Charlottenburg - Wollmer/Rungenhagen

  • Hallo,


    suche FN Wollmer/Rungenhagen in Charlottenburg (19.Jahrhundert). Insbesondere weitere Nachkommen von Georg Heinrich Wollmer (* ca. 1775) sowie Herkunfts- und Beschäftigungsort von Ernst Philipp Rungenhagen, Beruf: herrschaftlicher Kunstgärtner. Tochter Henriette Emilie wurde 1809 in Charlottenburg in der Luisenkirche getauft.


    Danke, Bettina

    Ostpreußen: Schönfeld(t), Siebert, Kalb im Ermland (Kreis Braunsberg, Heilsberg); Leisuhnen, Waltersdorf (Kreis Heiligenbeil): Müller, Damerau


    Westpreußen: Lange in Podgorz


    Brandenburg: Rungenhagen, Wollmer, Pfannenstiel; Mecklenburg: Sponholz, Pfannenstiel


    Polen: Neusulzfeld/Nowosolna: Hauser, Abel


    NRW (Ruhrgebiet, Westfalen): Kalb (Bergleute, aus dem Ermland eingewandert)

    Edited once, last by Bettina ().