Frank in Jucknaten

  • Hallöchen,


    ich hoffe das mir Jemand weiterhelfen kann.


    Ich suche Informationen und evtl. Geschwister von meinem Urgroßvater Julius Albert Frank * 01.03.1878 in Jucknaten Standesamt Titschken + 13.12.1940 in Essen.


    Zu den Eltern habe ich nur die Namen, es fehlen mir jedliche Daten.


    Julius Frank
    Emilia Schon


    Bei der Hochzeit von Albert 1901 wohnten Julius u. Emilia in Weedern, Kreis Ragnit.


    Für euere Hilfe möchte ich mich bedanken.



    Lieben Gruß


    Jutta

    :computer:


    Coert: Werl Büderich, Essen
    Franke: Boffzen, Wattenscheid u. Essen
    Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit - Ostpreussen), Herne u. Essen
    Longerich: Worringen, Dormangen und Essen
    Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen - Ostpreußen)
    Jankowski: Szczuka (Westpreußen)
    Martio: Dormagen (?)
    Müller: Dormagen

  • Jucknaten, Kreis Ragnit, gehörte zum Kirchspiel Ragnit. Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat allerdings nur Kirchenbücher von 1757 bis 1853.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo Herr Pfeiffer,


    das weiß ich schon. Haben Sie eine Idee woher ich eine Geburtsurkunde herbekomme?


    Vielen Dank


    Lieben Gruß


    Jutta

    :computer:


    Coert: Werl Büderich, Essen
    Franke: Boffzen, Wattenscheid u. Essen
    Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit - Ostpreussen), Herne u. Essen
    Longerich: Worringen, Dormangen und Essen
    Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen - Ostpreußen)
    Jankowski: Szczuka (Westpreußen)
    Martio: Dormagen (?)
    Müller: Dormagen

  • Hallo Herr Pfeiffer,


    haben Sie denn eine Idee woher ich die Geburtsurkunde von meinem Urgroßvater bekommen könnte?


    MfG
    Jutta

    :computer:


    Coert: Werl Büderich, Essen
    Franke: Boffzen, Wattenscheid u. Essen
    Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit - Ostpreussen), Herne u. Essen
    Longerich: Worringen, Dormangen und Essen
    Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen - Ostpreußen)
    Jankowski: Szczuka (Westpreußen)
    Martio: Dormagen (?)
    Müller: Dormagen

  • Jucknaten = ab 1938: Fuchshöhe heißt jezt Makarovo und Tischken heißt jetzt Podgornyi; sie liegen im russischen Teil Ostpreußens. Da das Standesamt I in Berlin hiervon keine Standesamtsunterlagen und russische Standesämter oder Archive überhaupt keine Standesamtsunterlagen Ostpreußens haben, können Sie keine Geburtsurkunde mehr erhalten.
    Weedern gab es in Ostpreußen 4 - in Worten: vier -:
    Weedern, Gemeinde Hallwischken, Standesamtsbezirk Darkehmen
    Weedern, Standesamtsbezirk Langwethen
    Weedern, Gemeinde Waldau, Standesamtsbezirk Wedereitschken
    Weedern, Gemeinde Grüntal, Standesamtsbezirk Kraupischken
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Schade!


    Wie sieht es denn mit den evangelischen Kirchenbücher aus Herr Pfeifer, hätte ich da evtl. die Möglichkeit wenigstens den Taufeintrag meines Urgroßvaters Julius Albert Frank zu bekommen. In Berlin ist nichts vorhanden.


    Zu Weedern!


    Auf der Heiratsurkunde von meinem Urgroßvaters steht das seine Eltern in Weedern Kreis Ragnit gewohnt haben.
    Welches Weedern ist nun gemeint?


    Vielen Dank für Ihre Hilfe Herr Pfeiffer.



    MfG


    Jutta

    :computer:


    Coert: Werl Büderich, Essen
    Franke: Boffzen, Wattenscheid u. Essen
    Frank: Jucknaten (Kreis Tilsit Ragnit - Ostpreussen), Herne u. Essen
    Longerich: Worringen, Dormangen und Essen
    Hartmann: Eygarren (Kreis Pillkallen - Ostpreußen)
    Jankowski: Szczuka (Westpreußen)
    Martio: Dormagen (?)
    Müller: Dormagen

  • Mit den Taufurkunden ist es genau so. Kirchenbücher sind im russischen Teil Ostpreußen keine vorhanden. Gerettete Kirchenbücher sind im Evangelischen Zentralarchiv Berlin. Filme von Kirchenbüchern sind im Staatsarchiv Leipzig, das allerdings von Jucknaten keine Filme hat.
    Weedern, Standesamtsbezirk [und Kirchspiel] Lengwethen, Weedern, Standesamtsbezirk Wedereitschken [und Kirchspiel Budwethen] und Weedern, Standesamtsbezirk [und Kirchspiel] Kraupischken liegen im Kreis Ragnit.
    Vom Standesamt Lengwethen sind keine Standesamtsunterlagen mehr vorhanden. Das Staatsarchiv Leipzig hat verfilmte Kichenbücher: ~ 1741-1800, oo 1741-1827, # 1741-1809. Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat Kirchenbücher: 1741-1853, oo 1741-1800, # 1741-1855.
    Vom Standesamt Wedereitschken sind keine Standesamtsunterlagen mehr vorhanden. Das Staatsarchiv Leipzig hat von Budwethen verfilmte Kirchenbücher: ~ 1695-1874, oo und #1746-1800.Das Evangelische Zentralarchiv hat Kirchenbücher: ~ 1695-1944, oo und # 1746-1944.
    Von Standesamt Kraupischken sind keine Standesamtsunterlagen mehr vorhanden. Das Staatsarchiv Leipzig hat verfilmte Kirchenbücher: ~ 1735-1752, 1763-1800, 1819, oo 1766-1837, # 1768-1874. Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat Kirchenbücher: ~ 1736-1753, 1780-1944, oo 1767-1944, # 1767-1841, 1890-1942.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer