst doch wohl nicht schon wieder ?


    Na klar suche ich :] , was gerade dich nicht wundern sollte: Wer soviel neue Inputs freisetzt wie du, sucht scheinbar die Herausforderung und die biete ich dir gerne und lass nicht so schnell los :frog: .


    *Ännchen lacht*!!! Mal ernsthaft! Ich suche ja nun schon einige Jahre und war / bin auch in einigen Listen und Foren. Aber so wohl wie hier habe ich mich selten gefühlt. Hier geht es meistens locker zu, man freut sich zu geben, weil auch andere bereit dazu sind, z.B. du = :danke: ! Nebenbei ergeben sich auch einfach tolle "Fachgeplänkel" ohne RIN und Besserwissermentalität.


    Zu guter letzt kann ich dich beruhigen. Aus heilpädagogischer Sicht ist dein Alzheimer gar keiner, nicht mal light
    (die Formulierung finde ich ehrlich witzig).
    Die Symtome sind eher ein Anzeichen für Arbeitsüberforderung. Aber soviel muss noch drin sein: MATZ und immer Pr. Eylau und Samland oder auch Königsberg Land.
    Du machst das schon! Da bin ich ganz entspannt...


    ...by the way: Was läuft denn heut im Fernseher ? Evtl. was über Ostpreussen ???


    Ännchen


    Einer geht noch.... zur Frage nach "in Petto" :D

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • Hallöle Ännchen !


    Du hast vollkommen Recht , irgend was geht immer noch !
    Hab da mal ganz tief in meinem Bücherregal getaucht und fand da ein Abhandlung über die Türkensteuer in Preußen , 1540 , da ich davon ausgehe das Thiel schon ganz schön eingedeutscht ist , habe ich mal die gefundenen Namen rausgeschrieben , kann mir vorstellen das sie die Vorstufe zu Thiel sind , also nicht lange um den Brei , hier sind die Namen und die Orte :
    Thil , Jacob , Labitthen , Kammeramt Powunden , 1540
    Thil , Merten , Stadt Vischausenn , 1540
    Thile , Benedix , Wickau , Kammeramt Medenau , 1540
    Thile , Matzs , Drugenn , kammeramt Metenau , 1540
    Thile , Marthen , Stadt Vischausenn , 1540


    da steht auch wie hoch die veranlagt wurden , bin mir noch nicht über sie Angaben klar , muß mich damit nochmal befassen , aber ist im Moment nicht so wichtig
    Hauptsache sind die Namen und die Orte , die kannst Du aber mal selber rausfinden , ich schwitze nämlich schon vom umräumen der ganzen Schriftstücke .


    Bon Chance , Joachim

  • Hallo Ännchen !


    Und wenn Du meinst es ist vorbei , dann sieh --- am Ende des Tunnels ist ein Licht und dahinter steh ich , hab noch was rausgewühlt aus meinem unendlichen Bücherreservoir , Einträge aus APG NF Band 32 50.Jahrgang Ausgabe 2002 .
    Sagenhaft wo diese Thiel sich überall rumgetrieben haben , werde mal in meinem Bücherschatz weitergraben , vielleicht finde ich sie auch auf Grönland !


    Sortier mal ordentlich , Gruß , Joachim



    Ein hab ich noch , ein hab ich noch , die Lehrer Thiel !!!!!
    Hätt ich doch fast vergessen !!

    Edited once, last by Hans-Joachim Liedtke ().

  • Lieber Joachim,


    man könnte meinen du betreibst selbst einen Buchversand oder lebst incognito als Wurm in einer Bibliothek. Aber Würmer können ja nicht so schöne Blumenrabatten pflegen :tongue: .


    Zwei der mir bekannten Thiel Männer hatten schwarze Haare und dunkelbraune Augen. Sollte ich schon wieder mal ein Geheimnis lüften.....
    Dank für die Türkensteuer!


    Thilo, Till, Thiele u.s.w. sind klare Namensvetter. Da haben sich welche so lange verschrieben oder versprochen bis der FN Thiel draus wurde.
    Es gibt ja die schöne Sage, dass der frisch gebackene ostpreussische Vater mit Leberwurst und Buddel zum Pastor spaziert um seinen Sprössling anzukündigen. Nach reichlich Genuss brandigen Weines ward dann aus Liedtke Lüttke oder so. ... auch die ostpreussische Verniedlichungsform oder das Platt sollen ja Auslöser für so einige Namensänderungen gewesen sein.


    Das mit den vielen Lehrern gibt mir dann aber schon noch den Rest. Beruf scheint doch Berufung 8o


    Im nächsten Urlaub schreib ich dir alle Liedtke aus den Pr. Eylauer Kreisbättern raus, versprochen!
    Jetzt sortiere ich erstmal.


    L.G.


    Ännchen

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

  • Hallo Ännchen !


    Damit Du den Kreis Pr. Eylau vollständig bekommst , hier noch ein paar Thiel mit allen Daten .


    Veel Spahs biet insorteren !


    Gruß , Joachim

  • Hallo Ännchen,


    heute möchte ich auch mal was beisteuern - nicht immer nur euch bemühen...


    Habe im: Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche, von Nov. 1878 (P. Ellerholz, H. Lodemann)


    zweimal Tiel als Grundbesitzer gefunden.


    1.Frau Thiel, in Rauschnick - Rittergut, 134 ha Acker- und Gärten u.s.w, Poststation Baldiau


    2. Herm. Thiel, in Streitwalde, köllm., 217 ha Acker- und Gärten u.s.w., Poststation Lindenau


    Wenn Interesse besteht, schick ich per .pdf die Auszüge



    Liebe Grüße


    Ramona

  • Hallo Joachim, hallo Ramona!


    Danke für die Aufmerksamkeit und Unterstützung.


    @ Ramona:
    Ich musste doch echt nachsehen, wo Lindenau liegt und fand gleich mehrere. In Verbindung mit Streitwalde geht das wohl aber in die Richtung meiner Forscherei.
    Ich würd mich freuen, wenn du mir die Infos sendest. Geht das hier in den "Postkasten" im Forum?! :zuck: . Sonst schreib doch bitte gerne an tharauvillage (ät) yahoo.de.


    Ich habe gelesen das du dich für den FN Eisenblätter interessierst. Schreib doch mal, in welchen Orten. Die in meinem Blog hast du vielleicht schon gesehen. Da gibt es einiges, was ich da noch nicht geschrieben habe.


    L.G.


    Ännchen




    [EDIT: E-Mail Adresse wurde wegen Spamschutz verfremdet! MfG Rafael (Moderator)]

    Viele Grüsse


    Ännchen
    _____________________________________________________________________________________________________
    Ahnen- und Familienforschung in Nord-Ostpreußen: Pr. Eylau, Königsberg Land/Stadt, Heiligenbeil, Bartenstein
    Familie in Ostpreußen

    Edited once, last by Ännchen ().

  • Habe auch FN Thiel in unserer Linie.



    Thiel, Elisabeth, * 05.01.1846, Ridbach, Kreis Rößel, + 21.02.1921, Mokainen, Kreis Allenstein


    verheiratet mit:


    Orlowskie, Johann, * 11.01.1848, Mokainen, Kreis Allenstein, + 20.09.1929, Mokainen, Kreis Allenstein



    Gruß Kiebitz